Autor Thema: EK I im Polenfeldzug  (Gelesen 226240 mal)

IM

  • Moderator
  • Stammmitglied
  • *****
  • Beiträge: 7676
Re: EK I im Polenfeldzug
« Antwort #390 am: 07.11.14 (15:55) »
Ein weiterer Name ist Erich Lawall

Er erhielt das EK I am 1. Dezember 1939. Der Dienstgrad ist mir unbekannt. Er war vielleicht schon Kommandeur der Radfahrabteilung 54, womit er zur 1. Gebirgsdivision gehörte.

Balsi

  • Moderator
  • Stammmitglied
  • *****
  • Beiträge: 6585
Re: EK I im Polenfeldzug
« Antwort #391 am: 08.11.14 (20:11) »
Nabend,

und wieder mal einige Nennungen:

Wilhelm von Altrock
EK II - 21.09.1939
EK I - 01.10.1939

Kommandeur IR 83; Oberst

--------------------------
Andreas, Moritz
EK II - 21.09.1939
EK I - 08.10.1939

Kommandeur 208. ID; Generalmajor
___________________

Anger, Kurt
EK II - 24.09.1939
EK I - 01.10.1939
Kommandeur AR 18; Oberst

________________

Ansat, John
EK II - 21.09.1939
EK I - 02.10.1939
Kommandeur AR 32; Oberst
________________

Arndt, Edgar
EK II - 22.09.1939
EK I - 03.11.1939
Kommandeur GR 337; Oberstleutnant
__________________

Babel, Ottomar
EK II - 30.09.1939
EK I - 26.10.1939
1. GenStabsoffz./46. ID; Oberstleutnant
______________

Bach, Hans-Jürgen
EK II - 26.09.1939
EK I - 10.11.1939
Adjutant/AR 28; Oberleutnant
_____________

Back, Hans-Ulrich
EK II - 27.09.1939
EK I - 20.10.1939
Kommandeur I./SchtzRgt. 2; Oberstleutnant
_______________

Baeßler, Johannes
EK II - 28.09.1939
EK I - 02.10.1939
Kommandeur PzRgt. 4; Oberst
_________________

Baier, Albrecht
EK II - 14.10.1939
EK I - 22.10.1939
Chef GenStab/MilBefh. Posen; Oberst
____________________

Baltzer, Richard
EK II - 19.09.1939
EK I - 01.10.1939
Komamndeur 217. ID; Generalmajor
______________________

Chales de Beaulieu, Walter
EK II - 14.09.1939
EK I - 28.10.1939
Ia/XVI. PK; Oberstleutnant
_____________________

Becher, Karl
EK II - 21.09.1939
EK I - 13.10.1939
Kommandeur III./IR 23; Oberstleutnant
_________________

Behr, Heinrich von
EK II - 20.09.1939
EK I - 21.10.1939
Kommandeur IR 45; Oberst
____________________

Benicke, Fritz
EK II - 25.09.1939
EK I - 19.10.1939
Kommandeur PiBtl. 47; Oberstleutnant
_________________________


« Letzte Änderung: 09.11.14 (19:17) von Balsi »

IM

  • Moderator
  • Stammmitglied
  • *****
  • Beiträge: 7676
Re: EK I im Polenfeldzug
« Antwort #392 am: 09.11.14 (10:44) »
Uiii, ... das sind ja gleich einige neue Namen.

Sind auch Dienstgrade dazu bekannt ?

Balsi

  • Moderator
  • Stammmitglied
  • *****
  • Beiträge: 6585
Re: EK I im Polenfeldzug
« Antwort #393 am: 09.11.14 (10:46) »
Ja hab ich auch.. Trage ich nach

Balsi

  • Moderator
  • Stammmitglied
  • *****
  • Beiträge: 6585
Re: EK I im Polenfeldzug
« Antwort #394 am: 09.11.14 (19:17) »
erledigt

IM

  • Moderator
  • Stammmitglied
  • *****
  • Beiträge: 7676
Re: EK I im Polenfeldzug
« Antwort #395 am: 11.11.14 (16:55) »
So, ist alles ergänzt, ... sehr schön, weiter so !

Wir haben damit jetzt bereits über 300 Verleihungen mit Datum für Angehörige des Heeres für den Polenfeldzug und über 350 Verleihungen mit genauem Datum insgesamt.


IM

  • Moderator
  • Stammmitglied
  • *****
  • Beiträge: 7676
Re: EK I im Polenfeldzug
« Antwort #396 am: 13.11.14 (13:38) »
Georg Lindemann erhielt die Spange zum EK I am 30. Oktober 1939 als Generalleutnant und Kommandeur 36. Infanteriedivision.

IM

  • Moderator
  • Stammmitglied
  • *****
  • Beiträge: 7676
Re: EK I im Polenfeldzug
« Antwort #397 am: 02.01.15 (16:18) »
Hier eine weitere Verleihung in der Kriegsmarine:

Theodor Freiherr von Mauchenheim genannt Bechtolsheim erhielt das EK I am 15. November 1939 als Korvettenkapitän und Kommandant des Zerstörers Z 20 "Karl Galster".

MM

  • Ehrenmitglied
  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 890
Re: EK I im Polenfeldzug
« Antwort #398 am: 14.01.15 (14:25) »
Ein weiterer späterer Ritterkreuzträger, der sich im Polenfeldzug schon hervorgetan hat:

Herbert Loch erhielt die Spange zum EK I am ??.??.1939 als Kommandeur der 17. Infanterie-Division.

Zitat
...Er führte die Division zu Beginn des 2. Weltkrieges in den Polenfeldzug. Dabei wurden ihm beide Spangen zu seinen Eisernen Kreuzen verliehen...

Quelle: http://www.lexikon-der-wehrmacht.de/Personenregister/L/LochHerbert-R.htm
~ sic transit gloria mundi ~

Suche Informationen, Unterlagen, Fotos, Urkunden und Sonstiges zum KGzbV 323/Transportgeschwader 5 (Me 323 Gigant), der schweren Panzerjägerabteilung 560 (Nashorn/Jagdpanther)
Ausserdem Feuerzeuge die in Kriegsgefangenschaft in Tunesien/Afrika hergestellt wurden.

Alter.Sammler

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 521
Re: EK I im Polenfeldzug
« Antwort #399 am: 31.01.15 (10:15) »
Gerd Kobe (später Generalmajor der BW), EK 1 am 08.11.1939 als Oberleutnant und Regimentsadjutant im Grenz-Infanterie-Regiment 123

IM

  • Moderator
  • Stammmitglied
  • *****
  • Beiträge: 7676
Re: EK I im Polenfeldzug
« Antwort #400 am: 02.02.15 (10:49) »
Danke, ist ergänzt.

Balsi hat da auch eine Bio:

http://www.50-infanterie-division.de/Personen/Kobe-Gerd.htm

MM

  • Ehrenmitglied
  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 890
Re: EK I im Polenfeldzug
« Antwort #401 am: 17.02.15 (22:42) »
Kurt Krauß erhielt das EK1 als Oberleutnant und Chef der 2./PioBtl 7 am 28.11.1939,
später dann das Deutsches Kreuz in Gold als Major und Kommandeur Pi.Btl. 651 (mot)
am 27.01.1944, auf der Urkunde jedoch "Krauss" geschrieben.

(Quelle: EK1- und DKiG-Urkunde)
~ sic transit gloria mundi ~

Suche Informationen, Unterlagen, Fotos, Urkunden und Sonstiges zum KGzbV 323/Transportgeschwader 5 (Me 323 Gigant), der schweren Panzerjägerabteilung 560 (Nashorn/Jagdpanther)
Ausserdem Feuerzeuge die in Kriegsgefangenschaft in Tunesien/Afrika hergestellt wurden.

IM

  • Moderator
  • Stammmitglied
  • *****
  • Beiträge: 7676
Re: EK I im Polenfeldzug
« Antwort #402 am: 21.02.15 (17:13) »
Merci, ist aufgenommen.

Gibt es noch Hinweise auf die Lebensdaten ?

IM

  • Moderator
  • Stammmitglied
  • *****
  • Beiträge: 7676
Re: EK I im Polenfeldzug
« Antwort #403 am: 27.02.15 (16:27) »
Der spätere Ritterkreuzträger Friedrich Franek erhielt sein EK I am 1. November 1939 als Oberstleutnant und Kommandeur I. Bataillon / Gebirgsjägerregiment 98 / 1. Gebirgsdivision.

Geschwentner Robert

  • Gast
Re: EK I im Polenfeldzug
« Antwort #404 am: 06.03.15 (12:10) »
Hallo,

Zu Erich Hammon: EK II am 21.9.39, EK I am 1.10.39, Hauptmann III./ Art.Rgt.10, späterer DKiG- und Ritterkreuzträger

Gruss,
Geschwentner