Autor Thema: Generalmajor d.R. Wolfgang Langkau  (Gelesen 520 mal)

Rocky

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 429
Generalmajor d.R. Wolfgang Langkau
« am: 19.09.17 (13:41) »
Hallo,

durch Zufall habe ich bei WIKIPEDIA eine Beschreibung von Generalmajor d.R. Wolfgang Langkau gefunden.

Da ich im Zusammenhang mit meiner Buchreihe - bis 2006 - die Personalakten von Generale der Bundeswehr im Bundesarchiv eingesehen habe/einsehen konnte, habe ich dabei auch General Langkau bearbeitet.

Nachfolgend einige Daten zur Richtigstellung der Vita bei WIKIPEDIA:

General Langkau war vom 01.04.1957 - 30.09.1963 im aktiven Dienst der Bundeswehr (AMK).
Er wurde am 01.02.1942(6) OTL und am 01.03.1944(5) Oberst,
aktiver Brigadegeneral lt. PersAkte am 29.10.1958 mit Wirkung vom 01.10.1958 und
nach seiner Pensionierung am 02.03.1965 zum Generalmajor der Reserve ernannt.

Am 29.07.1963 wurde ihm für seine Verdienste das Große Verdienstkreuz des Verdienstorden der BR Deutschland verliehen.
General Langkau scheint der einzige General der Bundeswehr zu sein, der nach der zur Ruhesetzung in den Generalsrängen zum nächsthöheren Dienstgrad befördert wurde.

Ein weiterer General wurde nach seinem aktiven Dienst vom Oberst a.D. zum Brigadegeneral d.R. ernannt.
Es ist BrigGen.dR Horst Kraehe, der von 1956 bis 1962 aktiv in der Bundeswehr als Artilleriekommandeur tätig war. 1964 wurde er zum Brigadegeneral d.R. ernannt.

Gruß Würzenthal
« Letzte Änderung: 19.09.17 (15:17) von Rocky »

Rocky

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 429
Re: Generalmajor d.R. Wolfgang Langkau
« Antwort #1 am: 19.09.17 (15:16) »
Hallo,

hier noch 2 direkte Nachträge zur o.g. Thematik:

1) BrigGen.dR Horst Kraehe war Träger des sogen. Blutorden Nr. 1278.

Ferner wurde der Oberst a.D. Hans Adolf von Blumröder am 31.03.1964 pensioniert und am 15.07.1964 zum Brigadegeneral dR ernannt.

Alle anderen Generale der Reserve der Bundeswehr wurden als Reserveoffiziere zum Reservegeneral ernannt.

Generalmajor (Wm) Reinhard Gehlen wurde 1961 zum Generalmajor dR und 1962 zum Generalleutnant dR ernannt.

Gruß Würzenthal