Autor Thema: gesuchter Geburtsort  (Gelesen 1194 mal)

Rocky

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 445
gesuchter Geburtsort
« am: 31.03.18 (09:28) »
Hallo,

auf einer Kopie aus dem BA-ZA kann ich einen Geburtsort nicht entziffern, weil an dieser Stelle wohl ein Gegenstand einen Abdruck hinterlassen hat.

Es handelt sich um den Träger des DKiG
Heinrich-Ernst Rösch
*01.06.1913 in Ohnden???unleserlich
+18.03.1945 gefallen, Ort unbekannt, Grab in Andernach/Rhein.

Ich würde mich freuen, wenn mir jemand helfen kann.

Gruß

JakeV

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 299
Re: gesuchter Geburtsort
« Antwort #1 am: 31.03.18 (15:36) »
Hallo

Der Ort soll Ohmden/Württemberg heißen. Eine Familie Rösch ist dort am Anfang des 20. Jahrhunderts nachweisbar.

Gruß

Jakob

Rocky

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 445
gesuchter Sterbeort
« Antwort #2 am: 31.03.18 (17:35) »
Hallo,

wie bei Rösch habe ich noch einen unklaren Sterbeort von Träger DKiG

Karl Pleschinger
*07.12.1918 in München
+09.01.1945 in Agostian???/Italien.

Kann hier evtl. auch jemand weiter helfen.

Danke Jakob für Deine Antwort und allen Nutzern dieses Forums schöne Ostertage.

Gruß

Rocky

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 445
Oberst Hermann Beeken
« Antwort #3 am: 02.04.18 (08:42) »
Hallo,

kann mir jemand den Sterbeort von

Oberst Hermann Beeken  (Daten DKiG-Kartei)
*05.08.1891 in London (Daten DKiG-Kartei)
+13.02.1942 in _______________  (Quelle: ww2awards)

nennen?

Er war Träger des DKiG am 02.11.1941(8/001) als OTL, Kdr. ArtRgt. 290, Kartei DKiG.

Danke!

Gruß

Ulla

  • Aspirant
  • *
  • Beiträge: 21
Re: Oberst Hermann Beeken
« Antwort #4 am: 02.04.18 (22:19) »
Hallo,

kann mir jemand den Sterbeort von

Oberst Hermann Beeken  (Daten DKiG-Kartei)
*05.08.1891 in London (Daten DKiG-Kartei)
+13.02.1942 in _______________  (Quelle: ww2awards)

nennen?

Er war Träger des DKiG am 02.11.1941(8/001) als OTL, Kdr. ArtRgt. 290, Kartei DKiG.

Danke!

Gruß

Hallo,
lt.Wiki:   wahrscheinlich am 13. Februar 1942 in Obscha, Gebiet Ilmensee, UdSSR)
Laut Meldung seines Regiments fiel er am 13. März 1942 in der Kesselschlacht von Demjansk

In der DB vom Volksbund nicht verzeichnet.
Ich hoffe, ein wenig geholfen zu haben.
Gruß Ulla
Das Wertvollste, was der Mensch besitzt, ist das Leben. Es wird ihm nur ein einziges mal gegeben...... (N.Ostrowski)

www.gedenk-tafel.de
www.denkfried.de

Ulla

  • Aspirant
  • *
  • Beiträge: 21
Re: gesuchter Sterbeort
« Antwort #5 am: 02.04.18 (22:47) »
Hallo,

wie bei Rösch habe ich noch einen unklaren Sterbeort von Träger DKiG

Karl Pleschinger
*07.12.1918 in München
+09.01.1945 in Agostian???/Italien.

Kann hier evtl. auch jemand weiter helfen.

Danke Jakob für Deine Antwort und allen Nutzern dieses Forums schöne Ostertage.

Gruß

Hallo,

stimmt das Todesdatum?
Verleihung DKiG am 10.02.1945

Gruß Ulla
Das Wertvollste, was der Mensch besitzt, ist das Leben. Es wird ihm nur ein einziges mal gegeben...... (N.Ostrowski)

www.gedenk-tafel.de
www.denkfried.de

Rocky

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 445
Re: gesuchter Geburtsort
« Antwort #6 am: 03.04.18 (05:12) »
Hallo,

danke für die beiden Hinweise.

Zu Karl Pleschinger (DKiG-Nr. 693/48) kann ich die Angabe machen, dass es einen Hinweis auf der DKiG-Karteikarte gibt. Die Verleihung ist lt. dieser posthum erfolgt.

Leider sind beide Herren nicht in der Datenbank des Volksbundes gelistet, wie so viele andere auch.

Gruß
« Letzte Änderung: 03.04.18 (05:41) von Rocky »

Rocky

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 445
gesuchte Sterbedaten Oberst Cetto
« Antwort #7 am: 03.04.18 (20:08) »
Hallo,

bei der Durchsicht meiner Unterlagen ist mir aufgefallen, dass ich keine kompletten Daten zum Tode von DKiG-Träger

Oberst Walther Cetto
*18.12.1895 in Stromberg
+__.__.1988 angeblich in Trier

habe.

Kann hier jemand die Lücke schließen.

Danke im voraus.

Gruß

Rocky

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 445
Sterbedatum KptzS Wolfgang Erhardt
« Antwort #8 am: 05.04.18 (21:17) »
Hallo,

kann mir jemand das genaue Sterbedatum von

KptzS Wolfgang Erhardt
+__.__.1984 in Kiel
evtl. Kdt. der GORCH FOCK

nennen?

Gruß

JakeV

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 299
Re: gesuchter Geburtsort
« Antwort #9 am: 18.08.18 (14:59) »
Hallo,

Zu Oberst Cetto kann ich nur ergänzen, dass sein Todesdatum 21.08.1988 lautet.

MfG

Jakob

 

post