Autor Thema: Schwarzer Adlerorden im Weltkrieg  (Gelesen 385 mal)

Offline IM

  • Moderator
  • Stammmitglied
  • *****
  • Beiträge: 7601
Schwarzer Adlerorden im Weltkrieg
« am: 10.11.16 (12:27) »
Ist eine Zahl bekannt, wie oft der Schwarze Adlerorden im Weltkrieg verliehen wurde?

Offline Rocky

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 228
Re: Schwarzer Adlerorden im Weltkrieg
« Antwort #1 am: 10.11.16 (17:26) »
Hallo,

die Anzahl ist nicht sehr hoch.

Laut Ordensbuch ist die 1.Nummer = 1288 vom 24.01.1915 und die letzte Nummer = 1328 vom 22.10.1918.
Nachfolgend die Namen:

1288   Baron Burian von Rajecz   Stephan   SAO   24.01.1915   k.u.k.Minister
1289   von Falkenhayn   Erich Georg Anton Sebastian   SAO   12.05.1915   Gen.d.Inf.
1290   Frhr. von Lyncker   Friedrich Carl Moritz     SAO   01.08.1915   Gen.d.Inf.
1291   von Müller   Georg Alexander   SAO   01.08.1915   Admiral
1292   von Mackensen Exz. Dr.sc.pol.h.c.   Anton Ludwig Friedrich August   SAO   28.08.1915   GenFeldm.
1293   Prinz Halim   Mehmed Said   SAO   08.11.1915   türk. Großwesir
1294   Herzog von Anhalt-Dessau   Eduard Georg Wilhelm Maximilian   SAO   11.03.1916   
1295   von Delbrück Dr.h.c.   Clemens Gottlieb Ernst   SAO   22.05.1916   Staatsminister
1296   Prinz von Preußen   Wilhelm Friedrich Franz Joseph Christian Olaf   SAO   24.06.1916   1.Sohn des Kronprinzen Oblt.d.R.
1297   Graf Czernin   Ottokar Theobald Otto Maria   SAO   06.01.1917   k.u.k.Minister
1298   Frhr. von Plettenberg   Karl   SAO   24.01.1917   Gen.d.Inf.
1299   Frhr. von Falkenhausen Dr.jur.h.c.   Friedrich August Philipp Alexander Ludwig   SAO   27.01.1917   GenOberst
1300   von Linsingen   Alexander Adolf August Karl Claus Ottomar   SAO   27.01.1917   Gen.d.Inf.
1301   Graf von Kirchbach   Günther Emanuel   SAO   27.01.1917   Gen.d.Inf.
1302   Prinz von Sachsen-Coburg-Gotha   Ferdinand Philipp Maria August Raphael   SAO   03.02.1917   k.u.k.Gen.d.Kav.
1303   Erzherzog von Österreich   Maximilian Eugen Ludwig Friedrich Philipp   SAO   01.03.1917   
1304   Kronprinz von Dänemark   Christian Frederik IX. Franz Michael Carl Voldemar Georg   SAO   07.03.1917   1947 König von Dänemark
1305   von Schubert   Theopdor Ludwig Leopold Richard   SAO   11.03.1917   GenOberst
1306   Prinz zu Hohenlohe-Schillingsfürst   Gottfried Maximilian Maria   SAO   03.04.1917   k.u.k.Botschafter
1307   Prinz Ziaeddin Effendi   Mehmed Ziaeddin   SAO   28.04.1917   
1308   Großwesir Talaat   Mehmed   SAO   09.05.1917   
1309   Prinz zu Hohenlohe-Schillingsfürst   Konrad Maria Eusebius   SAO   06.07.1917   1.Obersthofmeister
1310   Graf von Wilczek   Johann Nepomuk Joseph Maria Stanislaus   SAO   06.07.1917   
1311   von Valentini Dr.jur.   Rudolf Wilhelm Ferdinand Theodor   SAO   13.07.1917   Kabinettsrat
1312   von Beseler Dr.jur.   Max Georg Friedrich   SAO   06.08.1917   Staatsminister
1313   von Trott zu Salz Dr.   August Clemens Bodo Paul Willy   SAO   06.08.1917   Staatsminister
1314   Radoslavow   Vassil Christow   SAO   11.10.1917   bulg. Ministerpräsident
1315   Prinz Wahideddin   Mehmed   SAO   16.10.1917   türk. Thronfolger
1316   Prinz von Preußen   Louis Ferdinand Victor Emanuel Adalbert Michael Hubertus   SAO   22.10.1917   2.Sohn des Kronpronzen
1317   von Below   Otto Ernst Vincent Leo   SAO   15.11.1917   Gen.d.Inf.
1318   von Breitenbach Dr.jur.   Paul Julius   SAO   09.11.1917   Minister
1319   von Gallwitz Dr.phil.h.c.   Karl Wilhelm Max   SAO   23.12.1917   Gen.d.Art.
1320   Sixt von Arnim   Friedrich Betram   SAO   23.12.1917   Gen.d.Inf.
1321   von Moßner Exz.   Walther Reinhold   SAO   15.01.1918   Gen.d.Kav.
1322   Dryander Dr.theol.   Ernst Hedmann   SAO   15.06.1918   evang. Kirchenrat
1323   von Boehn   Max Ferdinand Carl   SAO   04.08.1918   GenOberst
1324   Graf von Hertling Dr.phil   Georg Friedrich   SAO   03.10.1918   Reichskanzler
1325   von Sydow Dr.jur.   Friedrich Reinhold   SAO   05.10.1918   Staatsminister
1326   von Marchtaler   Otto Erhard   SAO   09.10.1918   wrttbg. GenOberst
1327   von Dallwitz Dr.jur.   Nicolaus Michael Luis Johann   SAO   14.10.1918   Statthalter
1328   Effendi Medschud   Abdul   SAO   22.10.1918   Thronfolger

Ich hoffe ich konnte eine Lücke schließen

Gruß Rocky

Offline IM

  • Moderator
  • Stammmitglied
  • *****
  • Beiträge: 7601
Re: Schwarzer Adlerorden im Weltkrieg
« Antwort #2 am: 10.11.16 (17:32) »
Wow, was für eine Antwort !!!  Ganz herzlichen Dank für die Mühe.

Das wären 41 Verleihungen, in der Tat keine sehr hohe Zahl.


Darf ich fragen, was dies für ein Ordensbuch ist? Gibt es Literatur dazu? Ich habe im Netz nur den Hinweis auf das Buch zum 200jährigen Bestehen des Ordens gefunden. Das Buch war aus dem Jahr 1900 oder 1901 und darin waren alle bis dahin erfolgten Verleihungen detailliert verzeichnet. Gibt es gar ein Gesamtverzeichnis?

Offline Rocky

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 228
Re: Schwarzer Adlerorden im Weltkrieg
« Antwort #3 am: 10.11.16 (18:08) »
Hallo,

nachdem ich vor ca. 3 Jahren einmal eine Originalausgabe aus der Jahrhundertwende 1901 auswerten durfte, habe ich versucht die Personen zu erfassen, die bis in die 1920iger diesen Orden erhielten.

Durch Zufall habe ich 2014 bei AMAZON ein Angebot der Fa. Weitze in Hamburg gefunden. Diese hatte einen Nachdruck mit allen Nachträgen, sowie die Wappen der adeligen Häuser - wie in dem Band von 1901 -, im Angebot.

Ich habe dieses Buch bestellt und war nach Erhalt hellauf begeistert.

Der Titel ist folgender:

Stillfried-Alcantara:
Die Ritter des Hohen Ordens vom Schwarzen Adler / Preis: € 125,-- plus Versand.

Ich habe vor einiger Zeit eine Originalausgabe im Angebot gesehen und habe Tränen in die Augen bekommen, da der Preis sehr hoch war.

Gruß 

Offline IM

  • Moderator
  • Stammmitglied
  • *****
  • Beiträge: 7601
Re: Schwarzer Adlerorden im Weltkrieg
« Antwort #4 am: 10.11.16 (18:20) »
Danke, aber das scheint man so wohl nirgends mehr bekommen zu können. Ich kann im Netz auf die Schnelle zumindest nichts finden.

Es ist sehr gut, wenn es Personen gibt, die die alten hervorragenden Bücher erweitern und vervollständigen. Nur leider erreicht dies dann immer einen viel zu beengten Personenkreis auf Grund der Kleinstauflagen.