Autor Thema: Briten wollen Piloten des 13. Februars ehren  (Gelesen 2008 mal)

Niwre

  • Moderator
  • Stammmitglied
  • *****
  • Beiträge: 4486
Briten wollen Piloten des 13. Februars ehren
Zitat
In London soll ein Denkmal für das Bomberkommando entstehen, das einst auch Dresden zerstörte. Einer der Initiatoren ist der Bee-Gees-Sänger Robin Gibb.
Truth is invariant under change of notation. (J. A. Goguen)
Es hat niemand die Absicht, im Privatleben harmloser Bürger herumzuschnüffeln. (W. Schäuble)

Alfons Zitterbacke

  • Gast
Re:Briten wollen Piloten des 13. Februars ehren
« Antwort #1 am: 03.09.10 (18:51) »
Na ja, "Bomber-Harris" hat ja auch schon sein Denkmal, das zum Thema Freunde & Europa. :-X
Wer BSE überstanden hat, dem bleibt nicht mehr viel - außer Denkmäler zu errichten, die an vergangene und heroische Zeiten des Britischen Empire erinnern.
 
Vielleicht sollte in Deutschland eine Petition eingereicht werden, die ein Denkmal für Jochen Peiper,  Michael Wittmann oder Ulrich Rudel fordert!? 8)
« Letzte Änderung: 05.09.10 (17:53) von Alfons Zitterbacke »

 

post