Autor Thema: BG und Träger DKiG Graf von Treuberg  (Gelesen 935 mal)

Rocky

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 439
BG und Träger DKiG Graf von Treuberg
« am: 03.01.17 (07:25) »
Hallo,

bei meinem Recherchen nach o.g. Personenkreis ist mir bei Graf von Treuberg zum Internet eine Ungereimtheit, z.B. bei gleichen Geburtsdatum, aufgefallen.

Ich habe einen umfangreichen Schriftverkehr mit Herrn Henrich Fischler, Graf von Treuberg, sowie diverse Unterlagen aus der Bundeswehr, die den Namen Graf von Treuberg belegen.

Im Internet habe ich unter "geneall.net/de/Name" folgende Angaben gefunden:

Heinrich Wilhelm Fischler, Graf von Treuburg
geboren am 09.05.1919 - gleiches Datum wie auf DKiG und RK Kartei -.

Mir liegen Unterlagen aus der DKiG-Kartei, der RK-Kartei Ablehnung u.a. vor, die ausdrücklich auf den Namen "von Treuberg" lauten.

Kann mir evtl. jemand mitteilen, ob es sich hier um ein und dieselbe Person handelt?

Da es in Adelskreisen auch Namensveränderungen gab, wäre hier evtl. eine Erklärung zu suchen.

Ich würde mich freuen, hier eine Erklärung zu erhalten. Adelsnamen und Adelstitel waren nie meine Stärke und es können schlichtweg 2 unterschiedliche Personen sein.

Gruß Rocky

StefaHHn

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 103
Re: BG und Träger DKiG Graf von Treuberg
« Antwort #1 am: 03.01.17 (10:32) »
Gehe mal davon aus, es ist die selbe Person. Mal ein Beispiel aus Adelskreisen:

Leo Dietrich Franz Reichsfreiherr Geyr von Schweppenburg, ich habe Urkunden etc. gesehen in denen er höchst selbst nur mit "von Geyr" unterschrieben hat, obwohl namensgeschichtlich das "von" vor dem Geyr nichts zu suchen hat. Die Herren nahmen das wohl manchmal selber nie so genau.

Rocky

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 439
Re: BG und Träger DKiG Graf von Treuberg
« Antwort #2 am: 03.01.17 (10:54) »
Deine Argumentation kann ich nachvollziehen, da ich abgesehen von dem zitierten General noch andere Beispiele kenne, wo so etwas vorgekommen ist.

Doch kann ich mir bei der Bürokratie der Bundeswehr nicht vorstellen, dass man einen "Graf von Treuberg" eingestellt und erfasst hat, der sich aber von Treuburg nennt, zumal Pensionierungslisten, Beförderungen, Bw-Laufbahnkarten, etc. ihn  als Graf von Treuberg ausweisen.

Andere zusätzliche Quellen wären Range mit "Kriegsgedient", "Tapferer Adel" oder die Handbücher der Verteidigungsindustrie aus dem Mönch-Verlag, zu nennen..

JakeV

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 299
Re: BG und Träger DKiG Graf von Treuberg
« Antwort #3 am: 03.01.17 (13:29) »
Hallo,

Gothaisches genealogisches Taschenbuch der gräflichen Häuser von 1935, S. 130ff, und Genealogisches Handbuch der gräflichen Häuser Band XI, Band 82 der Gesamtreihe von 1983, S. 78ff, sind darüber einig: die Familie heißt „[Grafen] Fischler von Treuberg“. Sproß dieser Familie war auch der am 09.05.1919 in Feldmühl bei Neuburg an der Donau geborene Henrich (nicht Heinrich!) Wilhelm, später Brigadegeneral der Bundeswehr. Der Begriff „Treuburg“ taucht in diesen beiden Nachschlagenwerke nie auf. Da diese Werke solche Themen wie korrekte Schreibweise sehr ernst  nehmen, ist für mich eindeutig, dass der Name „Treuberg“ richtig ist.

MfG,

Jake

Rocky

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 439
Re: BG und Träger DKiG Graf von Treuberg
« Antwort #4 am: 03.01.17 (19:14) »
Hallo Jake,

Danke für Deine Antwort. Ich habe diese Quelle zwar nicht in meinem Besitz, doch hat mich die Schreibweise der zuerst genannten Internetseite sehr verwirrt, da die Bundeswehr doch als Bezugsquelle große Verlässlichkeit gibt.

Zwar kann man auch hier keine Absolution in allem geben, doch die Personalabteilung wird wohl kaum einen anderen Namen führen.

Gruß