Autor Thema: Henry L. deZeng IV und Douglas G. Stankey: "Luftwaffe Officer Career Summaries"  (Gelesen 4959 mal)

Jürgen Fritsche

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 349
Moin zusammen,

es gibt von den beiden erfreulicherweise seit kurzem eine großartige, umfangreiche Forschungsarbeit "Luftwaffe Officer Career Summaries" mit den Kurz-Lebensläufen von immerhin 35.247 Luftwaffen-Offizieren.

Diese Arbeit beschränkt sich bei Auswahl und Erfassung der Offiziere allerdings auf bestimmte Mindestkriterien, um dieses Projekt noch überschaubar zu halten.
Viele Grüße,
Jürgen



(Aktives Banner, bitte anklicken ...)

MM

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 866
Das nenn ich mal Fleissarbeit, auch wenn es zu den meisten Namen wirklich nur Kurzinfos gibt.

@Jürgen
Sollte aber was für Dich zum durchforsten sein, allein bei den Buchstaben G-K kommt das Wort "Arzt" 715mal vor  ;)
~ sic transit gloria mundi ~

Suche Informationen, Unterlagen, Fotos, Urkunden und Sonstiges zum KGzbV 323/Transportgeschwader 5 (Me 323 Gigant), der schweren Panzerjägerabteilung 560 (Nashorn/Jagdpanther)
Ausserdem Feuerzeuge die in Kriegsgefangenschaft in Tunesien/Afrika hergestellt wurden.

Jürgen Fritsche

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 349
@Jürgen
Sollte aber was für Dich zum durchforsten sein, allein bei den Buchstaben G-K kommt das Wort "Arzt" 715mal vor  ;)
Moin MM,

aber klar doch - ich wäre nicht ich, wenn ich dieses Material nicht bereits auswerten würde ...  ;)
Viele Grüße,
Jürgen



(Aktives Banner, bitte anklicken ...)

Akademie

  • Aspirant
  • *
  • Beiträge: 45
habe ich vor kurzem auch eher durch Zufall entdeckt, auf jeden Fall sehr gut für einen "Anfangsverdacht" um dann weiter zu fahnden.

Hat mir schon gute Dienste geleistet.

Auf wieviele Personen soll denn die Seite begrenzt werden oder wie ist das mit den Mindestkriterien zu verstehen?

MfG
semper urbique primo

Jürgen Fritsche

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 349
Auf wieviele Personen soll denn die Seite begrenzt werden oder wie ist das mit den Mindestkriterien zu verstehen?
Moin "Akademie",

das ist auf der Seite "Introduction - Terminology - Bibliography" doch genau beschrieben ...
Viele Grüße,
Jürgen



(Aktives Banner, bitte anklicken ...)