Autor Thema: Razzia bei SS-Panzer-Division "Hitlerjugend"  (Gelesen 1815 mal)

Ronny22

  • Stammmitglied
  • ***
  • Beiträge: 2206


Ermittler des Landeskriminalamtes Nordrhein-Westfalen und die Polizei haben in dieser Woche mehrere Wohnräume durchsucht. Die Beschuldigten stehen im Verdacht, an einem Massaker beteiligt gewesen zu sein.

Fahnder haben am 26. und 28. Januar in mehreren Bundesländern Wohnungen von früheren Mitgliedern der SS-Panzer-Division "Hitlerjugend" durchsucht. Das teilte das Landeskriminalamt NRW am Freitag in einer Pressemitteilung mit.

Drei Beschuldigte werden verdächtigt, im Zweiten Weltkrieg unter anderem an einem Massaker an 86 Einwohnern der nordfranzösischen Stadt Ascq beteiligt gewesen zu sein, teilte die nordrhein-westfälische Schwerpunktstaatsanwaltschaft für NS-Verbrechen am Freitag in Dortmund mit.

Zwei Beschuldigte wohnen in Sachsen, einer in Niedersachsen. Sie hätten eingeräumt, der Einheit angehört zu haben. Sie stritten aber ab, an Tötungen beteiligt gewesen zu sein.

Zeitgleich gab es Durchsuchungen bei nicht Beschuldigten ehemaligen SS-Mitgliedern in NRW und Baden-Württemberg. Dort wurden umfangreiche Unterlagen beschlagnahmt, die durch die im LKA Nordrhein-Westfalen eingerichtete "Ermittlungsgruppe Nationalsozialistische Gewaltverbrechen" ausgewertet werden.


Quelle: http://www.gmx.net/magazine/politik/razzia-ss-panzer-division-hitlerjugend-31316400

https://de.wikipedia.org/wiki/Massaker_von_Ascq
Ein guter Soldat ist nicht gewalttätig.
Ein guter Kämpfer ist nicht zornig.
Ein guter Gewinner ist nicht rachsüchtig.
Shaolin-Weisheit

Wenn ein Mann sagt er hat keine Angst zu sterben, ist er entweder ein Lügner oder ein Gurkha!
Field Marshal Sam Maneksha

uwys

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 682
Re: Razzia bei SS-Panzer-Division "Hitlerjugend"
« Antwort #1 am: 02.02.16 (08:00) »
Richtig starke Aktion!
Vor den Kriminellen heute hat der Staat sowieso schon kapituliert.
Da ist es doch einfach 90 jährige zu verhaften.
Keine Macht den doofen!
www.deutsche-ehrenmale.de

Ronny22

  • Stammmitglied
  • ***
  • Beiträge: 2206
Re: Razzia bei SS-Panzer-Division "Hitlerjugend"
« Antwort #2 am: 02.02.16 (08:48) »
Sind 90jährige Mörder weniger kriminell???

Wenn sich jetzt ein 90jähriger an einem Kind vergreift, is das dann auch nicht so schlimm???

Oder hängt das davon ob und welche Uniform er mal trug???
Ein guter Soldat ist nicht gewalttätig.
Ein guter Kämpfer ist nicht zornig.
Ein guter Gewinner ist nicht rachsüchtig.
Shaolin-Weisheit

Wenn ein Mann sagt er hat keine Angst zu sterben, ist er entweder ein Lügner oder ein Gurkha!
Field Marshal Sam Maneksha

uwys

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 682
Re: Razzia bei SS-Panzer-Division "Hitlerjugend"
« Antwort #3 am: 03.02.16 (07:48) »
Du weisst das sie Mörder sind?
Also warst du dabei?
Keine Macht den doofen!
www.deutsche-ehrenmale.de

Ronny22

  • Stammmitglied
  • ***
  • Beiträge: 2206
Re: Razzia bei SS-Panzer-Division "Hitlerjugend"
« Antwort #4 am: 03.02.16 (09:01) »
Sie stehen unter Mordverdacht, also wird ermittelt....

Bei Dir bekommt man den Eindruck, das man sie auf Grund des Alters einfach in Ruhe lassen sollte....  ::)
Ein guter Soldat ist nicht gewalttätig.
Ein guter Kämpfer ist nicht zornig.
Ein guter Gewinner ist nicht rachsüchtig.
Shaolin-Weisheit

Wenn ein Mann sagt er hat keine Angst zu sterben, ist er entweder ein Lügner oder ein Gurkha!
Field Marshal Sam Maneksha

steffen04

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 547
Re: Razzia bei SS-Panzer-Division "Hitlerjugend"
« Antwort #5 am: 22.02.16 (22:34) »
[quote .author=Ronny22 link=topic=8119.msg64851#msg64851 date=1454399313]
Sind 90jährige Mörder weniger kriminell???
[/quote]

Hallo, Ronny. Long time no see

Zum Beitrag: ein 90-jähriger Mörder, der gestern seine Frau erschlagen hat, ist ein Mörder. Klar

Aber ein 90-jähriger, der vor über 60 Jahren gemordet hat?

All die SS-Schergen, die jetzt aufs Korn genommen werden, haben max. 5 Prozent ihrer Lebensjahre bei der SS und mit berufsmäßigem Morden verbracht.  Dass sind doch jetzt ganz andere Menschen. Wahrscheinlich nicht die Sympathischsten, aber darum geht`s ja nicht.

Es wäre schön, wenn sie historisch etwas beitragen würden. Das klappt aber anscheinend nur mit Staatsanwalts Knüppel.


 

Ronny22

  • Stammmitglied
  • ***
  • Beiträge: 2206
Re: Razzia bei SS-Panzer-Division "Hitlerjugend"
« Antwort #6 am: 16.03.16 (22:37) »
Hallo, Ronny. Long time no see

Zum Beitrag: ein 90-jähriger Mörder, der gestern seine Frau erschlagen hat, ist ein Mörder. Klar

Aber ein 90-jähriger, der vor über 60 Jahren gemordet hat?

All die SS-Schergen, die jetzt aufs Korn genommen werden, haben max. 5 Prozent ihrer Lebensjahre bei der SS und mit berufsmäßigem Morden verbracht.  Dass sind doch jetzt ganz andere Menschen. Wahrscheinlich nicht die Sympathischsten, aber darum geht`s ja nicht.

Es wäre schön, wenn sie historisch etwas beitragen würden. Das klappt aber anscheinend nur mit Staatsanwalts Knüppel.


Da Mord in Deutschland nicht verjährt, werden die Taten juristisch genauso gehandhabt wie als wäre der Mord gestern gewesen....

Und leider sind nicht alle oder nur die wenigsten überzeugten Nazis von ihrer damaligen Position abgerückt, sie halten sich zu meist nur bedeckter.

Kurzum ich kann es in diesem Fall nicht mit 100% Genauigkeit sagen - aber jeder hier weiss das es genug "alte Kameraden" gibt die gerne bei NPD & Co. verkehren und ihre alten Ansichten kundtun.

Deswegen ist es richtig die Leute zu durchleuchten u. nicht einfach zu sagen - naja is lange her, er hat ja seit dem nich weiter gemordet - also lassen wir es sein.

Vielleicht kommt so auch historisch noch das ein oder andere ans Licht. Aber ermittelt werden muss schon, auch wenn hintenraus vielleicht keine Haftstrafen mehr rausspringen - aber haben die Opfer nicht wenigstens das verdient???
Ein guter Soldat ist nicht gewalttätig.
Ein guter Kämpfer ist nicht zornig.
Ein guter Gewinner ist nicht rachsüchtig.
Shaolin-Weisheit

Wenn ein Mann sagt er hat keine Angst zu sterben, ist er entweder ein Lügner oder ein Gurkha!
Field Marshal Sam Maneksha