Autor Thema: Vermisstenbildlisten  (Gelesen 111 mal)

Sparr

  • Aspirant
  • *
  • Beiträge: 1
Vermisstenbildlisten
« am: 22.11.19 (09:14) »
Hallo,

ich besitze Vermisstenbildlisten und gebe mein Fachwissen gerne an Interessierte weiter.

Die Vermisstenbildlisten faszinieren mich seit Jahren und sind immer wieder eine sehr gute
Quelle für Recherchen der Militärgeschichte und Ahnenforschung.


Der Flügelschlag eines Schmetterlings kann Orkane auslösen
(frei nach Edward N. Lorenz)

Jürgen Fritsche

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 358
Re: Vermisstenbildlisten
« Antwort #1 am: 23.11.19 (02:14) »
Moin "Sparr",

danke für Dein Angebot. Kann sicher mal nützlich sein, obwohl die VBL vom DRK-Suchdienst auch für Onlinerecherchen angeboten werden.

Ein paar Anmerkungen zum Umgang mit den VBL, was meinen Forschungsbereich betrifft:

Was San.-Einheiten in VBL betrifft, muß darauf hingewiesen werden, daß die bei San.-Einheiten Gelisteten keineswegs alle Angehörige der betreffenden San.-Einheit waren, sondern dort zum großen Teil als Angehörige anderer Einheiten zur medizinischen Versorgung aufgenommen worden waren. Sie erhielten daher vorübergehend die FPN der betreffenden San.-Einheit, um dort u. a. postalisch erreichbar zu sein. Unter dieser temporär erhaltenen FPN sind sie nun in den VBL als Teil dieser San.-Einheit dokumentiert. Das wird häufig mißverstanden.

Auch San.-Personal gehörte nicht immer der betreffenden San.-Einheit an, sondern es konnten dort ebenfalls lediglich temporär versorgte Angehörige anderer San.-Einheiten gewesen sein - bspw., weil sie erkrankt waren und sich ihr Feldlazarett gerade auf dem Marsch befand und daher keine Erkrankten versorgen konnte.

Zudem erschwert bzw. verhindert die häufige Weglassung des fachdienstlichen Dienstgradzusatzes "San.-..." bzw. bei der Waffen-SS "... (San)"die Trennung der unter der FPN einer San.-Einheit registrierten Soldaten in San-Personal und dort lediglich medizinisch versorgte Soldaten anderer Truppenteile.

Viertens handelte es sich, das muß auch berücksichtigt werden,  bei den in VBL bei San.-Einheiten (aber auch jeder anderen Einheit) gelisteten "Ort und Zeit der letzten Nachricht" nicht zwangsläufig um den zum angegebenen Zeitpunkt gültigen Einsatzort der Einheit bzw. um das tatsächliche Vermißtendatum. Auch dies wird häufig verwechselt.
Viele Grüße,
Jürgen



(Aktives Banner, bitte anklicken ...)