Autor Thema: Ränge DRK 3.Reich im Vergleich zum Heer  (Gelesen 2449 mal)

Rocky

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 436
Ränge DRK 3.Reich im Vergleich zum Heer
« am: 12.12.16 (12:25) »
Hallo,

kann mir evtl. jemand die Dienstgrade des DRK während des 2.Weltkrieges im Vergleich der Heeressanitätsränge nennen?

Ich habe bei meinen Recherchen 2 DRK-Generalhauptführer gefunden, wovon 1 Generalarzt d.R. der Wehrmacht gewesen sein soll.

Es ist DRK-GenHptf. Prof.Friedrich-Wilhelm Brekenfeld (angeblich GenArzt (H)d.R. und
GenHptf. Hans Gustav Janzon.

Der Dienstgrad soll nach meiner Info dem des Generalarztes entsprechen.

Ich würde mich um Mithilfe freuen.

Gruß Rocky

Rocky

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 436
Re: Ränge DRK 3.Reich im Vergleich zum Heer
« Antwort #1 am: 13.12.16 (11:43) »
Hallo,

zu nachfolgenden Generalführern und Generalhauptführern des Deutschen Roten Kreuz bis 1945 suche ich u.a.

Geburtstag,/-ort, Sterbedatum/-ort, Beförderungsdaten und Verwendung:

Dr.rer.pol. Karl Johann Fritsch  GenHptfü.
Felix Grüneisen                       GenHptfü.
Dr.med. Walther Hartmann      GenHptfü.
Dr.med. Hans Gustav Janzon   Genfü.
Karl von Kraus                        Genfü.
Otto Reiners                           Genfü.
Fritz Ruppert                          GenHptfü.  suche nur Beförderungen

Ich bin für jeden Hinweis dankbar.

Gruß 

JakeV

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 297
Re: Ränge DRK 3.Reich im Vergleich zum Heer
« Antwort #2 am: 13.12.16 (20:26) »
Hallo,

was die Lebensdaten anbelangt:

Dr. rer. pol. Karl Johann Erhard Fritsch geb. am 16.06.1901 in Hof (Saale) Selbstmord am 22.04.1944 in Dresden-Friedrichstadt
Felix Grüneisen geb. am 11.02.1884 in Halle/Saale gest. am 15.06.1945 im Kriegsgefangenenlager Wriezen (in russischer Gefangenschaft)
Dr. med. Walther Georg Hartmann geb. am 17.07.1892 in Strelitz (Mecklenburg) gest. am 18.10.1970 in Freiburg im Breisgau
Dr. med. Karl von Kraus geb. am 12.02.1905 in Smichow bei Prag/Böhmen gest. am 28.02.1968 in Dresden
Otto Reiners geb. am 11.02.1904 in Hamborn bei Duisburg vermißt seit 26.06.1944 in Nordfrankreich

Jake
« Letzte Änderung: 13.12.16 (23:40) von JakeV »

Rocky

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 436
Re: Ränge DRK 3.Reich im Vergleich zum Heer
« Antwort #3 am: 14.12.16 (05:31) »
Hallo Jake,

Jake Du bist ne Wucht. Danke für die umfangreichen Informationen. Leider gibt das Netz in Bezug auf Namen und Ränge bei den Führern im Generalsrang des Deutschen Roten Kreuz nicht viel her.

Durch Folttmann "Opfergang der Generale" und andere Veröffentlichungen bin ich erst auf diesen Personenkreis aufmerksam geworden.

Gruß Rocky

Rocky

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 436
Re: Ränge DRK 3.Reich im Vergleich zum Heer
« Antwort #4 am: 14.12.16 (06:54) »
Hallo,

ich habe noch den Generalführer Dr.med. Hans Gustav Janzon oder Janzen (lt.Folttmann).

Ich habe aus dem Buch "Die Generale des II.Weltkrieg in sowjet. Kgf., Seite 108" den Hinweis gefunden, dass er 1888 in Königsberg geboren wurde . Leider ist diese Quelle neben dem Folttmann die Einzige, die ich habe.

Kann jemand genauere Daten und Sterbedaten nennen.

Gruß Rocky

JakeV

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 297
Re: Ränge DRK 3.Reich im Vergleich zum Heer
« Antwort #5 am: 16.12.16 (15:46) »
Hallo Rocky,

Ich habe auch Janzon gefunden ;D

Oberregierungs- und Obermedizinalrat Dr. med. Johannes (Hans, Hanns) Janzon geb. am 01.10.1888 in Königsberg in Preußen gest. am 17.04.1957 in Essen-Rüttenscheid

Einen schönen Abend

Jake

Rocky

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 436
Re: Ränge DRK 3.Reich im Vergleich zum Heer
« Antwort #6 am: 16.12.16 (17:46) »
Hallo Jake,

Danke für Deine immer hervorragenden Antworten.

Schönes Wochenende.

Gruß Rocky

JakeV

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 297
Re: Ränge DRK 3.Reich im Vergleich zum Heer
« Antwort #7 am: 23.12.16 (21:47) »
Noch einiges zur Frage Verwendung:

Dr. rer. pol. Karl Fritsch
 __.__.1938 – 27.04.1943 DRK-Landesführer des Landesstelle IV, Dresden

Felix Grüneisen
1939-1944 Chef des Amtes S (Sonderbeauftragter im Kriege)

Dr.med. Walther Georg Hartmann
02.09.1939 DRK-Generalhauptführer
1939–1945 Chef des Amtes VII (Auslandsdienst) des DRK

Dr. med. Karl von Kraus
? – __.11.1944 DRK-Landesführer Bayern

Fritz Ruppert
__.__.1939 DRK-Generalführer
__.__.1943 DRK-Generalhauptführer

Jake

Jürgen Fritsche

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 348
Re: Ränge DRK 3.Reich im Vergleich zum Heer
« Antwort #8 am: 01.01.17 (18:10) »
Moin Rocky,

eben erst gelesen ...

Hier mal das, was ich für mich zusammengetragen habe:

Beamte im Einfachen Dienst, Mannschaften und vergleichbare Ränge

DRK-Anwärter                  Sanitätssoldat
DRK-Helfer                     Sanitätsobersoldat
DRK-Vorhelfer                  Sanitätsgefreiter
DRK-Vorhelfer mit Gruppenführer-Prüfung   

Beamte im Mittleren Dienst, Unteroffiziere und vergleichbare Ränge

DRK-Oberhelfer                  Sanitäts-Unteroffizier
DRK-Oberhelfer mit Zugführer-Prüfung   
DRK-Haupthelfer               Sanitäts-Feldwebel, -Wachtmeister

Beamte im Gehobenen Dienst, Subalternoffiziere und vergleichbare Ränge

DRK-Wachtführer               Assistenzarzt
DRK-Oberwachtführer            Oberarzt
DRK-Hauptführer               Stabsarzt

Beamte im Höheren Dienst, Stabsoffiziere und vergleichbare Ränge

DRK-Feldführer                  Oberstabsarzt
DRK-Oberfeldführer               Oberfeldarzt
DRK-Oberstfeldführer         
DRK-Oberstführer               Oberstarzt

Beamte in Spitzenstellungen, Generale und vergleichbare Ränge

DRK-Generalführer               Generalarzt
DRK-Generalhauptführer         Generalstabsarzt
Viele Grüße,
Jürgen



(Aktives Banner, bitte anklicken ...)

Rocky

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 436
Re: Ränge DRK 3.Reich im Vergleich zum Heer
« Antwort #9 am: 02.01.17 (09:31) »
Hallo Jürgen,

zuerst einmal ein frohes neues Jahr.

Dank Deiner Hilfe habe ich endlich eine weitere Lücke von Dienstgraden/-rängen schließen können.
Die "sogen. Stabsoffiziere" waren mir teilweise bekannt, aber bis runter in die Mannschaften hatte ich keine Ahnung.

Gruß Peter

Jürgen Fritsche

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 348
Re: Ränge DRK 3.Reich im Vergleich zum Heer
« Antwort #10 am: 04.01.17 (02:10) »
Danke, Peter, Dir natürlich auch ein frohes Neues Jahr!

Es waren natürlich keine Stabsoffiziere, etc., sondern es war eben DRK-Personal.
Die Abschnittsüberschriften stammen von umfangreicheren Auflistungen der Dienstgrade, -bezeichnungen, usw., aller möglichen Organisationen im Dritten Reich, ich habe sie nur der besseren Übersicht und Einordnung wegen mit zitiert.
« Letzte Änderung: 04.01.17 (02:16) von Jürgen Fritsche »
Viele Grüße,
Jürgen



(Aktives Banner, bitte anklicken ...)

Rocky

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 436
Re: Ränge DRK 3.Reich im Vergleich zum Heer
« Antwort #11 am: 04.01.17 (06:35) »
Hallo Jürgen,

mein Hinweis Stabsoffiziere sollte sich nur auf die Dienstgrade beim Heer/Luftwaffe ab Major aufwärts bis zum General beziehen.

Die Rang/Dienstgradbezeichnungen bis runter zum "klassischen Major" waren mir beim teilweise DRK bekannt, darunter waren Ränge vorhanden, aber für mich nicht vergleichbar.

Gruß Peter

Jürgen Fritsche

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 348
Re: Ränge DRK 3.Reich im Vergleich zum Heer
« Antwort #12 am: 04.01.17 (15:59) »
mein Hinweis Stabsoffiziere sollte sich nur auf die Dienstgrade beim Heer/Luftwaffe ab Major aufwärts bis zum General beziehen.

Moin Peter,

in diesem Fall waren es aber keine "sogen. Stabsoffiziere", sondern eben Stabsoffiziere und Generale.  ;)
Viele Grüße,
Jürgen



(Aktives Banner, bitte anklicken ...)

 

post