Autor Thema: Verwundetenkreuz?  (Gelesen 1832 mal)

uwys

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 696
Verwundetenkreuz?
« am: 18.04.10 (19:33) »
Hallo, ich habe hier einen Gefallenen aus dem Ersten Weltkrieg der Träger des Verwundetenkreuzes III.Klasse mit Krone und Schwertern war.
Was ist das für ein Abzeichen und wofür bekam man es?
mfg
uwys
Keine Macht den doofen!
www.deutsche-ehrenmale.de

Alfons Zitterbacke

  • Gast
Re:Verwundetenkreuz?
« Antwort #1 am: 19.04.10 (12:29) »
Da im Ersten Weltkrieg ausser dem Deutschen Reich u.a. auch Preußen, Württemberg, Sachsen, Bayern eigene Orden bzw. Auszeichnungen und Abzeichen verliehen - die K.u.K. Monarchie lasse ich einmal aussen vor - wird es sich um eine "regionale" Auszeichnung handeln.

Wofür man das Teil bekam geht ja wohl aus der Klassifizierung und des Namen hervor.

Ansonsten bin ich auf der Suche nach einem "Belegstück", denn ein sogen. Verwundetenkreuz mit Krone und Schwerter ist mir noch nicht untergekommen.

Nach meiner Recherche gibt es dieses ominöse "Verwundetenkreuz" nirgends!
Es könnte sich mglw. um ein VERDIENSTKREUZ handeln, wenn du hier einen "Lesefehler" deinerseits eingebaut hast!!

Siehe: Miltär-Verdienstkreuz III. m.Kr.u.Schw.  (Bayern)

« Letzte Änderung: 19.04.10 (18:00) von Alfons Zitterbacke »

uwys

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 696
Re:Verwundetenkreuz?
« Antwort #2 am: 20.04.10 (15:04) »
Hallo ,
hab das Foto gerade nochmal angesehen und ich hab mich tatsächlich verlesen.
Richtig muss es heissen Verdienstkreuz III.Klasse mit Krone und Schwertern.
Keine Macht den doofen!
www.deutsche-ehrenmale.de

Niwre

  • Moderator
  • Stammmitglied
  • *****
  • Beiträge: 4485
Re:Verwundetenkreuz?
« Antwort #3 am: 20.04.10 (16:35) »
Schade, ein Verwundetenkreuz mit Krone und Schwertern hätte ich gern mal gesehen. Dafür hätte man bestimmt wie Monty Pythons Schwarzer Ritter aussehen müssen.
« Letzte Änderung: 20.04.10 (16:53) von Niwre »
Truth is invariant under change of notation. (J. A. Goguen)
Es hat niemand die Absicht, im Privatleben harmloser Bürger herumzuschnüffeln. (W. Schäuble)

Elbpirat

  • Gast
Re:Verwundetenkreuz?
« Antwort #4 am: 20.04.10 (16:45) »
Zitat
Schade, ein Verwundetenkreuz mit Krone und Schwertern hätte ich gern mal gesehen. Dafür hätte man bestimmt wie der Monty Pythons Schwarzer Ritter aussehen müssen.

Sarkasmus liegt Dir fern  ;D

Niwre

  • Moderator
  • Stammmitglied
  • *****
  • Beiträge: 4485
Re:Verwundetenkreuz?
« Antwort #5 am: 20.04.10 (16:53) »
Das war kein Sarkasmus, ich hätte es wirklich gern gesehen.
Truth is invariant under change of notation. (J. A. Goguen)
Es hat niemand die Absicht, im Privatleben harmloser Bürger herumzuschnüffeln. (W. Schäuble)

 

post