Autor Thema: Träger DKiG Louis Ferdinand Bennecke  (Gelesen 381 mal)

Rocky

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 617
Träger DKiG Louis Ferdinand Bennecke
« am: 18.09.21 (11:34) »
Hallo,

hat evtl. jemand ein Sterbedatum von dem ehem. Träger des DKiG

Louis Ferdinand Bennecke *16.06.1916 in Halberstadt. Er soll Bruder des ehem. Bw-4-Sterne-General Jürgen Bennecke - DKiG und DKiS - sein, der 1912 in Halberstatdt geboren wurde.

Ich würde mich über ein Ergebnis freuen.

Grüße

Walter8

  • Aspirant
  • *
  • Beiträge: 16
Re: Träger DKiG Louis Ferdinand Bennecke
« Antwort #1 am: 19.09.21 (10:34) »
Hallo Rocky,

am 18.03.1945 in Kranzdorf/Schlesien gefallen, leider keine Quellenangabe.

Gruß
Walter

Rocky

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 617
Re: Brüder Erich und Joachim Domaschk???
« Antwort #2 am: 20.09.21 (05:48) »
Hallo Walter,

herzlichen Dank für Deine Angaben.
Ich habe hierdurch wieder eine Lücke schließen können.

Kann evtl. jemand bestätigen ob die beiden RKT/REler Erich und Joachim Domaschk Brüder sind? Ich habe vor Jahren einmal einen Hinweis darauf bekommen.

Grüße

paule43

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 142
Re: Träger DKiG Louis Ferdinand Bennecke
« Antwort #3 am: 20.09.21 (17:07) »
Guten Tag,
in einer maschinengeschriebenen Aufstellung eines Mitarbeiteres der ODR von 34 Brüderparen werden sie nicht aufgeführt.
Gruß Paule

Rocky

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 617
Re: Träger DKiG Louis Ferdinand Bennecke
« Antwort #4 am: 20.09.21 (17:53) »
Hallo,

Danke für Deine Antwort.
Mir kam die Nennung als Brüderpaar schon Länger Komisch vor, da die Geburtsorte zwar in Sachsen liegen, aber die Väter unterschiedliche Berufe hatten.
Leider habe ich außer der Karteikarte RK/DKiG keine Personalakte einsehen können, um diese Frage direkt zu klären.

Gruß

IM

  • Moderator
  • Stammmitglied
  • *****
  • Beiträge: 7695
Re: Träger DKiG Louis Ferdinand Bennecke
« Antwort #5 am: 21.09.21 (18:06) »
Erich Domaschk und Joachim Domaschk sind keine Brüder. Es liegt auch nur der Geburtsort von Joachim Domaschk in Sachsen.

Erich Domaschk wurde nicht im sächsischen Lugau, wie bei Scherzer, geboren, sondern im brandenburgischen Luckau.