Autor Thema: Suche Einheits-Info  (Gelesen 12129 mal)

Bani

  • Gast
Suche Einheits-Info
« am: 03.12.11 (22:29) »
Ich suche Informationen zu folgenden Einheiten

- 5./Flieger-Rgt. 32
- 5./Flieger-Rgt. Kapuste

Habe jetzt zufällig erfahren, daß mein Onkel in den genannten Einheiten war.
Die Info's stammen von der WASt.
Bei den beiden Einheits-Angaben gehe ich mal fast davon aus, daß es sich um die selbe Einheit handelt - allerdings hab ich groß noch nix dazu gefunden ...

Und ja - ich kenne schon die 3 Zeilen aus dem Lexikon d. Wehrmacht.  ::)

Balsi

  • Moderator
  • Stammmitglied
  • *****
  • Beiträge: 6569

Bani

  • Gast
Re:Suche Einheits-Info
« Antwort #2 am: 04.12.11 (17:44) »
Genau sowas - Danke Dir Balsi!

Jetzt brauch ich das Ganze nur noch in deutsch ...  ::)

Bani

  • Gast
Re:Suche Einheits-Info
« Antwort #3 am: 04.12.11 (18:26) »
So, etwas bearbeitet das Ganze!

Kann mir das jetzt eventuell jemdand übersetzen ...  ::)

Kapuste commanded Flieger-Rgt. 32 for 4½ years (very unusual!!) and no other unit at the same time.
So "Regiment Kapuste" was just a nickname for Fl.Rgt. 32.
I saw it occasionally referred to by this nickname in the surviving records of Feld-Luftgaukommando Westfrankreich.


Flieger-Rgt. 32

Formation

Formed 1 March 1939 in Uetersen as Fliegerausbildungs-Rgt. 32 and eventually had five Bataillonen (I., II., III., IV. and V.).
It conducted a 6 to 12 month basic training course for Luftwaffe recruits, except for those intended for the Flakartillerie branch, and was the thire such Regiment formed in the Luftflotte 2 Area in Northwestern Germany.

History
00.02.1940:    moved from Uetersen to the Luftgau XVII area
         (Austria, Sudetenland, Czechoslovakia).
00.00.1941:    transferred to Rochefort on the Bay of Biscay in western France and reassigned to Luftgaukdo. Westfrankreich.
00.10.1943:    Regimentsstab in Rochefort - IV./Fl.Rgt. 32 renamed I./Fl.Rgt. 94 and V./Fl.Rgt. 32 renamed I./Fl.Rgt. 91.
         During 1943 and 1944, the Regiment made one of its training battalions (at least) available for guarding airfields, coastal    strongpoints, signal and Radar  installations while the other two focused mainly on training.
01.07.1944:    Regimentstab and III. Btl. in Angers, I. Btl. in Brest, Lorient and Vannes, and II. Btl. in Angoulême/c.100 km NNE of Bordeaux.
         Total strength of the Regiment this date was 41 officers and 2,300 men.
00.08.1944:    the Regiment carried out a fighting withdrawal from western France toward the Metz area in late August, with III. Btl. suffering an estimated 400 casualties up to mid-September.
         Meanwhile, I. Btl. remained behind in the surrounded Fortress St-Nazaire to 8 May 1945.
00.09.1944:    together with the other training Regiments under 1. Flieger-Ausb.Div.,
         the Regiment began turning over its personnel to the Fallschirmjäger (paratroops) and the Heer (Army).
00.10.1944:    Regimentsstab last identified in the Nancy area where it was being disbanded.


So, hoffe mal, die Formatierung paßt einigermaßen!

Balsi

  • Moderator
  • Stammmitglied
  • *****
  • Beiträge: 6569
Re:Suche Einheits-Info
« Antwort #4 am: 04.12.11 (20:35) »
Kapuste commanded Flieger-Rgt. 32 for 4½ years (very unusual!!) and no other unit at the same time.
So "Regiment Kapuste" was just a nickname for Fl.Rgt. 32.
I saw it occasionally referred to by this nickname in the surviving records of Feld-Luftgaukommando Westfrankreich.

Kapuste kommandierte das Flieger-Regiment 32 für mehr als 4 1/2 Jahre (sehr ungewöhnlich) und keine andere Einheit in dieser Zeit. "Flieger-Regiment Kapuste" war also nur ein "Spitzname" für Flieger-Regiment 32. Dies bestätigen auch die überlieferten Aufzeichnungen des Feld-Luftgaukommandos Westfrankreich.

Balsi

  • Moderator
  • Stammmitglied
  • *****
  • Beiträge: 6569
Re:Suche Einheits-Info
« Antwort #5 am: 04.12.11 (20:39) »
Flieger-Rgt. 32

Formation

Formed 1 March 1939 in Uetersen as Fliegerausbildungs-Rgt. 32 and eventually had five Bataillonen (I., II., III., IV. and V.).
It conducted a 6 to 12 month basic training course for Luftwaffe recruits, except for those intended for the Flakartillerie branch, and was the thire such Regiment formed in the Luftflotte 2 Area in Northwestern Germany.

Flieger-Regiment 32

Formation:

Aufgestellt in März 1939 in Uetersen als Flieger-Ausbildungs-Regiment 32 und hatte mglw. fünf Bataillone (I. - V.).
Es führte sechs- und zwölf-monatige Grundausbildungen für Luftwaffen-Rekruten durch. Hauptsächlich für zukünftige Flak-Soldaten. Es war das 3. derartige Regiment, aufgestellt im Raum der 2 Luftarmee in Nordwestdeutschland.

Balsi

  • Moderator
  • Stammmitglied
  • *****
  • Beiträge: 6569
Re:Suche Einheits-Info
« Antwort #6 am: 04.12.11 (20:49) »

History
00.02.1940:    moved from Uetersen to the Luftgau XVII area
         (Austria, Sudetenland, Czechoslovakia).
00.00.1941:    transferred to Rochefort on the Bay of Biscay in western France and reassigned to Luftgaukdo. Westfrankreich.
00.10.1943:    Regimentsstab in Rochefort - IV./Fl.Rgt. 32 renamed I./Fl.Rgt. 94 and V./Fl.Rgt. 32 renamed I./Fl.Rgt. 91.
         During 1943 and 1944, the Regiment made one of its training battalions (at least) available for guarding airfields, coastal    strongpoints, signal and Radar  installations while the other two focused mainly on training.
01.07.1944:    Regimentstab and III. Btl. in Angers, I. Btl. in Brest, Lorient and Vannes, and II. Btl. in Angoulême/c.100 km NNE of Bordeaux.
         Total strength of the Regiment this date was 41 officers and 2,300 men.
00.08.1944:    the Regiment carried out a fighting withdrawal from western France toward the Metz area in late August, with III. Btl. suffering an estimated 400 casualties up to mid-September.
         Meanwhile, I. Btl. remained behind in the surrounded Fortress St-Nazaire to 8 May 1945.
00.09.1944:    together with the other training Regiments under 1. Flieger-Ausb.Div.,
         the Regiment began turning over its personnel to the Fallschirmjäger (paratroops) and the Heer (Army).
00.10.1944:    Regimentsstab last identified in the Nancy area where it was being disbanded.

Geschichte:

00.02.1940
                       Verlegung in den Raum des Luftgau XVII (Österreich, Sudeten, Tschechei)

00.00.1941
                       Verlegung nach Rochefort an der Biscaya in Westfrankreich und Unterstellung unter dem Luftgaukommando Westfrankreich

00.10.1943    
                       Regimentsstab in Rochefort - IV./Fl.Rgt. 32 umbenannt in I./Fl.Rgt. 94 und V./Fl.Rgt. 32 umbenannt in I./Fl.Rgt. 91.

Zwischen 1943 und 1944 stellte das Regiment ein Ausbildungs-Bataillon für die Bewachung von Flugplätzen, Küstenverteidigungspunkten, Radar- und Signalstellungen zur Verfügung, während die anderen beiden bataillone weiterhin ausbildeten.

01.07.1944:    
                      Regimentstab und III. Btl. in Angers, I. Btl. in Brest, Lorient and Vannes, II. Btl. in Angoulême/c.100 km NNE von Bordeaux. Gesamtstärke des regiments 41 Offiziere und 2,300 Mann.

00.08.1944:    
                      Das Regiment nimmt an den Rückzugskämpfen aus Westfrankreich in den Raum Metz teil. Das III. Btl. erleidet bis Mitte September Verluste von bis zu 400 Mann. Das I. Bataillon verblieb derweilen in der Festung St. Nazaire.

00.09.1944:    
                     Zusammen mit den anderen Ausbildungs-Regimentern der 1. Flieger-Ausbildungs-Division. Das Regiment überstellt seine Soldaten den Fallschirmjägern und dem Heer

00.10.1944:    
                    Regimentsstab zuletzt im Raum Nancy, wo er aufgelöst wurde 


Bani

  • Gast
Re:Suche Einheits-Info
« Antwort #7 am: 04.12.11 (20:59) »
ICH DANKE DIR!


-----------------------------------
P.S.

Haste eigentlich von mir 'ne Antwort auf Deine Facebook-Frage wegen des Buches Bekommen?
Zur der Zeit hat das Teil bei mir ziehmlich gesponnen ...  :(

Balsi

  • Moderator
  • Stammmitglied
  • *****
  • Beiträge: 6569
Re:Suche Einheits-Info
« Antwort #8 am: 04.12.11 (21:11) »
das Desinteresse habe ich vernommen..,-)))

Bani

  • Gast
Re:Suche Einheits-Info
« Antwort #9 am: 04.12.11 (21:12) »
 ::)

Bani

  • Gast
Re:Suche Einheits-Info
« Antwort #10 am: 04.12.11 (21:15) »
Trotzdem hätte ich noch was zum übersetzen - haste den eigentlich schon bei Dir drin?


KAPUSTE, Gotthardt

*    17.06.94 in Reichenbach/Schlesien
†    19.05.51 in Kirchheim-Teck

01.03.1934 designated an Erg.-Officer (Luftwaffe) with a rank of acting Oblt.
01.09.1934 attended a reactivation course at Schleissheim
01.10.1934 activated and promo to Hptm.
16.09.1934 appt Nachrichten-Offizier at the Fliegerschule Braunschweig
01.05.1935 appt Nachrichten-Lehrer (instructor) at the Fliegerschule Braunschweig
01.07.1935 promo to Maj.
01.03.1937 appt Staka Aufkl. St. Prenzlau
01.08.1937 appt Kdr. Aufkl.Gr. 122, Prenzlau and Kdt. Fl.H. Prenzlau
01.10.1937 promo to Obstlt.
01.08.1938 appt Offizier z.b.V. des RLM und Ob.d.L. (pending assignment)
01.11.1938 appt Kdr. Aufkl.Gr. 121 and Kdt. Fl.H. Prenzlau
14.11.1939 appt Kdr. Aufkl.Gr. 22 (and, concurrently, Ergänzungs-Aufkl.Gr. Ob.d.H.?)
01.04.1940 appt Kdr. Fl.Ausb.Rgt. 32
01.06.1940 promo to Oberst
01.12.1943 promo to Gen.Maj.
01.11.1944 granted leave
15.11.1944 appt Kdr. 2. Fliegerschuldivision
20.02.1945 appt Kdr. 2. Fl.-Ausb.-Div.
05.05.1945 became U.S. POW
00.00.1947 released

Balsi

  • Moderator
  • Stammmitglied
  • *****
  • Beiträge: 6569
Re:Suche Einheits-Info
« Antwort #11 am: 04.12.11 (21:27) »
ich schreib mal morgen seine Bio.. hab auch ein Foto...

Bani

  • Gast
Re:Suche Einheits-Info
« Antwort #12 am: 04.12.11 (21:38) »
Alles klar ...


Bani

  • Gast
Re:Suche Einheits-Info
« Antwort #14 am: 05.12.11 (21:43) »
Na das schaut doch schon mal super aus!
Da war der Kollege also einer der janz alten Luftwaffe ...

Eine Sache ist mir aufgefallen: Vom 01.11. bis 19.02.1945 beurlaubt, wir der am 20.02.1945 mit dem Kommando über die 2. Flieger-Ausbildungs-Division beauftragt.

Da ist wohl das d verrutscht ...

 

post