Autor Thema: Foto aus Kiew - 1941 - Kanone als Checkpoint  (Gelesen 764 mal)

Offline Ronny22

  • Stammmitglied
  • ***
  • Beiträge: 2165
Habe grade in den Berichten zu Babi Jar - dieses Foto entdeckt.......




Was ist das für eine Kanone!?  ???
Ein guter Soldat ist nicht gewalttätig.
Ein guter Kämpfer ist nicht zornig.
Ein guter Gewinner ist nicht rachsüchtig.
Shaolin-Weisheit

Wenn ein Mann sagt er hat keine Angst zu sterben, ist er entweder ein Lügner oder ein Gurkha!
Field Marshal Sam Maneksha

Offline Loerscher

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 335
Re: Foto aus Kiew - 1941 - Kanone als Checkpoint
« Antwort #1 am: 30.09.16 (19:10) »
Ich habe von Artillerie, ähm, ..., NULL Ahnung

aber mir kam als erstes ein Schiffsgeschütz in den Sinn, wegen diesem markanten Schutzschild und der Lafette. Und Kiew..., da hatten die Sowjets ja auch die Dnjepr-Flottille. Also vielleicht ein demontiertes Geschütz eines Flußkriegsschiffes?

Aber wie gesagt, ich weiss eigentlich nix  ::)

Oliver

Offline Ronny22

  • Stammmitglied
  • ***
  • Beiträge: 2165
Re: Foto aus Kiew - 1941 - Kanone als Checkpoint
« Antwort #2 am: 15.04.17 (15:38) »
Klingt erstmal einleuchtend....aber vielleicht findet sich dazu ja noch was!?
Ein guter Soldat ist nicht gewalttätig.
Ein guter Kämpfer ist nicht zornig.
Ein guter Gewinner ist nicht rachsüchtig.
Shaolin-Weisheit

Wenn ein Mann sagt er hat keine Angst zu sterben, ist er entweder ein Lügner oder ein Gurkha!
Field Marshal Sam Maneksha