Autor Thema: Suche einen adeligen Träger der AU  (Gelesen 824 mal)

Offline Rocky

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 228
Suche einen adeligen Träger der AU
« am: 15.05.16 (08:24) »
Hallo,

im DÖRR "Anerkennungsurkunde" Seite 98 wird unter

Nr. 2817, Tag 27.01.1944 ein

Wolfgang von Goppold Lobsdorf

als Lt. und Kpfhr. genannt.

Ich habe das "Deutsche Adels-Lexikon" von Professor Kneschke bemüht, doch habe ich keinen Hinweis oder Nachweis auf diesen Namen finden können.
Kann hier evtl. jemand helfen? Handelt es sich hier evtl. um einen Schreibfehler.

Kurz noch einen Hinweis (fehlt im Scheibert).
 
Der GenMaj.(Bw.) Heinz-Martin Koller-Kraus *1909 +1998 hat lt. seiner P-Akte die

Ehrenblattspange am 29.04.1945

erhalten.
Eine andere Quelle zum Nachweis ist von Clemens Range "Kriegsgedient".

Gruß

Offline JakeV

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 253
Re: Suche einen adeligen Träger der AU
« Antwort #1 am: 15.05.16 (13:26) »
Guten Tag,

Ich vermute, dass Du keinen Hinweis finden konntest, weil „Goppold-Lobsdorf“ ein österreichisches Adelsgeschlecht war.

Es gab einen Hofrat Dipl.-Ing. Wolfgang Goppold-Lobsdorf (* 31.07.1921 in ______) (natürlich ohne „von“, laut dem Adelsaufhebungsgesetz von 1919), der zuletzt (Verabschiedung 1983) Leiter der Bundesforstinspektions Kirchdorf an der Krems/Oberösterreich tätig war.

Jake

Offline Rocky

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 228
Re: Suche einen adeligen Träger der AU
« Antwort #2 am: 15.05.16 (15:31) »
Hallo JakeV,

Du Hast recht.
Ich habe ihn nicht als Österreicher eingereiht, sondern davon ausgegangen evtl. Siebenbürgerner zu sein, da ich keinerlei Hinweise gefunden habe.
Es ist schon einmal gut, dass der Name von der Karteikarte richtig übertragen wurde, da dies bei der "Alten-Deutschen-Schrift" nicht ganz einfach war/ist.
Ich werde Deine Daten erst einmal so verarbeiten, vielleicht gibt es zu einem späteren Zeitpunkt weitere Infos.

Fruß

Offline Rocky

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 228
Re: Suche einen adeligen Träger der AU
« Antwort #3 am: 16.05.16 (06:45) »
Nochmals General Heinz Michael Koller-Kraus.

Er war "nur" Brigadegeneral, nachfolgend die Beförderungslinie:

Lt.: 24.12.1931 / Oblt.: 01.04.1934 / Hptm.: 01.04.1938(11) / Maj. i.G.: 01.02.1942
OTL i.G.: 01.02.1943(63) / Oberst i.G.: 01.12.1944(32)
BrigGen.: 05.12.1960

01.10.1943 - 04.02.1945 Taktiklehrer an der Kriegsakademie, Hirschberg/NdSchl.
05.02.1945 - 02.05.1945 Chef des Generalstabes des LXXVI.Panzerkorps

Ich hoffe ich habe mit dem falschen Rang keine Probleme verursacht.
Die Quelle für die Angaben sind ein Lebenslauf des Generals, sowie die Ergänzungen durch die P-Akte.

Gruß

 

post