Autor Thema: Staatsanwaltschaft Cottbus ermittelt gegen mutmaßlichen NS-Kriegsverbrecher  (Gelesen 2666 mal)

Niwre

  • Moderator
  • Stammmitglied
  • *****
  • Beiträge: 4485
Die Staatsanwaltschaft Cottbus ermittelt gegen einen mutmaßlichen NS-Kriegsverbrecher
Zitat
70 Jahre nach den grausamen Verbrechen ermittelt die Staatsanwaltschaft Cottbus gegen einen Brandenburger, der möglicherweise an den Erschießungen in der Ukraine beteiligt gewesen sein soll. „Es besteht der Verdacht, dass sich der Beschuldigte der zweifachen Beihilfe zum Mord an 360 Personen schuldig gemacht hat“, bestätigt Petra Hertwig, Sprecherin der Staatsanwaltschaft Cottbus, gegenüber der MAZ. Der verdächtige Cottbuser, er ist inzwischen 91 Jahre alt, sei vernommen worden und habe auch ausgesagt.
Truth is invariant under change of notation. (J. A. Goguen)
Es hat niemand die Absicht, im Privatleben harmloser Bürger herumzuschnüffeln. (W. Schäuble)

MM

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 868
Zitat
...Hinzu kommt, dass ihm im Dezember 1942 das Kriegsverdienstkreuz verliehen wurde.
Eine „Auszeichnung“, die oft nach der Teilnahme an Exekutionen angehängt wurde...

Wahr oder eine unbelegte Behauptung des Journalisten?
~ sic transit gloria mundi ~

Suche Informationen, Unterlagen, Fotos, Urkunden und Sonstiges zum KGzbV 323/Transportgeschwader 5 (Me 323 Gigant), der schweren Panzerjägerabteilung 560 (Nashorn/Jagdpanther)
Ausserdem Feuerzeuge die in Kriegsgefangenschaft in Tunesien/Afrika hergestellt wurden.

Niwre

  • Moderator
  • Stammmitglied
  • *****
  • Beiträge: 4485
Bei der Vielzahl an Exekutionen kann ich nicht sagen, ob es "oft" vorkam. Es kam aber vor, siehe Schriftverkehr Rödl/Liebehenschel (zB. Nürnberger Prozess).
Truth is invariant under change of notation. (J. A. Goguen)
Es hat niemand die Absicht, im Privatleben harmloser Bürger herumzuschnüffeln. (W. Schäuble)

 

post