Autor Thema: "Waldersee"  (Gelesen 149 mal)

TomRohwer

  • Aspirant
  • *
  • Beiträge: 3
"Waldersee"
« am: 02.01.22 (14:47) »
Ein "gutes neues Jahr" in die Runde - und eine vertrackte Frage, die ich gerade zu knacken versuche und bei der hier vielleicht irgendjemand weiterhelfen kann:

Bei der Vorbereitung einer Neuausgabe von Detlev von Liliencrons "Kriegsnovellen" stieß ich auf eine Bezeichnung, die auch mit ausgiebiger Google- und anderer Recherche nicht erklärt werden kann.

Ich zitiere kurz die Stelle, aus dem Zusammenhang erkennt man zumindest die Richtung, in die es gehen dürfte:

Und Cziczan ist den Heldentod gestorben. Wir haben keine Zeit, ihn zu begraben. Morgen früh kommt er mit den übrigen (schichtweise werden sie gelegt) ins Massengrab. Ich schiebe ihm unter den Rock, auf das dunkelblaue Fleckchen, wo die Kugel eingedrungen ist, seinen Waldersee. Vorher hab ich eine neben mir stehende Taglichtnelke gepflückt (die weiße Blume war allerliebst mit roten Bluttüpfelchen gesprenkelt), und lege sie auf die Stelle.

Der Ich-Erzähler schiebt dem Gefallenen unter den Uniformrock "seinen Waldersee".

Was um alles in der Welt ist das? Ich vermute, es ist nach einem der Generale und Grafen von Waldersee benannt. Aber ich konnte bisher nirgendwo auch nur eine ansatzweise Erklärung bzw. Beschreibung finden.

Weiß hier im Forum jemand mehr?

Schon mal besten Dank im Voraus.

Nightwish

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 749
Re: "Waldersee"
« Antwort #1 am: 05.01.22 (15:25) »
Hallo TomRohwer,

interessante Passage. Von wann ist das Werk? Evtl. eine Falschschreibung oder ein Begriff, den es heute nicht mehr gibt? Oder eine Auszeichnung oder ein Erkennungszeichen der 'von Waldersees'?!

Beste Grüße

Nightwish
lerne leiden, ohne zu klagen

... wenn man sonst nichts Wertvolles [sic!] beizutragen hat...

TomRohwer

  • Aspirant
  • *
  • Beiträge: 3
Re: "Waldersee"
« Antwort #2 am: 13.01.22 (15:41) »
Lesen hilft wie üblich weiter...  :-* 8) *schäm*

"Der Waldersee" ist, wie man der Sammlung der "Kriegsnovellen" von Liliencron selbst entnehmen kann, ein von General von Waldersee verfasstes und nach ihm kurz "Der Waldersee" genanntes Instruktionsbuch für den preußischen Soldaten. Vermutlich so etwas wie ein "Reibert" der Kaiserzeit.

Nightwish

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 749
Re: "Waldersee"
« Antwort #3 am: 13.01.22 (22:32) »
 :D Das passiert schonmal. Aber ein interessanter Hinweis, dazu müsste sich doch etwas finden lassen.
lerne leiden, ohne zu klagen

... wenn man sonst nichts Wertvolles [sic!] beizutragen hat...