Autor Thema: Vorstellung  (Gelesen 391 mal)

Offline MDCremer

  • Aspirant
  • *
  • Beiträge: 5
Vorstellung
« am: 06.12.16 (15:11) »
Hallo zusammen,

ich bin 52 Jahr alt und hobbymäßig an Militärgeschichte interessiert. Politisch eher linksliberal gehöre ich zu denen, die von einigen gerne als Drückeberger angesehen werden. Sprich, ich habe den Kriegsdienst verweigert und stattdessen Zivildienst geleistet. An den Gewissensgründen, auf die ich mich dabei berufen habe, hat sich eigentlich nichts geändert. Dennoch, vielleicht auch gerade deswegen finde ich das Thema spannend.

Ich finde es leichter, mit dem Thema umzugehen, indem ich es sozusagen in Anführungszeichen setzte. Deshalb habe ich vor einiger Zeit begonnen, ein Strategiespiel zu programmieren. Das geschieht ohne jede Gewinnerzielungsabsicht, ist reines Hobby und sehr weit davon entfernt, daß jemand damit spielen kann (abgesehen von mir, für den es eine größe Spielwiese darstellt).

In Hinblick auf dieses Spiel interessieren mich weniger Orte und Geschehnisse der Vergangenheit, sondern mehr Technik, Ausstattung, Organisation. Um es überspitzt auszudrücken, wer wann wo gegen wen gewonnen hat, interessiert mich weniger. Wichtiger ist mir, wie haben sich die Beteiligten dabei gefühlt, in welchen Zwängen haben sie gesteckt, womit mußten sie umgehen usw.

Wenn ich sage, daß mich die Technik interessiert, so meine ich damit bestimmt nicht, welches die beste Waffe war. Derartige Fragen stellen sich mir eigentlich nicht. Mich interessiert eher, welche Doktrin sich in den verwendeten Waffen ausdrückt.

So, das sollte als Vorstellung erst einmal genügen. Ich finde, es ist recht still in diesem Forum. Aber das kann ja auch ganz nett sein. :)

Gruß
Gruß

MDCremer

Offline Nightwish

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 655
Re: Vorstellung
« Antwort #1 am: 06.12.16 (15:25) »
Hallo und herzlich wollkommen im Forum!

Das liest sich sehr interessant und scheint einen angeregten Austausch anzukündigen  ;) .

Ich würde es als "beschaulich" bezeichnen... Aber wie ich das Forum kenne, werden einige deiner Fragestellungen die Beschaulichkeit partiell beenden...

Viele Grüße

Nightwish

lerne leiden, ohne zu klagen

Offline MDCremer

  • Aspirant
  • *
  • Beiträge: 5
Re: Vorstellung
« Antwort #2 am: 07.12.16 (11:09) »
Hallo Nightwish,

danke für den Willkommensgruß.

Beschaulich klingt gut und vor allem altersangemessen.  ;D

Im Moment fallen mir noch keine Fragen ein, die ich im Forum stellen möchte, aber früher oder später ergibt sich da sicher was. Insofern soll auch in dieser Hinsicht bloß keine Hektik aufkommen.  :)
Gruß

MDCremer

Offline Balsi

  • Moderator
  • Stammmitglied
  • *****
  • Beiträge: 6505
Re: Vorstellung
« Antwort #3 am: 08.12.16 (04:47) »
Hallo,.. auch von mir ein Willkommen,

beschaulich trifft es wohl ganz gut. Uns gibt es schon ziemlich lange. Sicherlich auch weil wir nicht unbedingt bestrebt sind grösser zu werden. Vielmehr widmen wir uns bestimmten Anspekten der Militärgeschichte. Unaufgeregt wollen wir uns austauschen. Die Kontroverse ist gewünscht. Dennoch ahben wir alle auch im Leben genug zu tun, als das wir uns hier die Köpfe einschlagen müssen. Von daher geht es hier dennoch eher ruhig zu.

Ich freue mich über die ein oder anderen Impulse.