Autor Thema: De Maizière will Russland bei Armee-Reform helfen  (Gelesen 2269 mal)

Niwre

  • Moderator
  • Stammmitglied
  • *****
  • Beiträge: 4485
De Maizière will Russland bei Armee-Reform helfen
Zitat
In Moskau sicherte Verteidigungsminister de Maizière deutsches Know-how für die Reform der Streitkräfte zu. Der Umbau ist ein Mega-Projekt - allein in bessere Ausrüstung sollen bis 2020 sagenhafte 500 Milliarden Euro fließen.
Soll der Leser hier absichtlich denken, dass die 500Mrd. nach Dtl. fließen?
Truth is invariant under change of notation. (J. A. Goguen)
Es hat niemand die Absicht, im Privatleben harmloser Bürger herumzuschnüffeln. (W. Schäuble)

Ronny22

  • Stammmitglied
  • ***
  • Beiträge: 2243
Re:De Maizière will Russland bei Armee-Reform helfen
« Antwort #1 am: 07.10.11 (06:24) »

Die russische Armee wird die 500 Mrd. bei der heimischen Rüstungsindustrie lassen.

Besseres Material hat die ja bereits parat, nur fehlten bisher der Armee die finanziellen Mittel.


Aber, unter Berücksichtigung der aktuellen politischen Entwicklung, stellt sich mir die Frage ob es unbedingt eine modernere
russischen Armee braucht!?

Braucht der baldige neue Zar, eine schlagkräftigere Armee als Faustpfand??? Ist es nicht besser wenn die Armee
mit sich selbst beschäftigt ist??? Für die regionalen Brennpunkte langt es ja immer noch, nur im Vergleich mit moderneren
ausländischen Armeen treten die Probleme zutage.
Ein guter Soldat ist nicht gewalttätig.
Ein guter Kämpfer ist nicht zornig.
Ein guter Gewinner ist nicht rachsüchtig.
Shaolin-Weisheit

Wenn ein Mann sagt er hat keine Angst zu sterben, ist er entweder ein Lügner oder ein Gurkha!
Field Marshal Sam Maneksha

nikehercules

  • Gast
Re:De Maizière will Russland bei Armee-Reform helfen
« Antwort #2 am: 07.10.11 (20:16) »
Hallo,

die Bundeswehrreform ist ja auch ein super Erfolgsmodell

Andreas

 

post