Autor Thema: Doppelverleihungen von Kriegsauszeichnungen  (Gelesen 67 mal)

Rocky

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 452
Hallo,

aus den unterschiedlichsten Quellen ist bekannt, dass es während des Krieges Doppelverleihungen gegeben hat und zwar beim DKiG, EB, AU oder DKiG+DKiS.

Durch Zufall bin ich auf einen Träger des Deutschen Kreuz in Gold gestoßen, der 2x innerhalb von knapp 8 Wochen das Verwundetenabzeichen in Gold erhalten hat (1. Sept. 43 und 2. Okt. 43). Es handelt sich um Hans Walter Luther.
Die Quelle ist das Forum "ww2awards" unter dem Suchbegriff "Verwundetenabzeichen in Gold".

Gruß
« Letzte Änderung: 29.10.18 (08:03) von Rocky »

 

post