Autor Thema: EK I im Polenfeldzug  (Gelesen 248456 mal)

IM

  • Moderator
  • Stammmitglied
  • *****
  • Beiträge: 7692
Re: EK I im Polenfeldzug
« Antwort #525 am: 04.10.20 (09:39) »
Interessante Dokumente, in der eingestellten Auflösung ist jedoch schwer zu erkennen, ob EK II oder EK I. Es ist mindestens eine EK-I-Verleihung dabei: Georg Schönberger. Aus diesem Personenkreis fehlen uns ja auch noch einige Namen.

uwys

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 762
Re: EK I im Polenfeldzug
« Antwort #526 am: 26.10.20 (16:25) »
Hallo,
ich hätte hier noch
Karl-Moritz Hinsch
EK II am
EK I am 13.10.1939 als Hauptmann und Kompanie-Chef im Füs. Rgt. 27

Quelle: NARA T-78 R-887 frame 814 bis 816

servus
uwys
Keine Macht den doofen!
www.deutsche-ehrenmale.de

IM

  • Moderator
  • Stammmitglied
  • *****
  • Beiträge: 7692
Re: EK I im Polenfeldzug
« Antwort #527 am: 27.10.20 (11:59) »
Ist ergänzt.

Bei der Einheit dürfte es sich aber um das Infanterieregiment 27 handeln. Erst im Dezember 1942 entstand daraus das Füsilierregiment 27.

uwys

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 762
Re: EK I im Polenfeldzug
« Antwort #528 am: 11.11.20 (16:36) »
Hallo,
habe hier noch
Generalleutnant Erich Hofmann
EK II am 25.09.1939
EK I 18.12.1939
zum Zeitpunkt der Verleihung Oberst und Ia XVIII AK


Quelle: NARA T-78 R-887 frame 981 - 990
servus
uwys
Keine Macht den doofen!
www.deutsche-ehrenmale.de

uwys

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 762
Re: EK I im Polenfeldzug
« Antwort #529 am: 15.11.20 (16:09) »
Hallo,
ich habe hier noch
General der Infanterie
Rudolf Hofmann
geb. 04.09.1885
EK II am 22.09.1939
EK I am 13.10.1939als Oberstleutnant im Gen. Stab XIII. AK
Deutsches Kreuz in Gold am 09.11.1944
Ritterkreuz am 07.05.1945

Quelle: NARA T-78 R-887 frame 1008 bis 1014

servus
uwys
Keine Macht den doofen!
www.deutsche-ehrenmale.de

uwys

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 762
Re: EK I im Polenfeldzug
« Antwort #530 am: 15.11.20 (19:43) »
Hallo,
hier gleich noch einer
Generalleutnant Max Horn
geb. 29.03.1889
Spange zum EK II am 16.09.1939
Spange zum EK I am 01.10.1939 als Generalmajor RDA 01.10.1939
als Kommandeur Inf. Rgt. 32

Quelle: NARA T-78 R-887 frame 1167 - 1174

servus
uwys
Keine Macht den doofen!
www.deutsche-ehrenmale.de

uwys

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 762
Re: EK I im Polenfeldzug
« Antwort #531 am: 22.11.20 (10:10) »
Hallo,
hier habe ich noch einen
Generalmajor Heinrich-Hermann von Hülsen
als Oberstleutnant und Kommandeur der Aufklärungs-Abteilung 44
Spange zum EK II am 23.09.1939
Spange zum EK I am 01.10.1939
Deutsches Kreuz in Gold am 01.11.1941

Quelle: NARA T-78 R-887 frame 1321 - 1324

servus
uwys
Keine Macht den doofen!
www.deutsche-ehrenmale.de

uwys

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 762
Re: EK I im Polenfeldzug
« Antwort #532 am: 22.11.20 (10:55) »
Hallo,
hier gleich noch einer
Generalmajor Maximilian Hünten
als Oberstleutnant und Kommandeur III./ Inf. Rgt. 86
Spange zum EK II am 18.09.1939
Spange zum EK I am 16.10.1939
ab 26.09.1944 Kampf-Kommandant von St. Nazaire

Quelle: NARA T-78 R-887 frame 1357 - 1364

und gleich noch einer
Major Heinz Hurtienne
als Chef und Fhr./12. Gren. Rgt. 32 und 8./Gren. Rgt. 261
EK II 20.09.1939
EK I 10.10.1939

Quelle: NARA T-78 R-887 frame 1368 - 1370

servus
uwys
« Letzte Änderung: 22.11.20 (11:08) von uwys »
Keine Macht den doofen!
www.deutsche-ehrenmale.de

uwys

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 762
Re: EK I im Polenfeldzug
« Antwort #533 am: 24.11.20 (16:12) »
Hallo,
hier noch einer
Generalmajor Karl Jank
Spange zum EK II am 30.09.1939
Spange zum EK I am 30.10.1939
als Oberst i.G. im Gen. Stab der 50. Inf. Div.

Quelle: NARA T-78 R-888 frame 28 - 39

servus
uwys
Keine Macht den doofen!
www.deutsche-ehrenmale.de

uwys

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 762
Re: EK I im Polenfeldzug
« Antwort #534 am: 27.11.20 (17:24) »
Hallo,
ich habe hier noch
Generalmajor Curt Jesser
Spange zum EK II 27.09.1939
EK I am 10.10.1939
als Oberstleutnant im Stab Pz. Rgt. 2
DKiG am 10.12.1941
Ritterkreuz am 21.01.1942
bei Kriegsende Kommandant Festungs-Abschnitt Steiermark

Quelle: NARA T-78 R-888 fram 93 -97

servus
uwys
Keine Macht den doofen!
www.deutsche-ehrenmale.de

uwys

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 762
Re: EK I im Polenfeldzug
« Antwort #535 am: 28.11.20 (13:37) »
Hallo,
hier der nächste
Oberst Friedrich-Wilhelm Jürgen
Spange zum EK II 28.09.1939
Spange zum EK I 20.11.1939
als Major und Kommandeur II. Schtz. Rgt.
Da bin ich mir nicht ganz sicher, ist nicht so eindeutig
auf der Karteikarte geschrieben.
Ritterkreuz am 16.06.1940

Quelle: NARA T-78 R-888 frame 247 - 256

Hier ist gleich noch einer
Generalmajor Horst Kadgien
Spange zum EK II 02.10.1939
Spange zum EK I 10.10.1939
als Oberstleutnant und Kommanduer Art. Rgt. 627

Quelle: NARA T-78 R-888 frame 274 - 281

servus
uwys
« Letzte Änderung: 28.11.20 (14:39) von uwys »
Keine Macht den doofen!
www.deutsche-ehrenmale.de

IM

  • Moderator
  • Stammmitglied
  • *****
  • Beiträge: 7692
Re: EK I im Polenfeldzug
« Antwort #536 am: 28.11.20 (17:56) »
Herzlichen Dank !!!

Ich bin erst heute dazu gekommen, alle neuen Namen einzutragen. So wächst die Liste immer weiter an, sehr schön.


Eine Frage zu Heinz Hurtienne.

Gibt es zu ihm einen Dienstgrad zur Verleihung? Dann war er wohl Führer der 12. / IR 32 ? Das IR 261 wurde erst im Dezember 1940 aufgestellt, unter anderem auch aus Teilen des IR 32.



Curt von Jesser hatten wir bisher mit Verleihungsdatum 18.10.1939. Was ist nun richtig?



Friedrich-Wilhelm Jürgen war Bataillonskommandeur im Schützenregiment 2. Zum Zeitpunkt der Verleihung vom II. Bataillon, zum Zeitpunkt der Tat aber vom I. Bataillon.

uwys

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 762
Re: EK I im Polenfeldzug
« Antwort #537 am: 29.11.20 (08:40) »
Hallo,
bei Heinz Hurtienne fehlen leider auf der Karte alle Daten zu Beförderungen.

Bei Curt von Jesser steht auf der Karte 10.10.1939 als Verleihungsdatum,
leider habe ich hier aber schon des öfteren feststellen müssen das diese Daten
wohl etwas ungenau sind auch im Vergleich zu Scherzer bei den Ritterkreuzträgern.

Friedrich-Wilhelm Jürgen war laut Karte ab dem 03.11.1939 Kommandeur II./... die
genaue Angabe fehlt hier, aber ab 01.09.1939 war er im Rgt. Stab Schtz. Rgt. 2.

Ich kann dir die Karteikarten auch gerne zuschicken.

servus
uwys
Keine Macht den doofen!
www.deutsche-ehrenmale.de

IM

  • Moderator
  • Stammmitglied
  • *****
  • Beiträge: 7692
Re: EK I im Polenfeldzug
« Antwort #538 am: 29.11.20 (08:50) »
Danke!

Ich habe schon oft die Erfahrung gemacht, daß die Angaben zu den EK-Verleihungen abweichend sein können. Ich kenne Fälle, da habe ich die Personalakte, das Soldbuch, die Urkunden, den Verleihungsvorschlag zum Ritterkreuz und den Verleihungsvorschlag zum Deutschen Kreuz. Und in allen 5 Quellen stehen jeweils andere Datumsangaben zur Verleihung der Eisernen Kreuze.

uwys

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 762
Re: EK I im Polenfeldzug
« Antwort #539 am: 29.11.20 (12:54) »
Hallo,
hier noch einer
Generalmajor Werner Kampfhenkel
Spange zum EK II am 23.09.1939
Spange zum EK I am 16.10.1939
als Oberst und Kommandeur Art. Rgt. 102
Deutsches Kreuz in Gold am 21.12.1941

Quelle: NARA T-78 R-888 frame 360 - 365

servus
uwys
Keine Macht den doofen!
www.deutsche-ehrenmale.de