Autor Thema: FNR 40  (Gelesen 4474 mal)

Reib

  • Gast
FNR 40
« am: 10.04.08 (20:04) »
Hallo
Da ich neu hier in diesem Forum bin, möchte ich kurz den Grund meiner Anmeldung schildern.

Meine Frau hat von ihrer Tante, heute 62 Jahre, eine Bilder Mappe bekommen. Die Tante habe diese noch von ihrem Vater. Der Vater der Tante habe die Mappe damals aus dem Krieg mitgebracht. Nun hat die Tante leider keine weiteren Informationen dazu.
Meine Frage ist folgende.
Kann mir einer hier im Forum Infos über Herkunft, Bedeutung und wer alles so eine Mappe erhalten hat geben?
Es handelt sich um 58 Farbdrucke die im Original von Soldaten an der Front gezeichnet wurden. Ich hätte gerne Fotos davon hier gezeigt, doch leider funktioniert es nicht.

Gruß Reibe

Reibe

  • Gast
Re: FNR 40
« Antwort #1 am: 11.04.08 (19:47) »
Hallo
Findet sich keiner hier im Forum der mir etwas zu dieser Mappe schildern kann?
gruß Reib

Balsi

  • Moderator
  • Stammmitglied
  • *****
  • Beiträge: 6601
Re: FNR 40
« Antwort #2 am: 11.04.08 (19:57) »
naja.. ist leider etwas zu ungenau.. es gibt tausende Mappen ;-)))

UHF51

  • Gast
Re: FNR 40
« Antwort #3 am: 11.04.08 (20:01) »
Hallo Reibe,

die Abk. FNR ist mir ohne Zusammenhang nicht "geläufig" ???

(LNR = Luftnachrichtenregiment)

Niwre

  • Moderator
  • Stammmitglied
  • *****
  • Beiträge: 4500
Re: FNR 40
« Antwort #4 am: 11.04.08 (20:07) »
Führungs-Nachrichten-Regiment 40: http://forumarchiv.balsi.de/einheiten/240514/index.html

Bei der Bildmappe handelt es sich wahrsch. um:

Fritz Göhring, Robert Hofer: Am Rande der Vormarschstrasse. Wien, ABZ Druck- und Verlagsanstalt 1942, 58 S., Querformat. Taucht ab und zu mal antiquarisch auf.
Truth is invariant under change of notation. (J. A. Goguen)
Es hat niemand die Absicht, im Privatleben harmloser Bürger herumzuschnüffeln. (W. Schäuble)

Reibe

  • Gast
Re: FNR 40
« Antwort #5 am: 11.04.08 (23:13) »
Hallo Niwre
Genau das steht außen auf der Mappe. Den Beitrag der zu dem Link führt habe ich teilweise gelesen, aber da taucht diese Mappe nicht auf. Was hat es den nun mit der aus sich? Ist so etwas überhaubt was wert oder wurde die huntertfach vergeben?
Gruß Reibe

Balsi

  • Moderator
  • Stammmitglied
  • *****
  • Beiträge: 6601
Re: FNR 40
« Antwort #6 am: 11.04.08 (23:30) »
also laut Antiquariat ca 150€... aber eher drunter....was ist denn da abgebildet... zeichungen oder Fotos?

Reibe

  • Gast
Re: FNR 40
« Antwort #7 am: 11.04.08 (23:39) »
Hallo Balsi
Ich würde ja mal Fotos hoch laden, wenn ich wüsste wie. Es handelt sich um Zeichnungen von Städten bzw. Landschaften die diese Soldaten auf ihrem Weg vermutlich durchquert haben.
Kann man hier Bilder hoch laden und wenn ja, wie?
Gruß Reibe

Niwre

  • Moderator
  • Stammmitglied
  • *****
  • Beiträge: 4500
Re: FNR 40
« Antwort #8 am: 11.04.08 (23:47) »
Kann man hier Bilder hoch laden und wenn ja, wie?
Nein, kann man nicht. Man kann aber externe Bilder einbinden und so den ueblichen Weg ueber diverse Bilderhoster gehen. Wenn es Dir zu kompliziert ist, dann schick die Bilder einfach an Balsi oder mich.
Truth is invariant under change of notation. (J. A. Goguen)
Es hat niemand die Absicht, im Privatleben harmloser Bürger herumzuschnüffeln. (W. Schäuble)

Reibe

  • Gast
Re: FNR 40
« Antwort #9 am: 11.04.08 (23:55) »
Hallo
Ich habe mal 4 Bilder gemacht. Von der Hülle und dem Verzeichnis. Wohin, an welche E-Mail Adresse soll ich es schicken.
Gruß Reibe

Reibe

  • Gast
Re: FNR 40
« Antwort #10 am: 12.04.08 (00:00) »
Ich habe 4 Bilder an balsi@web.de gesendet.
Gruß Reibe

Niwre

  • Moderator
  • Stammmitglied
  • *****
  • Beiträge: 4500
Re: FNR 40
« Antwort #11 am: 12.04.08 (00:46) »
Der freut sich immer ueber Post.  ;D
Truth is invariant under change of notation. (J. A. Goguen)
Es hat niemand die Absicht, im Privatleben harmloser Bürger herumzuschnüffeln. (W. Schäuble)

Reibe

  • Gast
Re: FNR 40
« Antwort #12 am: 12.04.08 (20:23) »
Hallo Balsi
Sind die Bilder bei dir angekommen und wenn, sagen sie dir etwas? Ich kann auch 1 oder 2 der Zeichnungen mal posten.
Gruß Reibe

Bossert

  • Aspirant
  • *
  • Beiträge: 1
Re: FNR 40
« Antwort #13 am: 25.04.21 (19:53) »
Hallo Reibe,
mein Opa war ebenfalls in der F.N.R.40 und war dort selber als Künstler tätig. Ich würde gerne Deine Fotos sehen und mehr über die Gruppe "bildende Kunst" in dieser Einheit erfahren.
Danke!

Jürgen Fritsche

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 432
Re: FNR 40
« Antwort #14 am: 27.04.21 (01:43) »
Moin Bossert,

"Reibe" ist hier offensichtlich seit langem nicht mehr aktiv (wahrscheinlich schon seit 2008), daher sein Inaktiv-Status als "Gast".
Viele Grüße,
Jürgen



(Aktives Banner, bitte anklicken ...)