Autor Thema: Fregattenkapitän Otto Zirow & General der Kavallerie Ludwig Karl von Schwerin  (Gelesen 2404 mal)

Alter.Sammler

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 521
Hallo,

suche zu den unten genannten Offizieren die exakten Lebensdaten, vielen Dank.

Fregattenkapitän
Otto Zirow (18.09.1878 - ? )
07.04.1896 Eintritt als Seekadett in die Kaiserliche Marine und Schulschiff „Stein“
Nautischer Offizier auf  S.M. Großer Kreuzer „Goeben“, Umbenennung der Goeben in „Sultan Yavuz Selim“
August 1917 I. Offizier von S.M. Linienschiff „Posen“
November 1918 bis 30.11.1918   Kommandant von S.M. Linienschiff „Posen“
01.12.1918 bis 21.06.1919 Kommandant von S.M. Großlinienschiff „Baden“
10.09.1920 verabschiedet
Auszeichnungen:
22.03.1897 Centenarmedaille
Eisernes Kreuz 1. Klasse
14.07.1914 Türkischer Medjidie-Orden 3. Klasse
12.03.1915 Türkische Eiserner Halbmond
12.03.1915 Türkische Liakat-Medaille in Silber mit Säbeln
1918 Finnisches Freiheitskreuz 3. Klasse
Beförderung Korvettenkapitän 12.04.1913, Beförderung Fragattenkapitän 21.01.1920




General der Kavallerie
Ludwig Karl von Schwerin (28.06.1854 – 08.02.1922)
Eintritt als Fahnenjunker in das Ulanen-Regiment „Prinz August von Württemberg“ (Posensches) Nr. 10
1891 à la Suite des Ulanen-Regiments „Prinz August von Württemberg“ (Posensches) Nr. 10
17.05.1892 Eskadrons-Chef im 1. Badischen Leib-Dragoner-Regiment in Karlsruhe
Generalstabs der Armee, Generalstab der 28. Division in Karlsruhe, Generalstab des XI. Armeekorps in Kassel
1902 Regimentsführer des Kürassier-Regiments „Kaiser Nikolaus I. von Rußland“ (Brandenburgisches) Nr. 6
1907 Führer der 17. Kavallerie-Brigade (Großherzoglich Mecklenburgische) in Schwerin
1912 Inspekteur der 1. Kavallerie-Inspektion in Posen
30.03.1913 verabschiedet
02.09.1914 bis 06.09.1914 Divisionskommandeur der 21. Reserve-Division
09.09.1914 bis 28.06.1916 Divisionskommandeur der 21. Reserve-Division
Etappen-Inspektion 3 in Sedan
Auszeichnungen:
01.04.1899 Ritterkreuz 1. Klasse des Hessischen Verdienstordens Philipps des Großmütigen
18.01.1900 Kronenorden 3. Klasse
09.06.1900 Dienstauszeichnungskreuz für Offiziere für 25 Jahre
BV3, BZ3a, HP3a, RAO4mSl, KO3, DA-Kreuz, Cent, WF3a, RA2mBr
Im 1. Weltkrieg: Eisernes Kreuz I. Klasse
20.11.1915 RAO2XmELuSt, 02.08.1916 BZ1X, 17.03.1917 SA1X
02.08.1916 BZ1X, 19.08.1916 KO1X
Beförderungen:
14.12.1875 Portepee-Fähnrich, 19.09.1891 Rittmeister, 12.09.1902 Oberstleutnant
Verheiratet mit Marie Gräfin von Richhofen
geboren in Posen

JakeV

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 306
Moin,

General der Kavallerie Ludwig von Schwerin
* 28.06.1854 in Posen
† 08.02.1922 in Berlin–Halensee

(lt. Archiv für Familiengeschichteforschung, Heft 4/2000)

Also: Der o.g. Fregattenkapitän heißt Zirzow.

Jake
« Letzte Änderung: 17.09.14 (18:44) von JakeV »

Alter.Sammler

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 521
Hallo Jake,

vielen Dank für die Ergänzung.

Ist Ihnen auch etwas bekannt zu Otto Zirzow?

Danke und Grüße
Alter.Sammler

JakeV

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 306
Moin,

Ich fürchte nein, da es gibt zu wenige Daten über Zirzow. Er fungierte 1914 bis 1916 als Navigationsoffizier auf „Goeben“ (bzw. „Sultan Yavuz Selim“). 1922 war er als Fregattenkapitän a. D. Leiter der Angelegenheiten des Kapitulantenentschädigungsgesetzes im Pensionsabteilung (ehemalige Marine) des Reichsmarineamtes in Berlin.

Jake

Alter.Sammler

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 521
Hallo Jake,

danke für die Ergänzungen.

Gruß
Alter.Sammler

 

post