Autor Thema: Ordensträger der Bundeswehr bis 30.09.1983  (Gelesen 42 mal)

Rocky

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 445
Ordensträger der Bundeswehr bis 30.09.1983
« am: 11.10.18 (08:07) »
Generale und Beamte mit dem Ritterkreuz in der Bundeswehr
11.10.2018


Seit Mitte der 1990igern hat es mehrere Versuche gegeben, die Zahl der Bundeswehrgenerale, die das Ritterkreuz und höhere Stufen erhielten, darzustellen.

Es gab Versuche, die Zahl der Träger des DKiG/DKiS der Bundeswehrgeneralität zu erfassen. Nachfolgend eine Aufstellung, die den aktuellen Stand von RK/KVK, DKiG und DKiS darstellt.

Ritterkreuz:

125 Personen im Rang eines (vergleichbar) Generals
121 aktive/Reserve- Generale,
    4 Zivilbeamte der Bundeswehr, wie NATO-Botschafter (Pauls), Staatssekretär (von Hase) und 2 Wehrbeauftragte (Heye, Schultz).
4 Träger des Ritterkreuzes des Kriegsverdienstkreuzes.
2 aktive Generale – Klasing, Paul -,
2 Personen (ehem. Wehrmachtsangehörige u.a. Prof.Dr. Schardin, GenLt.a.D. Vorwald) in der Materialbeschaffung, als Beamte in Koblenz.

In dieser Aufstellung fehlen 4 BGS-Generale (Andersen, Bruhn, Anton Grasser und Langkeit). General Matzky gehörte bis 1956 zum BGS und ab 1956 zur Bundeswehr.

Von den 125 Personen erhielten
42 das Eichenlaub zum Ritterkreuz, von den EL-Trägern erhielten
11 die Schwerter zum Eichenlaub.

Von der Gesamtzahl der Generale bis 30.09.1983 *) erhielten

251 das Deutsche Kreuz in Gold,
  47 das Deutsche Kreuz in Silber,
  30 die Ehrenblattspange, etc.,
  53 den Ehrenpokal,
  12 die Anerkennungsurkunde des OBdH,
    1 die Nahkampfspange in Gold – BG Hermann Wulf -,
    5 das Ehrenzeichen vom 09.11.1923 der NSDAP, den sogen. Blutorden
  33 das Spanienkreuz – in allen Stufen -.
*) Anzahl könnte sich evtl. geringfügig ändern.

Deutsches Kreuz in Gold:

251 Personen,

davon 72 mit RK
davon   1 mit RKdKVK
davon 24 mit RE – in der Summe von RK enthalten –
davon   6 mit RES – in der Summe von RE enthalten –
davon   1 mit DKiS – General Bennecke –
davon 19 mit EB,
davon 23 mit EP
davon   8 mit AU
davon   2 mit Ehrenzeichen vom 09.11.1923 der NSDAP, den sogen. Blutorden
davon   8 mit Spanienkreuz – in allen Stufen -.

Deutsches Kreuz in Silber:

47 Personen,

davon  1 mit DKiG – General Bennecke -,
davon  1 mit AU.

Die Zahlen stammen aus meinem Generalsarchiv der Bundeswehr – bis heute ca. 2.420 Personen, inkl. Beamte -, sowie einer separaten Datenbank, die mit Kennzahlen versehen ist und ohne Probleme diverse Auswertungen zulässt.

Ferner Datenbänke des RK/KVK, DKiG, DKiS, AU, NiG, EB(teilweise) mit über 39.900 Namen – Abschriften der Originalkarteien des ehem. BA-ZA -.

Eine andere Zahl könnte evtl. von Interesse sein.
Bezogen auf die Gesamtzahl der Ritterkreuzverleihungen – ca. 7.360 – erhielten ca. 3.530 das Deutsche Kreuz in Gold.

Heinz-Peter Würzenthal

« Letzte Änderung: 11.10.18 (13:31) von Rocky »

 

post