Autor Thema: Verbandsplatz Paregonka in der Ukraine am 14.3.1944  (Gelesen 1817 mal)

Doris Ullrich

  • Gast
Ich suche den "Verbandsplatz Paregonka" in der jetzigen Ukraine.
Mein Onkel wurde am 14.3.1944 verwundet und anschließend im Lazarettzug 618 nach Linz (Österreich) gebracht. Dort wurde ihm der linke Arm amputiert. Mehr weiß ich nicht über ihn.
Wo war er nach der Amputation, vielleicht in einem Zentrum, was heute Reha heißt?
Vielleicht könnte auch jemand etwas über den Ort sagen, in dem er zuletzt - also vor der Verwundung war - sagen. Er war zuletzt in dem 10. (Flak) Panzer Grenadier Regiment 113, die der 1. Panzer Division unterstellt war.
Vielen Dank dafür, wenn sich jemand dazu meldet.

herbert1

  • Aspirant
  • *
  • Beiträge: 5
Re: Verbandsplatz Paregonka in der Ukraine am 14.3.1944
« Antwort #1 am: 25.05.14 (18:56) »
Hallo !

bei dem genannten Ort "Paregonka" dürfte es sich um Peregonka (heute: Perehinka) südlich Proskurow (heute : Chmelnitsky, auch andere Schreibweisen möglich) ca 100km ostsüdost Tarnopol (heute: Ternopil) handeln.
Die genannte Einheit (1.PzDiv) war dort im genannten Zeitraum eingesetzt und am 13/14.3.1944 zu einem Angriff auf die Orte Tscherepowka und Ostaschki nordwestlich Proskurow angetreten.

Eigentlich wollte ich einen Ausschnitt der Heereskarte U 50 (Proskurow) mit den genannten orten hier einstellen, aber dafür bin ich offensichtlich zu blöd! ich denke aber mit google und der heutigen Schreibweise...

Gruß Herbert

Doris Ullrich

  • Gast
Re: Verbandsplatz Paregonka in der Ukraine am 14.3.1944
« Antwort #2 am: 10.06.14 (18:55) »
Hallo Herbert,

das sind ja wunderbare Nachrichten. Da kann ich weiter suchen. Ich hatte es schon fast aufgegeben und wollte auch schon bei der Deutschen Dienststelle nachfragen, ob denn dieser Ort wirklich stimmt. Vielen Dank dafür.

Grüße aus dem heißen Berlin,
Doris Ullrich

 

post