Autor Thema: Operation Foxley - Hitlers Ermordung?  (Gelesen 8459 mal)

Ronny22

  • Stammmitglied
  • ***
  • Beiträge: 2216
Re:Operation Foxley - Hitlers Ermordung?
« Antwort #15 am: 31.12.09 (03:12) »
Im Uebrigen und das ist vielleicht wichtig starb Hyedrich in eben diesem Krankenhaus an einer Sepsis,die durch eingedrungenes Polstermaterial verursacht worden war und nicht an der Schwere seiner Verwundung.
So viel ich weiss,sprang er sogar noch aus dem Wagen und feurte mit seiner 08 hinter den Fluechtenden Attentaetern her.

Also wurde Heydrich nicht durch tschechische Agenten sondern durch einen Autositz getötet???  ::) :D

Heydrich starb an den Folgen des Attentats, egal ob ihn nun die Krümmel seines Autositzes ins Jenseits befördert haben
oder er an einem Splitter zugrunde gegangen ist.
Ein guter Soldat ist nicht gewalttätig.
Ein guter Kämpfer ist nicht zornig.
Ein guter Gewinner ist nicht rachsüchtig.
Shaolin-Weisheit

Wenn ein Mann sagt er hat keine Angst zu sterben, ist er entweder ein Lügner oder ein Gurkha!
Field Marshal Sam Maneksha

 

post