Autor Thema: Sterbedatum von DKiG Fröbel  (Gelesen 669 mal)

Rocky

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 439
Sterbedatum von DKiG Fröbel
« am: 25.02.18 (14:32) »
Hallo,

kann mir jemand das Sterbedatum von

Hans Roland Fröbel
*03.10.1921 in Berlin

und Träger des DKiG am 01.06.1943, sowie angeblicher RKT

nennen?

Gruß

paule43

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 131
Re: Sterbedatum von DKiG Fröbel
« Antwort #1 am: 25.02.18 (14:51) »
Guten Tag,
im Seemen vom Oktober 1976 steht:
Fröbel Hans-Roland, Führer in der Kampfgruppe der Luftkriegsschule 8
Verleihtag 08.05.1945. IM BA nicht nachgewiesen.
Als Todesdatum 16.12.1942 !! (Wurde gestrichen)
Scherzer hat ihn auch ganz gestrichen.
Gruß Paule

Rocky

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 439
Re: Sterbedatum von DKiG Fröbel
« Antwort #2 am: 25.02.18 (16:09) »
Hallo,

die von Dir genannten Daten sind bekannt. Fröbel wurde erstmals im von Seemen der Ausgabe 1955 gelistet.
Fröbel war 1985 wohnhaft in Baden-Baden und ist danach wohl nach Lenggries gezogen ist.

Er war Mitte 1985 - lt. Mitgliedverzeichnis der OdR - noch in der Ordensgemeinschaft der Ritterkreuzträger als Mitglied gelistet.

Fellgiebel hat in seinen Neuauflagen einige Namen gestrichen, andere aufgenommen und Scherzer fast alle diese Personen teilweise ohne Kommentar aus seinen Neuauflagen gestrichen, darunter etliche ehem. Angehörige der W-SS.

Ich habe mir eine Datei angelegt die die Personen umfasst, die im von Seemen 1955 gelistet waren und später nicht anerkannt wurden.

Gruß

Ich selbst führe ihn nicht als RK, sondern versuche meine Datenbank des DKiG zu ergänzen.

Rocky

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 439
angeblicher RKT Francois Apollot
« Antwort #3 am: 27.02.18 (07:43) »
Hallo,

in der Vor-Scherzer-Zeit wurde im von Seemen, Fellgiebel und Krätschmer ein angeblicher

RKT Francois Apollot
geb. __.__.1904

genannt.

Kann mir jemand evtl. das genaue Geburtsdatum und den Geburtsort nennen?

Gruß

 

post