Autor Thema: GenLt.(Wm.) Oberst iBGS Arnold Burmeister  (Gelesen 171 mal)

Rocky

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 434
Hallo,

seit längerer Zeit suche ich Angaben zur BGS-Zeit von dem ehem. General Burmeister.

Mir ist bekannt, dass die 4 Generale (RKT) im aktiven BGS bei der Übernahme um 1 oder 2 Ränge heruntergestuft wurden. Die Generale Andersen, Bruhn und Langkeit später BGS-Generale wurden, der 5. im Bunde General Matzky war kein BGS-General sondern in der Verwaltung als Beamter.

Neben diesen Träger des RK gab es noch 10 BGS-Generale mit dem DKiG.

Im Scherzer wird GenLt. Burmeister als Oberst iBGS genannt. Leider habe ich keinerlei Informationen von bis wann er im BGS aktiv war. Man hat mir zugetragen, dass er einmal namentlich in der Presse erwähnt wurde, konnte mir aber auch keine genauen Antworten geben.

Kann hier evtl. jemand helfen?

Danke im voraus.

Gruß

Freikorps

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 145
Re: GenLt.(Wm.) Oberst iBGS Arnold Burmeister
« Antwort #1 am: 17.06.18 (14:44) »
Hallo,

wahrscheinlich ist hier nicht Burmeister, sonder Oberst i. BGS Leopold BAUMEISTER gemeint
der als Kommandeur die GSG 2 in Coburg von August 1957 bis zum Juni 1966 führte.

Baumeister wurde als Major im I./ I.R. 207 am 12.03.43 mit dem DKiG.
und als Oberstleutnant im G.R. 956 am 05.12.44 mit der Ehrenblattspange ausgezeichnet wurde.

Quelle hier: H.-J. Schmidt- Chronik des Bundesgrenzschutzes Band 1 - 1951-1971

Zu Burmeister konnte ich in beiden Bänden über den BGS. nichts finden, eine Namensverwechslung ist also naheliegend.

Rocky

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 434
Re: GenLt.(Wm.) Oberst iBGS Arnold Burmeister
« Antwort #2 am: 17.06.18 (15:49) »
Hallo,

ich Danke Dir für die Informationen. Ich habe die beiden Bände ebenfalls und Burmeister dort auch nicht gefunden.

Da Scherzer ihn aber in seiner 2.Auflage als Oberst führt, bin ich auf eine Verwechselung nie gekommen. Da die Angaben zu BW/BGS in den meisten Fällen stimmen, habe ich diese Angabe nie in Zweifel gezogen. Nur im Netz, auf den einschlägigen Seiten, wird seine Vita nie mit dem BGS in Zusammenhang gebracht.

Baumeister hatte ich als BGSler erfasst, mit dem Sterbedatum 30.05.1987 aber ohne Sterbeort.

Nochmals Danke für den Hinweis.

Gruß

 

post