Autor Thema: Krakau 1945  (Gelesen 551 mal)

Suchend

  • Aspirant
  • *
  • Beiträge: 1
Krakau 1945
« am: 10.08.17 (14:32) »
Hallo,

mein Großvater kam mit der 3. Kompanie des Bau Pionier Bataillon 131 von Südrussland Anfang 1945 nach Krakau. Er geriet im März 1945 in Gewahrsam, und kam etwa Ende 1947 wieder mit seiner Familie zusammen.

Da die Verlegung nach Krakau zeitlich mit der Befreiung des Lagers Auschwitz-Birkenau zusammenhängt, frage ich mich, ob es auch einen Zusammenhang gibt.

Ich frage mich, ob mein Großvater mit Aufgaben im Zusammenhang des Lagers betraut gewesen sein könnte? Oder wie viel er von dem Lager gewusst haben könnte?

Kann darüber hinaus mir jemand die Aufgabe eines Soldaten in einem Bau Pionier Bataillon grob beschreiben?

Vielen Dank für jede Unterstützung.
Armin
« Letzte Änderung: 10.08.17 (14:41) von Suchend »