Autor Thema: U-Boot gegen Luftschiff  (Gelesen 6674 mal)

IM

  • Moderator
  • Stammmitglied
  • *****
  • Beiträge: 7688
U-Boot gegen Luftschiff
« am: 29.03.10 (18:25) »
Ich habe gerade wieder eine interessante Geschichte gefunden, ...

Wer hat gewußt, daß im Zweiten Weltkrieg noch Luftschiffe im Einsatz waren ?

Die US-Marine nutzte Luftschiffe zur Luftraumüberwachung und zur U-Boot-Abwehr. Im Juli 1943 kam es zu einem Aufeinandertreffen zwischen einem solchen US-Luftschiff und einem deutschen U-Boot.

Im Oberschlesischen Wanderer vom 1. August 1943 habe ich diesen Artikel gefunden:


IM

  • Moderator
  • Stammmitglied
  • *****
  • Beiträge: 7688
Re:U-Boot gegen Luftschiff
« Antwort #1 am: 29.03.10 (19:14) »
Bei dem U-Boot handelte es sich um U-134 unter dem Kommando von Kapitänleutnant Hans-Günther Brosin.

In der Straße von Florida kam es am 18. Juli 1943 zu dem Zusammentreffen mit dem amerikanischen Luftschiff (Blimp) K-74.

Es war das einzigste Luftschiff welches während des Zweiten Weltkrieges abgeschossen wurde.

U-134 kehrte jedoch von dieser Feindfahrt ebenfalls nicht zurück. Am 24. August 1943 wurde das heimkehrende Boot vor der spanischen Küste von einem britischen Wellington-Bomber versenkt. Dabei gab es keine Überlebenden.

IM

  • Moderator
  • Stammmitglied
  • *****
  • Beiträge: 7688
Re:U-Boot gegen Luftschiff
« Antwort #2 am: 29.03.10 (19:21) »
Im Netz läßt sich einiges zu diesem Thema finden. Hier mal einige Fotos:





Quelle: http://www.uboatarchive.net/U-134RichmondPhotos.htm

IM

  • Moderator
  • Stammmitglied
  • *****
  • Beiträge: 7688
Re:U-Boot gegen Luftschiff
« Antwort #3 am: 29.03.10 (19:40) »
Hier noch ein ausführlicher Beitrag über das eher ungewöhnliche Gefecht (allerdings auf Englisch):

http://www.history.navy.mil/nan/backissues/1990s/1997/ma97/blimp.pdf

Richtschuetze

  • Gast
Re:U-Boot gegen Luftschiff
« Antwort #4 am: 30.03.10 (06:39) »
@IM tolle Geschichte was Du immer so findes!  :)

Scherzkoks

  • Gast
Re:U-Boot gegen Luftschiff
« Antwort #5 am: 30.03.10 (12:16) »
Amerikanische Luftschiffe neigten eh öfter mal dazu abzustürzen:

http://de.wikipedia.org/wiki/USS_Akron                      April 1933
http://de.wikipedia.org/wiki/USS_Macon_(ZRS-5)       Febuar 1935

Über die Macon war so gar mal ein Bericht im Fernsehen zu sehen.

waldi44

  • Stammmitglied
  • ***
  • Beiträge: 3050
Re:U-Boot gegen Luftschiff
« Antwort #6 am: 31.03.10 (15:01) »
Ich wusste gar nicht, dass Luftschiffe überhaupt zum Einsatz kamen und dass die dann so schwer bewaffnet und zur aktiven U Bootabwehr geeignet waren :o, zumal der Unwissende immer das Bild von LZ 129 vor Augen hat und vergisst (oder nicht weiss), dass die Amerikaner mit dem unbrennbaren Helium flogen, dass in mehreren Tanks untergebracht war. Also einfach mit dem MG oder der Kanone draufhalten und runter kommt das Ding war nicht.
Da allerdings stellt sich die Frage: Warum blieb es bei diesem einzigen Duell oder die Frage anders gestellt, gab es mehrere solcher Ereigniss, bei denen U-Boote durch Blips zumindest beschossen wurden oder war dieser Fall auch insofern einzigartig?
Dann waren die Flugobjekte, die man bei manchen Geleitzügen sieht, keine Beobachtungs- oder Sperrballons, sonder Luftschiffe? Ich meine nicht die Beobachtungs- und Sperrballons bei diversen Landeoperationen.

IM

  • Moderator
  • Stammmitglied
  • *****
  • Beiträge: 7688
Re:U-Boot gegen Luftschiff
« Antwort #7 am: 31.03.10 (15:17) »
Zitat
Ich wusste gar nicht, dass Luftschiffe überhaupt zum Einsatz kamen

Das ging mir genauso, daher hatte ich den Beitrag begonnen.

Zitat
Da allerdings stellt sich die Frage: Warum blieb es bei diesem einzigen Duell oder die Frage anders gestellt, gab es mehrere solcher Ereigniss, bei denen U-Boote durch Blips zumindest beschossen wurden oder war dieser Fall auch insofern einzigartig?

Es ist zumindest das einzige Duell, das zu Ungunsten für das Luftschiff ausging. Vielleicht gab es noch mehrere Begegnungen, wo die U-Boote jedoch schnell wegtauchten.

U-134 nahm den Kampf an und ging als Sieger aus diesem hervor.

Zitat
Dann waren die Flugobjekte, die man bei manchen Geleitzügen sieht, keine Beobachtungs- oder Sperrballons, sonder Luftschiffe?

Da müßte man die Bilder noch einmal anschauen.

Aber ich denke mal, die Luftschiffe kamen wohl eher vor der US-Küste zum Einsatz. Da müßte man sich mal etwas näher mit dem Thema beschäftigen, um diese Frage zu beantworten.




 

post