Autor Thema: Bunker mit Panzertürmen - eingegrabene Panzer - Berlin 1945  (Gelesen 972 mal)

Ronny22

  • Stammmitglied
  • ***
  • Beiträge: 2326








Ich suche Infos zu den Panzer-Bunkern und eingegrabenen Panzern in Berlin 1945.

Folgende Fragen habe ich dazu:

1. Wann wurde begonnen diese Bunker/Panzer zu installieren bzw. die Panzer einzugraben?

2. Von welchen Einheiten stammten die Panzer und wer bemannte die Panzer/Türme?

3. Wie wurden die Panzer-Turm-Bunker betrieben, also womit wurde Turm- und Kanonenantrieb bewerkstelligt.

4. Wurden diese Bunker zusätzlich noch abgesichert, z.B. gegen Nahkampftrupps?

5. Nach welchen Kriterien wurden die Standorte dieser Bunker ausgewählt?



Gibt es zu diesem Thema Literatur?
Die Weltgeschichte ist auch die Summe dessen, was vermeidbar gewesen wäre.
Bertrand Russell

Ein guter Soldat ist nicht gewalttätig.
Ein guter Kämpfer ist nicht zornig.
Ein guter Gewinner ist nicht rachsüchtig.
Shaolin-Weisheit

Nightwish

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 706
Hallo Ronny,

ein interessantes Thema!

Es finden sich immer mal Bilder in verschiedenen Büchern oder im Netz, speziell über den "Endkampf", aber wenig substanzielles. Am ehesten wirst du etwas in Büchern zum Festungsbau bzw. zu den Bunkertypen finden.

Nach meinem Wissen gab es verschiedene "Regelbauten" mit Panzertürmen, oft dokumentiert sind zum Beispiel die Stände mit den R35-Türmen. Für der Pantherturm war dies der Regelbau R 687.

Panzer IV Türme, wie von dir gezeigt, habe ich noch nicht gesehen. Der Turm im zweiten Bild könnte aber auch einfach "nur" von einer Wanne abgesprengt worden sein.

Ich gehe davon aus, dass viele der eingegrabenen Panzer von ihren eigenen Besatzungen eingegraben und bedient wurden. Einfach, weil es kaum noch Benzin und Munition gab.

Andere Panzer sicherlich, weil sie in Depots, Fabriken usw. "herumstanden" und niemand wirklich damit umgehen konnte.

Da wird es eher Anweisungen auf regionaler Ebene, bzw. auf niedriger militärischer Ebene gegeben.

Viele dienten vermutlich auch eher als Schwerpunkt einer Verteidigung, wenn vielleicht auch nur auf Grund des "umpanzerten" Turmmaschinengewehrs. Sie werden also eher die Soldaten/Volkssturmmänner "abgesichert" haben, als andersherum.

Bei den Regelbauten wurde ja hingegen auf gegenseitige Absicherung geachtet.

Beste Grüße

Nightwish

EDIT: Satzbau und RS...
« Letzte Änderung: 08.03.20 (12:45) von Nightwish »
lerne leiden, ohne zu klagen

Ich sage NEIN zum Frexit!

Michael 60

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 219
Goggle mal nach Pantherturm, da findest du viele Bilder.

uwys

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 711
Hallo,
in der DMZ, Ausgabe Nr. 133, ist darüber ein Artikel.
Darin wird auch der Aufbau dieser Orstfesten oder eingebauten Panzertürme berichtet.
Ausserdem sind auch noch einige Fotos drin.
Solltest du die Zeitung nich habe kann ich dir gerne eine Kopie vom Artikel schicken.

servus
uwys
Keine Macht den doofen!
www.deutsche-ehrenmale.de

Ronny22

  • Stammmitglied
  • ***
  • Beiträge: 2326
Hallo,
in der DMZ, Ausgabe Nr. 133, ist darüber ein Artikel.
Darin wird auch der Aufbau dieser Orstfesten oder eingebauten Panzertürme berichtet.
Ausserdem sind auch noch einige Fotos drin.
Solltest du die Zeitung nich habe kann ich dir gerne eine Kopie vom Artikel schicken.

servus
uwys

Hi Uwys,

das wäre klasse!!!!!!  ;)
Die Weltgeschichte ist auch die Summe dessen, was vermeidbar gewesen wäre.
Bertrand Russell

Ein guter Soldat ist nicht gewalttätig.
Ein guter Kämpfer ist nicht zornig.
Ein guter Gewinner ist nicht rachsüchtig.
Shaolin-Weisheit

uwys

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 711
Hallo Ronny,
wenn du mir noch deine email Adresse nennst kann ich dir den Beitrag gerne zuschicken.

servus
Manfred
Keine Macht den doofen!
www.deutsche-ehrenmale.de

Ronny22

  • Stammmitglied
  • ***
  • Beiträge: 2326
Hallo Ronny,
wenn du mir noch deine email Adresse nennst kann ich dir den Beitrag gerne zuschicken.

servus
Manfred

Sie haben Post...
Die Weltgeschichte ist auch die Summe dessen, was vermeidbar gewesen wäre.
Bertrand Russell

Ein guter Soldat ist nicht gewalttätig.
Ein guter Kämpfer ist nicht zornig.
Ein guter Gewinner ist nicht rachsüchtig.
Shaolin-Weisheit