Autor Thema: Leutnant 1.September 1939  (Gelesen 989 mal)

MM

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 911
Leutnant 1.September 1939
« am: 26.12.20 (12:28) »
Hallo,

ich versuche gerade den militärischen Lebenslauf eines Transportfliegers nachzuvollziehen.

Der Mann war Jahrgang 1913.
Im Oktober 1938 ​​Teilnahme am Einmarsch ins Sudetenland
Er war zum Kriegsbeginn am 01.09.1939 Leutnant und flog als Flugzeugführer Einsätze im Polenfeldzug.
Im Winter 1939/1940 trug er bereits die Dienstauszeichnung IV.Klasse (4 Jahre), was ja bedeutet, das er mindestens ab 1935/36 Soldat war.
Beförderung zum Hauptmann im April 1942.

Wann könnte er ungefähr Soldat geworden sein?
Reicht 1935 um 1939 zum Leutnant befördert zu werden?

Er müsste sich doch auf jeden Fall freiwillig gemeldet haben?​

Er meldete sich 1955 zur neu aufgestellten Bundeswehr und ging als Oberstleutnant in den Ruhestand.
Wurden die Berufssoldaten mit ihrem letzten Wehrmachtsdienstgrad bei der Bundeswehr eingestellt oder gab es da andere Regelungen?

Vielleicht kann mir jemand hier meine Fragen beantworten.


Gruss, MM
~ sic transit gloria mundi ~

Suche Informationen, Unterlagen, Fotos, Urkunden und Sonstiges zum KGzbV 323/Transportgeschwader 5 (Me 323 Gigant), der schweren Panzerjägerabteilung 560 (Nashorn/Jagdpanther)
Ausserdem Feuerzeuge die in Kriegsgefangenschaft in Tunesien/Afrika hergestellt wurden.

 

post