Autor Thema: EK I im Polenfeldzug  (Gelesen 209718 mal)

IM

  • Moderator
  • Stammmitglied
  • *****
  • Beiträge: 7659
Re: EK I im Polenfeldzug
« Antwort #465 am: 20.01.19 (14:09) »
Anbei noch ein Zeitungsartikel anläßlich der Ritterkreuzverleihung an Oberst August Schmidt. Die Erstürmung des Forts Mokotowski war nur die letzte Szene eines auch sonst sehr ereignisreichen Einsatzes im ersten Feldzug.

Die beiden ersten Ritterkreuzverleihungen an direkte Frontoffiziere, die an Oberleutnant Dietrich Steinhardt und Leutnant Josef Stolz, erfolgten ja auch für die Erstürmung eines Warschauer Forts. Im Artikel sind auch diese Verleihungen mit beschrieben.


Ronny22

  • Stammmitglied
  • ***
  • Beiträge: 2271
Re: EK I im Polenfeldzug
« Antwort #466 am: 20.01.19 (18:39) »
Ich habe mich in dem Fundus mal bedient. Dann geben wir einem der ersten EK-I-Träger aus den Unteroffiziersdienstgraden mal ein Gesicht:



Müsste ja die passende Einheit gewesen sein...

Wehrmachtsstreifengruppe z.b.V. 16:
Aufgestellt 25.3.1944 durch Umbennennung der Gruppe Wehrmachtsstreifendienst bei HGr. Süd, Einsatz HGr. A Südpolen, 1945 Prag.
Ein guter Soldat ist nicht gewalttätig.
Ein guter Kämpfer ist nicht zornig.
Ein guter Gewinner ist nicht rachsüchtig.
Shaolin-Weisheit

Wenn ein Mann sagt er hat keine Angst zu sterben, ist er entweder ein Lügner oder ein Gurkha!
Field Marshal Sam Maneksha

schwarzermai

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 58
Re: EK I im Polenfeldzug
« Antwort #467 am: 21.01.19 (16:14) »
Wo bitte genau ?

ohhh -
da hat sich mein eingefügter Link "verdünnisiert" - sorry - aber wurde ja trotzdem noch gefunden
uwe

Balsi

  • Moderator
  • Stammmitglied
  • *****
  • Beiträge: 6575
Re: EK I im Polenfeldzug
« Antwort #468 am: 09.03.19 (18:43) »
und wieder einer:

Wodrig Albert - General der Artillerie und Kdr. General XXVI. Armeekorps

Spange zum EK II am 17.09.1939
Spange zum EK I am 01.10.1939

Quelle:
ZAMO 500-12477 Akte 4 S. 3

Balsi

  • Moderator
  • Stammmitglied
  • *****
  • Beiträge: 6575
Re: EK I im Polenfeldzug
« Antwort #469 am: 09.03.19 (18:45) »
und noch einer:

Generalleutnant Joachim von Kortzfleisch
Kommandeur 1. Infanterie-Division

Spange zum EK II am 18.09.1939
Spange zum EK I am 01.10.1939

Quelle:
ZAMO 500-12477 Akte 4 S. 3

IM

  • Moderator
  • Stammmitglied
  • *****
  • Beiträge: 7659
Re: EK I im Polenfeldzug
« Antwort #470 am: 10.03.19 (17:37) »
Danke. Ist ergänzt.

IM

  • Moderator
  • Stammmitglied
  • *****
  • Beiträge: 7659
Re: EK I im Polenfeldzug
« Antwort #471 am: 29.08.19 (18:44) »
Ein neuer Name:

Der spätere Ritterkreuzträger Paul Reichelt erhielt das EK I am 20.10.1939 als Oberstleutnant und Ia der 7. ID.

Rocky

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 509
Re: EK I im Polenfeldzug
« Antwort #472 am: 30.08.19 (08:37) »
Hallo,

kurz eine Ergänzung zu Paul Reichelt, sp. GenMaj.(Bw). Er erhielt die Spangen zum EK II. am 25.09.1939.

Gruß

Balsi

  • Moderator
  • Stammmitglied
  • *****
  • Beiträge: 6575
Re: EK I im Polenfeldzug
« Antwort #473 am: 09.11.19 (18:11) »
und wieder einer

Hugo Binder

IM

  • Moderator
  • Stammmitglied
  • *****
  • Beiträge: 7659
Re: EK I im Polenfeldzug
« Antwort #474 am: 09.11.19 (18:22) »
Ist ergänzt. Damit steuern wir im Heer auf die Zahl von 350 erfaßten Namen zu.

Rocky

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 509
Re: EK I im Polenfeldzug
« Antwort #475 am: 10.11.19 (13:16) »
Hallo,

als Ergänzung zu Hugo Binder wäre noch der Geburtsort "Ludwigsburg" zu nennen.
Die Angabe stammt von der Karteikarte DKiG aus dem BA Kornelimünster.

Gruß