Autor Thema: Sterbedaten  (Gelesen 1482 mal)

Offline Rocky

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 252
Sterbedaten
« am: 06.08.16 (20:08) »
Hallo,

kann mir jemand mit Sterbedaten (Tage/Orte) bei nachfolgenden Trägern des DKi Silber helfen:

Oberst(Wm/NVA) Günther Aßmann(Bw)
Oberst(Wm/Bw) Karl-Heinrich Fricke
Oberst(Wm/Bw) Georg Hinterholzinger
OTA(Wm/Bw) Dr.med. Hans Lottner
Kptn.z.S.(Bw) Hans Meckel
Oberst(Bw) Walter Poth
Oberst(Bw) Horst Pape
Oberst(Bw) Berend Wernecke.

Ich würde mich freuen, vielleicht einige Lücken schließen zu können.
Danke im voraus

Gruß Rocky

Online JakeV

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 260
Re: Sterbedaten
« Antwort #1 am: 06.08.16 (21:15) »
Ich habe z. Zt. nur gefunden

Günther Aßmann gest. am 17.01.1987 in Potsdam
Karl-Heinrich Fricke gest. am 11.04.1996 in Bonn
Hans Meckel gest. am 18.09.1995 in ______
Horst Pape gest. am 10.08.1992 in ______
Berend Werncke (nicht „Wernecke“) gest. am __.__.2001 in ______

P. S. Für Personen, die vor 1900 geboren wurden, wäre der Geburtsort sehr hilfreich, sodass eine gezielte genealogische Suche untergenommen werden kann.

Jake
« Letzte Änderung: 06.08.16 (22:22) von JakeV »

Offline Rocky

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 252
Re: Sterbedaten
« Antwort #2 am: 07.08.16 (05:50) »
Hallo Jake,

ich danke Dir für die Auskünfte. Ich habe hierdurch einige Lücken schließen können.

Hier nochmals folgende Namen mit einigen Zusatzangaben:

Oberst Kurt Breith, *31.05.1900 in Frankenthal, +__.__.____ in ____________
Oberst Siegfried Eichheim, *05.09.1897 in München, +__.__.____ in ___________
BrigGen. Max Heyna, *21.10.1903 in Rawitsch, +__.11.1992 in Baden Baden
Oberst Georg Hinterholzinger, *29.11.1908 in Mäbensdorf, +__.__.____ in __________
OTA Dr.med. Hans Lottner, *10.07.1893 in Köln, +__.__.____ in __________
Oberst Herbert Neckelmann, *29.03.1908 in Hamburg, +__.__.____ in______________
OFInt Dr. Herbert zur Nieden, *15.06.1903 in Koblenz, +05.02.1978 in _____________
OFInt Dr. Kurt Nothnagel, *25.12.1908 in Hannover, +__.04.1985 in ___________ (evtl. Bonn)

Gruß

Online JakeV

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 260
Re: Sterbedaten
« Antwort #3 am: 07.08.16 (14:39) »
Diesmal wenig Glück:

Siegfried (Friedl) Eichheim gest. am 18.06.1993 in München (sein Enkelsohn lebt heute in Griechenland)

Ferner wurde Georg Hinterholzinger in Mäbenberg/Mittelfranken geboren – soweit ich weiß existiert „Mäbensdorf“ nicht.

Ich werde mich hier melden, falls ich etwas Neues finde.

Jake

Offline Rocky

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 252
Re: Sterbedaten
« Antwort #4 am: 17.08.16 (07:02) »
Hallo,

ich suche seit einiger Zeit Lebensdaten zu

Hptm.(Lw) Ernst-August Niermann,
Träger des Ehrenpokals und des DKiG.

Im von Seemen Ausgabe 1976 wird er noch als RKT geführt. Er gehört zeitweise zur Besatzung Rudel.

Einzige Angabe die ich noch habe ist, dass er 1914 in Diepholz geboren ist.

Gruß

Offline Rocky

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 252
Re: Sterbedaten
« Antwort #5 am: 20.08.16 (17:19) »
Hallo,

weiss jemand wann/wo der Prof.Dr.phil., Dipl.-Met. Werner Schwerdtfeger

__.__.1985 in den USA verstorben ist?

Er war Träger des DKiG und dem EP, zusätzlich war er noch zum RK eingereicht.

Um Hinweise danke ich schon im voraus.

Gruß

Offline Freikorps

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 124
Re: Sterbedaten
« Antwort #6 am: 20.08.16 (18:00) »
Hallo Rocky,
mit dem genauen Datum kann ich leider nicht dienen. Allerdings ist mir auch Neu das Sch. zum Ritterkreuz eingereicht wurde, was schon recht selten ist. Mir sind als Angehörige von Wetterstaffeln nur Hans Bonath und Rudi Schütze bekannt.
Wohl haben viele den Pokal und das DK. erhalten. Einer bleibt mir immer in Erinnerung Dr. Martin Teich, der präsentierte in meiner Jugend immer die Wetterkarte im ARD-Fernsehen.... :)

Freikorps

Offline IM

  • Moderator
  • Stammmitglied
  • *****
  • Beiträge: 7608
Re: Sterbedaten
« Antwort #7 am: 20.08.16 (19:02) »
Neben Bonath und Schütze gab es aber als dritten RKT noch Wilhelm Küster.

Online JakeV

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 260
Re: Sterbedaten
« Antwort #8 am: 20.08.16 (19:16) »
Hallo,

weiss jemand wann/wo der Prof.Dr.phil., Dipl.-Met. Werner Schwerdtfeger

__.__.1985 in den USA verstorben ist?

Er war Träger des DKiG und dem EP, zusätzlich war er noch zum RK eingereicht.

Um Hinweise danke ich schon im voraus.

Gruß

Moin Rocky,

Werner Schwerdtfeger gest. am 18.01.1985 in Madison/Wisconsin/Vereinigte Staaten (an Schlaganfall)

Jake

Offline Freikorps

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 124
Re: Sterbedaten
« Antwort #9 am: 21.08.16 (11:56) »
Ingo Du hast recht, habe Küster immer noch unter 6./(F)122 abgespeichert und nicht unter den WESTAS. :)
Für mich bleiben die WESTA-Flieger interessant und das nicht nur weil Sie zu den Fernaufklärern zählen...
H.

Online JakeV

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 260
Re: Sterbedaten
« Antwort #10 am: 17.04.17 (11:53) »
Oberst (BW) Berend Alexander Werncke geb. am 26.08.1914 in Fellin/Kurland (heute Viljandi/Estland) gest. am 21.10.2001 in Konz/Rheinland-Pfalz

Jake

 

post