Autor Thema: Funktion Mörser  (Gelesen 7154 mal)

Offline Hero-Dude

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 181
Funktion Mörser
« am: 02.03.12 (22:49) »
Hallo,

vielleicht eine..... naja, sehr simple Frage, aber wie funktioniert eigentlich ein Mörser?

Ich meine, in Clips etc. sieht man immer, wie die Granate in den Mörser reingesteckt wird, aber wie löst die Granate aus um dann
herausgeschleudert zu werden?  ??? Ich meine, irgenwie reicht doch die Fallgeschwindigkeit nicht aus, um einen Bolzen zu aktivieren, der eine Treibladung zündet.


AK 74 ZF

  • Gast
Re:Funktion Mörser
« Antwort #1 am: 03.03.12 (12:25) »
Beim Abfeuern der Granatwerfer/Mörser gibt es zwei Möglichkeiten. Einmal das Feuern mit sogenannten "starrem" Bolzen, wo beim Auftreffen des Zündsatzes der Werfergranate auf den Schlagbolzen dieser den Zündsatz auslöst. Die zweite Variante ist das Abfeuern mittels ausgelöstem beweglichem Schlagbolzen. Dabei kann der Granatwerfer/Mörser geladen werden und wird erst abgefeuert wenn der Schlagbolzen mittels Auslöser (kenne da das Auslösen/Abfeuern mittels Schnur/Seilzug) ausgelöst wird. Erstere Variante wird beim schnellen Feuern der GW/Mörser verwendet, wo die Feuergeschwindigkeit nur noch von der Ladegeschwindigkeit (incl. Kondition ;-) ), sowie der Fallgeschwindigkeit der Granate im Rohr, abhängt. Um ein "Doppelladen" zu vermeiden (u.a. zum Bsp. auch in Kombination mit Variante 2 ... so schon eine Granate im Rohr ist) gibt es da diverse Sicherheitsmittel (am oberen Rohrende), welche verhindern daß versehentlich zwei Granaten geladen werden. ... Die Variante 2, das Abfeuern per Auslösung/Seilzug wird verwendet beim Abfeuern geschlossener Salven in Form eines Feuerschlages. Dabei sind sämtliche GW/Mörser der Batterie/Mörserkompanie geladen und werden auf Feuerbefehl geschlossen abgefeuert.

Eine Sondervariante stellen die sogenannten "Automatischen Granatwerfer" (wie der sowjet./russische AGS 17, diverse Granatgewehre/Trommel-Granatwerfer oder auch heutige westliche Pendants) dar, welche patronierte Granatmunition verschießen. Bei diesen wird mittels ausgelösten Schlagbolzen, ähnlich wie bei Gewehren, gezündet/abgefeuert.

Offline Hero-Dude

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 181
Re:Funktion Mörser
« Antwort #2 am: 04.03.12 (12:47) »
Hm, dann lag ich ja nicht ganz falsch. Danke!

Offline Ronny22

  • Stammmitglied
  • ***
  • Beiträge: 2165
Re: Funktion Mörser
« Antwort #3 am: 25.05.13 (18:12) »
In letzter Zeit öfter gesehen, das die Granate am Rohrende fixiert wird, dann mittels Seilzug die Sicherung gelöst wird, Granate gleitet ins Rohr und wird abgefeuert.

http://www.liveleak.com/view?i=376_1368553792

Und Sicherheit tut Not.......  ;D

http://www.liveleak.com/view?i=9ca_1366833851
Ein guter Soldat ist nicht gewalttätig.
Ein guter Kämpfer ist nicht zornig.
Ein guter Gewinner ist nicht rachsüchtig.
Shaolin-Weisheit

Wenn ein Mann sagt er hat keine Angst zu sterben, ist er entweder ein Lügner oder ein Gurkha!
Field Marshal Sam Maneksha

 

post