Autor Thema: Hauptmann Norbert Hammermann  (Gelesen 1677 mal)

ralfanton62

  • Gast
Hauptmann Norbert Hammermann
« am: 13.01.13 (12:49) »
Hauptmann Norbert Hammermann war von Juli 1943 bis Februar 1944 Adjutant von Generalfeldmarschall Rommel. Zu dieser Zeit noch Leutnant oder Oberleutnant.

Im Februar 1944 muss es zu einem Zwischenfall gekommen sein, worauf GFM Rommel sich entschloss, Hammermann zu feuern. Rommel verlangte darauf einen Adjutanten mit mindestens dem Dienstgrad eines Obersten und zudem ausgezeichnet mit dem Ritterkreuz.

Hammermann selbst hatte bereits vorher im Krieg eine Auge verloren und soll verschiedenen Quellen nach bereits hoch ausgezeichnet gewesen sein. Dennoch musste Hammermann zurück in eine Kampfeinheit. Im April 1945 hatte es Norbert Hammermann in den Ruhrkessel verschlagen, mitlerweile zu Hauptmann befördert, starb Norbert Hammermann in der Nähe von Friesenhagen im Kampfeinsatz.

* 08.11.1920
* 07.04.1945

Da Norbert Hammermann 6 Monate lang Adjutant von GFM Rommel gewesen ist, habe ich die Hoffnung, dass jemand eine Fotografie von Hammermann und weitere Details zu seiner Biographie beisteuern kann. Ich würde mich über jeden kleinen Hinweis freuen.

Norbert Hammermanns trug eine Augenklappe, da er eine AUge verloren hatte, wie zuvor angemerkt.

Beste Grüße


Ralf Anton Schäfer

 

post