Autor Thema: Laupheim 1945  (Gelesen 692 mal)

Ronny22

  • Stammmitglied
  • ***
  • Beiträge: 2221
Laupheim 1945
« am: 13.08.18 (21:22) »
Ich suche Infos über die Geschehnisse Ende April 1945 in Laupheim.

Dort wurde mein Ur-Großvater, als Angehöriger des Landesschützenbatallions 5/VII. -  von den Franzosen gefangengenommen.
Ein guter Soldat ist nicht gewalttätig.
Ein guter Kämpfer ist nicht zornig.
Ein guter Gewinner ist nicht rachsüchtig.
Shaolin-Weisheit

Wenn ein Mann sagt er hat keine Angst zu sterben, ist er entweder ein Lügner oder ein Gurkha!
Field Marshal Sam Maneksha

Ronny22

  • Stammmitglied
  • ***
  • Beiträge: 2221
Re: Laupheim 1945
« Antwort #1 am: 04.10.18 (11:49) »
Es wäre interessant zu wissen welche französischen Einheiten vor Ort waren, oder wo man dazu am besten recherchieren könnte!?
Ein guter Soldat ist nicht gewalttätig.
Ein guter Kämpfer ist nicht zornig.
Ein guter Gewinner ist nicht rachsüchtig.
Shaolin-Weisheit

Wenn ein Mann sagt er hat keine Angst zu sterben, ist er entweder ein Lügner oder ein Gurkha!
Field Marshal Sam Maneksha

uwys

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 685
Re: Laupheim 1945
« Antwort #2 am: 04.10.18 (17:34) »
Hallo Ronny,
laut diesem Artikel
http://www.pressreader.com/germany/schwaebische-zeitung-laupheim/20150508/282059095565630
müsste es sich wohl um das
6. Regiment der Chasseurs d`Afrique
gehandelt haben.

servus
uwys
PS.: Ich hoffe der link funktioniert
Keine Macht den doofen!
www.deutsche-ehrenmale.de

Ronny22

  • Stammmitglied
  • ***
  • Beiträge: 2221
Re: Laupheim 1945
« Antwort #3 am: 05.10.18 (14:22) »
Dankeschön  ;)

Gibts irgendwo auch Infos welche deutschen Einheiten vor Ort waren?

Bzw. ausführlichere Schilderungen der Ereignisse am 23./24.4.1945
Ein guter Soldat ist nicht gewalttätig.
Ein guter Kämpfer ist nicht zornig.
Ein guter Gewinner ist nicht rachsüchtig.
Shaolin-Weisheit

Wenn ein Mann sagt er hat keine Angst zu sterben, ist er entweder ein Lügner oder ein Gurkha!
Field Marshal Sam Maneksha

schwarzermai

  • Aspirant
  • *
  • Beiträge: 37
Re: Laupheim 1945
« Antwort #4 am: 08.12.18 (16:25) »
Ich suche Infos über die Geschehnisse Ende April 1945 in Laupheim.

Dort wurde mein Ur-Großvater, als Angehöriger des Landesschützenbatallions 5/VII. -  von den Franzosen gefangengenommen.

Hallo Ronny22

woher stammt diese Info? Handelt es sich um dieses Bataillon?

http://www.lexikon-der-wehrmacht.de/Gliederungen/LandschtzBat/Gliederung.htm

dann wäre es schon 1940 umbenannt worden und eine Rückbenennung gab es wohl nicht.

Uwe

Ronny22

  • Stammmitglied
  • ***
  • Beiträge: 2221
Re: Laupheim 1945
« Antwort #5 am: 10.12.18 (14:56) »
Diese Info stammt aus den Unterlagen der WAST, bzw. seiner Gefangenunterlagen der Franzosen.
Ein guter Soldat ist nicht gewalttätig.
Ein guter Kämpfer ist nicht zornig.
Ein guter Gewinner ist nicht rachsüchtig.
Shaolin-Weisheit

Wenn ein Mann sagt er hat keine Angst zu sterben, ist er entweder ein Lügner oder ein Gurkha!
Field Marshal Sam Maneksha

schwarzermai

  • Aspirant
  • *
  • Beiträge: 37
Re: Laupheim 1945
« Antwort #6 am: 11.12.18 (06:46) »
dann wurde möglicherweise die EKM als letzte Einheit verortet oder sowas ....

die Frage ist halt, gab es diese Einheit nach 1940 noch?

 

post