Autor Thema: Ausrüstung 17.PD - Ende 1944  (Gelesen 1084 mal)

Ronny22

  • Stammmitglied
  • ***
  • Beiträge: 2249
Ausrüstung 17.PD - Ende 1944
« am: 02.04.18 (10:14) »
Bei der Recherche zur Pz.Jg.Abt.27 bin ich in dem Buch "Die Gepanzerten und Motorisierten Deutschen Großverbänder 1935-1945" von Rolf Stoves über ein Problem gestolpert....

Ich suche Infos darüber mit welchen Fahrzeugen die Einheit zum Jahreswechsel 44 / 45 ausgerüstet war...bisher ging ich von Jagdpanzer IV/70 aus....in dem Buch von Stoves wird das aber so erwähnt....

verst. Pz.Jg.Kp.(??) 27 - acht s.Pak(motZ.9 - 10 Pz.Jg.IV "Hetzer" (?????)


Also was nun, Hetzer oder JgPz.IV !?
Ein guter Soldat ist nicht gewalttätig.
Ein guter Kämpfer ist nicht zornig.
Ein guter Gewinner ist nicht rachsüchtig.
Shaolin-Weisheit

Wenn ein Mann sagt er hat keine Angst zu sterben, ist er entweder ein Lügner oder ein Gurkha!
Field Marshal Sam Maneksha

Ronny22

  • Stammmitglied
  • ***
  • Beiträge: 2249
Re: Ausrüstung 17.PD - Ende 1944
« Antwort #1 am: 08.01.19 (20:34) »
 ::)
Ein guter Soldat ist nicht gewalttätig.
Ein guter Kämpfer ist nicht zornig.
Ein guter Gewinner ist nicht rachsüchtig.
Shaolin-Weisheit

Wenn ein Mann sagt er hat keine Angst zu sterben, ist er entweder ein Lügner oder ein Gurkha!
Field Marshal Sam Maneksha

schwarzermai

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 53
Re: Ausrüstung 17.PD - Ende 1944
« Antwort #2 am: 14.01.19 (06:38) »
Hallo Ronny22

Kampfgruppe 17. Panzer-Division Stand März 1945: das Soll waren 21 Jagdpanzer IV - das Ist: 0 (Null) - es ist nur noch der Stab und die 3./27 vorhanden mit 10 x 7,5 cm Pak auf Halbkette

-

Stand 01.01.1945: Stab, Stabs-Kp., 1. und 2. mit je 10 x Jagdpanzer IV, 3. mit 14 x 7,5 cm Pak 40 , Versorgungs-Kp.

-

die Gliederungen sind aber nicht besonders gut lesbar

NARA T78 R529


Uwe


 

post