Autor Thema: Anstoß an Gräbern der Waffen-SS - Oberpfalz  (Gelesen 4763 mal)

Offline StefaHHn

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 103
Re: Anstoß an Gräbern der Waffen-SS - Oberpfalz
« Antwort #15 am: 04.06.15 (15:18) »
"Klar, da sitzt der Sieger über den Besiegten zu Gericht".....wenn ich so etwas höre.

Auch wenn das in deren G2 Akten dokumentiert ist...rhetorische Gegenfrage..wie viele Kriegsgerichtsverfahren wurden denn vom SS FHA gegen die eigene Truppe wegen der Erschiessung unbeteiligter Zivilisten oder der massenweisen Erschiessung von allierten Kriegsgefangenen (ging ja schon 40 los) eingleitet? Und wenn mal ausversehen Eines,  dann hat der RFSS das ganz schnell im Sande verlaufen lassen.
Gerichte gabs ja zum Schluss genug, aber die waren ja meist beschäftigt Dorfbürgermeister deren Hirn noch nicht ganz vernebelt war irgendow aufzuknüpfen (auch durch GvB) oder lebende Skelette zu 10tsden durch die Landschaft zu treiben.

Das die Erschiessung von KGF ein Kriegsverbrechen ist steht ausser Frage, aber bitte den Kontext nicht vergessen...."Viktimisierung der Täter"....hab ich letztens mal irgendwo gelesen.

Beste Grüße

Offline Nightwish

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 655
Re: Anstoß an Gräbern der Waffen-SS - Oberpfalz
« Antwort #16 am: 16.06.15 (21:51) »
Danke für deinen Beitrag!

Gruß

Nightwish
lerne leiden, ohne zu klagen

Offline uwys

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 659
Re: Anstoß an Gräbern der Waffen-SS - Oberpfalz
« Antwort #17 am: 17.06.15 (16:17) »
Und was hat das alles damit zu tun?
Keine Macht den doofen!
www.deutsche-ehrenmale.de

Offline Nightwish

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 655
Re: Anstoß an Gräbern der Waffen-SS - Oberpfalz
« Antwort #18 am: 17.06.15 (19:45) »
Das Lesen der vorhergegangenen Seite könnte deine Frage beantworten.

Oder du müsstest die deine präzisieren.
lerne leiden, ohne zu klagen

Offline uwys

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 659
Re: Anstoß an Gräbern der Waffen-SS - Oberpfalz
« Antwort #19 am: 17.06.15 (20:46) »
Meine Frage bezog sich eigentlich auf StefanHHn
Keine Macht den doofen!
www.deutsche-ehrenmale.de

Offline StefaHHn

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 103
Re: Anstoß an Gräbern der Waffen-SS - Oberpfalz
« Antwort #20 am: 18.06.15 (18:20) »
Meine Frage bezog sich eigentlich auf StefanHHn

Ich hatte ja abschließend angemerkt, da in einigen Beiträgen in diesem Thread der Kontext völlig ausgeblendet wurde und das kommt meiner ganz persönlichen Meinung nach in solchen Fällen leider nicht in Frage....

Offline Nightwish

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 655
Re: Anstoß an Gräbern der Waffen-SS - Oberpfalz
« Antwort #21 am: 20.06.15 (13:48) »
Völlig ausgeblendet wurde er nicht. Er wurde kontexterweiternd als Mittel zur Anklage umfunktioniert. Aber das hattest du ja im Prinzip schon geschrieben.

Eine kontextwahrende Diskussion scheint bei solchen Fällen nur schwer führbar zu sein.
lerne leiden, ohne zu klagen

Offline Ronny22

  • Stammmitglied
  • ***
  • Beiträge: 2165
Re: Anstoß an Gräbern der Waffen-SS - Oberpfalz
« Antwort #22 am: 18.06.16 (00:52) »

Konnte eigentlich mal recheriert werden zu welcher Einheit die 3 gehört haben???

Ein guter Soldat ist nicht gewalttätig.
Ein guter Kämpfer ist nicht zornig.
Ein guter Gewinner ist nicht rachsüchtig.
Shaolin-Weisheit

Wenn ein Mann sagt er hat keine Angst zu sterben, ist er entweder ein Lügner oder ein Gurkha!
Field Marshal Sam Maneksha