Autor Thema: - 1612 - St.Kp./Pz.Pi.Ers.Btl.208  (Gelesen 1452 mal)

lionelm67

  • Gast
- 1612 - St.Kp./Pz.Pi.Ers.Btl.208
« am: 20.08.14 (10:06) »
Hallo,

Zuerst entschuldige für meine zehr schlecht Deutsch.

Ich habe den WASt gefrogt fur meine grosse uncle, und habe antwort bekommen. Mit google von die Kompanie name habe ich 2 / 3 antwort becommen von Ihrem Forum  :).
Er war from elsass / frankreich.

Was ich mochte wissen und ich hoffe est ist hier (ich habe geschaut und gesucht!..  :-[ ) ist fur wissen if moglich:
- Wo die kompanie war.
- Was die kompanie ziel war und mit was zb panzer, fuss, erste front, radio.. (annähernd).

So hier ist die "Zuordnung": ich denke für information and bin sehr Entschuldigung when mein nachright nicht fur hier ist !!!  :-\

01.11.1943 / "Wehrmacht" Stamm-Kompanie/Panzer-Pioner-Ersatz-Bataillon 208
25.09.1944 / "gehörig" Marsch-Bataillon Panzer Truppe zur besonderen Verwendung 550, "muté à la" 1. Kompanie/Panzer-Feld-Ersatz-Bataillon 19,
03.10.1944 / "muté à" 1. Kompanie/Panzer-Pionier-Bataillon 19,
30.12.1944 / "muté à" 4. Kompanie/Panzer-Feld-Ersatz-Bataillon
12.02.1945 / "appartenant à l'unité précité, dirigée sur le" Panzer-Pionier-Bataillon 19


Ich habe info au hier gefunden fur panzer pionier ersatz bataillon unz.:
http://www.lexikon-der-wehrmacht.de/inhaltsverzeichnis1.htm

Und fur die letze name habe ich gefunden "panzer-pionier-bataillon 19 auf wikipedia"
http://fr.m.wikipedia.org/wiki/19e_Panzerdivision
02.1945 - 08.1945 Tchécoslovaquie => Tschechoslowakei

Meine Großmutter hatte Briefe, sondern verbrannt, als sie jung war. Sie wurde gern wusse naher welsche position ungefaïr er war. Wir wissen nür dass er in den East front war. Meine Großmutter hat micht gesagt Sie denkt er war in "Norway" in den Anfang ?


Nach dem Schreiben und Forschungs Ich denke, es ist schwer, mir Informationen, wo die Geräte waren zu geben. Aber vielleicht sind Sie vertraut mit der Abkürzung und Einheitennamen.


Balsi

  • Moderator
  • Stammmitglied
  • *****
  • Beiträge: 6556
Re: - 1612 - St.Kp./Pz.Pi.Ers.Btl.208
« Antwort #1 am: 20.08.14 (20:00) »
Hallo Lionel,

danke für Deine Nachricht und ich hoffe Du kannst unsere Antworten lesen.
Es ist leider nicht ersichtlich ob dein Onkel gefallen ist, aber zumindest war er am 12.02.1945 bei den Kämpfen im Raum Breslau beteiligt. Denn dort lag die 19. Panzer-Division, zu der das Panzer-Pionier-Bataillon 19 gehörte. genauergesagt vermute ich daß Dein Onkel. Für jene Zeit lauten die Gefechtsbezeichnungen wie folgt:

14.01. - 31.01.1945: Angriffs- und Abwehrkämpfe aus dem Raum Radom, wandernder Kessel bis zur Oder südlich Glogau
01.02. - 05.02.1945: Angriffs- und Abwehrkämpfe westlich Steinau
13.02. - 20.02.1945: Verlegung und Einsatz südlich und westlich Breslau, Abwehrkämpfe am Zobten
13.03. - 30.02.1945: Einsatz im Raum Münsterberg (Oberschlesien)
31.03. - 07.05.1945: Einsätze in den Räumen Oderberg, Mährisch-Ostrau, Wischau und Brünn
08.05.1945: Kapitulation.

Am 12.02.1945 müssten grosse Teile der Division im Raum zwischen Kostenbluth und Pohlsdorf an der Autobahn Breslau-Liegnitz gelegen haben, wo ab dem 14.02.schwere Kämpfe tobten.

Quelle: Hinze: 19. Panzer-Division

Hoffe das hilft für den Anfang

lionelm67

  • Gast
Re: - 1612 - St.Kp./Pz.Pi.Ers.Btl.208
« Antwort #2 am: 26.04.15 (20:14) »
Ich bin sehr spät und ich weiss alte topic antworten ist nicht immer eine gute idee - aber es war viele dinge dich um kümmer. Aber ich möchte Sie persönlich denke für den Antwork (und schnell sogar, meine ist nicht  :-\ ).

Obwohl meine Familie nicht sicher ist wo mein Onkel ist, sind wir zufrieden zu wissen woher die Kompanie gekämpf hat.

Lionel