Autor Thema: 2. Panzerdivision Anfang September 1944 Maas - Heer/Hastière/Blaimont - Belgien  (Gelesen 1971 mal)

BlaimontBel44

  • Gast
Am 31. August 1944 ist die 2. Panzerdivision Das Reich in Belgien im Raum Hirson (Frankreich) eingetreten. Die 2. Panzerdivisionsreste bestand damals aus Einheiten des SS-Panzergrenadier-Regiments „Deutschland“ und der SS-Panzer-Aufklärungsabteilung 2 „Das Reich“. Die 2. Panzerdivision fuhr dann in Richtung Givet (Frankreich), die folgte dann dem Fluss Maas und erreichte die Ortschaften Heer, Hastière, Blaimont (Belgien). Nach einigen Quellen überquerte die aus 600 Männern bestandene 2. Panzerdivision die Maas Am 4. September1944. Wo genau bleibt zu finden. Am 4. September hatte die 2. Panzerdivision in Blaimont Stellung eingenommen. An dieser Stelle macht die Maas eine Biegung. Blaimont dominiert das Tal wo Hastière und Herr liegen. Der Abhang nach Blaimont ist ziemlich steil und ist ungefähr 2/3 km lang. Das US 60th Infantry Regiment probierte ab 4. September, das Dorf Blaimont zu erobern und musste mehrmals den Angriff wiederholen. Die Kämpfe dauerten vom 4. September bis 6. September am Morgen. Ungefähr 150 Amerikaner wurden gefangengenommen.
Wir möchten wissen, ob jemand von diesen Geschehnissen schon gehört hat? Wer/Was könnte uns weiterhelfen, um (Zeugen)aussagen und nähere Angaben zu erhalten? Wir wären Ihnen dankbar für alle Auskünfte und Quellen, die Sie uns mitteilen könnten. Mit bestem Dank und freudlichem Gruss V. Gigot-Poucet