Autor Thema: mysteriöser Fall  (Gelesen 231 mal)

Offline Burdock

  • Aspirant
  • *
  • Beiträge: 4
mysteriöser Fall
« am: 01.10.17 (23:27) »
Ich habe die Akte meines Opas aus Berlin bekommen. Die Akte wirft mehr Fragen als Antworten auf. Als Angehöriger der 15. Landungsflottille wurde er bei einem Seegefecht mit englischen Schnellbooten im Golf von Patras versengt. Der Todestag wurde am 4.9.44 im Standesamt gemeldet. Am 1.9.44 wurde er postum(Gefallenenbeförderung) zum Kapitänleutnant ernannt. So weit so gut. Mit dem Beileidsschreiben wurde aber auch die komplette Marke zugestellt. Hier nun meine Frage wie kommt die Marine an die komplette Marke wenn er doch in einem Seegefecht gefallen ist? Die einzige These die ich habe ist das er an einem geheimen Kommandounternehmen teilgenommen hat und alles abgeben musste. Was aber auch komisch wäre da er Oberleutnant (Sanitäter) war und für solche Einsätze doch eher ungeeignet war. Das Boot auf dem er gefallen ist wurde nicht erwähnt.Ich würde mich über jede Hilfe freuen, da es doch sehr mysteriös ist und ich mit meinem Latein am ende bin.

Offline Jürgen Fritsche

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 338
Re: mysteriöser Fall
« Antwort #1 am: 10.10.17 (17:59) »
Ich habe die Akte meines Opas aus Berlin bekommen.
[...]
... da er Oberleutnant (Sanitäter) war ...

Moin Burdock,

dann stell doch bitte mal die WASt-Auskunft (um die handelt es sich wohl) als guten Scan hier ein. Namen und Anschriften kannst Du bei Bedarf schwärzen. Mit frei wiedergegebenen Auskunftsauszügen kann man nichts anfangen ...

Falls er im Sanitätsdienst war, müßte er jedoch Marineoberassistenzarzt gewesen sein, und nach der posthumen Beförderung (nicht: Ernennung) Marinestabsarzt.
Viele Grüße,
Jürgen



(Aktives Banner, bitte anklicken ...)

Offline Burdock

  • Aspirant
  • *
  • Beiträge: 4
Re: mysteriöser Fall
« Antwort #2 am: 13.10.17 (01:36) »
Hallo Jürgen würde ich gerne machen, leider habe ich es nicht geschafft den Scan hier einzufügen....warum auch immer.

Offline Burdock

  • Aspirant
  • *
  • Beiträge: 4
« Letzte Änderung: 16.10.17 (01:05) von Burdock »

Offline Balsi

  • Moderator
  • Stammmitglied
  • *****
  • Beiträge: 6512
Re: mysteriöser Fall
« Antwort #4 am: 15.10.17 (07:41) »
Moin,

eine kurze Anmerkung meinerseits. Bitte darauf achten auch die Kontaktdaten der Bearbeiterin unkenntlich zu machen. So mancher fühlt sich genötigt anzurufen und das kann durchaus öfter vorkommen als gewollt.

Danke

Offline Burdock

  • Aspirant
  • *
  • Beiträge: 4
Re: mysteriöser Fall
« Antwort #5 am: 16.10.17 (01:05) »
erledigt sorry......

 

post