Autor Thema: Waffen-SS -?- >SIEGELRING?? <Heinz Wiese>  (Gelesen 1955 mal)

Ronny22

  • Stammmitglied
  • ***
  • Beiträge: 2276
Re: Waffen-SS -?- >SIEGELRING?? <Heinz Wiese>
« Antwort #15 am: 30.09.19 (18:42) »
Alles sehr konfus, aber ich denke das Thema "Totenkopf" kann man getrost abhaken. Wenn er laut eigener Auskunft ab August 1944 an der Invasionsfront war, kann er kein Totenkopf gewesen sein, da die nie aus Russland nach Frankreich verlegt wurde.

Ich denke mal er war ganz normal von der LW zum Heer versetzt worden und das Foto könnte ihn vielleicht in einer Jacke/Uniform eines Panzermanns zeigen, die schwarz und ebenfalls Totenköpfe trugen.

Hier sieht man es am besten, links und rechts jeweils Panzermänner der Wehrmacht, in der Mitte SS-Totenkopfstandarte (10?)

Ein guter Soldat ist nicht gewalttätig.
Ein guter Kämpfer ist nicht zornig.
Ein guter Gewinner ist nicht rachsüchtig.
Shaolin-Weisheit

Wenn ein Mann sagt er hat keine Angst zu sterben, ist er entweder ein Lügner oder ein Gurkha!
Field Marshal Sam Maneksha

uliduedo

  • Aspirant
  • *
  • Beiträge: 13
Re: Waffen-SS -?- > <Heinz Wiese>
« Antwort #16 am: 01.10.19 (10:13) »
Hallo Ronny,

danke für den Beitrag: ehrlich gesagt "Totenkopf" war eine Spekulation, die wohl tatsächlich nicht stimmt. Habe inzwischen aus seiner "ENtnszifizierungsakte" gesehen, dass er (angeblich) auch nicht im Osten war, -nur in Holland und Frankreich.
-Allerdings lässt sich das ab dem 10.07.1944 "11. Infant.-Regiment 370" und auch unter:  Lt. Hentschel nicht wirklich ausmachen!  -zumal nicht an der Westfront, -geschweige (seine Verwundung war) am 7.3.45!!
Hier passt etwas nicht. Ich suche nach dieser Einheit und nach Lt.Hentschel, zu dem sich auch nichts finden lässt.
Im gleichen Thread im Forum-der-Wehrmacht wurde spekuliert, dass es sich um das 370. (Kroat.) GRENADIER-Regiment handeln könnte. https://www.forum-der-wehrmacht.de/index.php?thread/57182-waffen-ss-siegelring-h-wiese-luftnachrichen-einheit-d-lw/&pageNo=3
Über einen Einsatz in Jugoslawien ist allerdings nun so garnichts bekannt....

Grüße,
uliduedo

« Letzte Änderung: 01.10.19 (14:37) von uliduedo »

Ronny22

  • Stammmitglied
  • ***
  • Beiträge: 2276
Re: Waffen-SS -?- > <Heinz Wiese>
« Antwort #17 am: 08.10.19 (21:56) »
Hallo Ronny,

danke für den Beitrag: ehrlich gesagt "Totenkopf" war eine Spekulation, die wohl tatsächlich nicht stimmt. Habe inzwischen aus seiner "ENtnszifizierungsakte" gesehen, dass er (angeblich) auch nicht im Osten war, -nur in Holland und Frankreich.
-Allerdings lässt sich das ab dem 10.07.1944 "11. Infant.-Regiment 370" und auch unter:  Lt. Hentschel nicht wirklich ausmachen!  -zumal nicht an der Westfront, -geschweige (seine Verwundung war) am 7.3.45!!
Hier passt etwas nicht. Ich suche nach dieser Einheit und nach Lt.Hentschel, zu dem sich auch nichts finden lässt.
Im gleichen Thread im Forum-der-Wehrmacht wurde spekuliert, dass es sich um das 370. (Kroat.) GRENADIER-Regiment handeln könnte. https://www.forum-der-wehrmacht.de/index.php?thread/57182-waffen-ss-siegelring-h-wiese-luftnachrichen-einheit-d-lw/&pageNo=3
Über einen Einsatz in Jugoslawien ist allerdings nun so garnichts bekannt....

Grüße,
uliduedo



Hast Du bei der WAST / Deutsche Dienststelle schonmal den militärischen Lebenslauf angefordert? Das würde vielleicht viele Ungereimtheiten ausräumen, dauert aber eine ganze Weile eh man da Antwort bekommt.

Ein guter Soldat ist nicht gewalttätig.
Ein guter Kämpfer ist nicht zornig.
Ein guter Gewinner ist nicht rachsüchtig.
Shaolin-Weisheit

Wenn ein Mann sagt er hat keine Angst zu sterben, ist er entweder ein Lügner oder ein Gurkha!
Field Marshal Sam Maneksha

 

post