Autor Thema: 80-jährige fordert Millionen von Deutschland  (Gelesen 4252 mal)

Nomen Nescio

  • Gast
Die 80-jährige Belgische Elfriede Korber (geboren Tschechisch) fordert Millionen von Deutschland.
Nach WK I hat das damalige Deutschland Geld geliehen und dafür Goldmarkobligationen ausgegeben. Die Rezession von 1929 und danach die Nazis machten die Auszahlung der Obligationen ein Ende.
Nach WK II kam es zu eine Regelung. 1953 bekamen die Besitzer die Möglichkeit die alten Obligationen um zu tauschen für neue. Die waren aber nur die Hälfte wert. Sonst müßte man für Auszahlung warten bis 1994. Ihre Eltern entschieden sich für die letzte Möglichkeit.
Inzwischen weigert Deutschland Auszahlung, denn, so sagt es, die Russen haben mindestens 300.000 dieser Obligationen gestohlen. Wenn man solche Obligationen hat, muß man nachweisen können bereits vor 1.1.1945 Eigentümer gewesen sein.

Darum handelt es sich: darf Deutschland diese Bedingung machen. Deshalb haben Besitzer solcher Obligationen bei einem Gericht in Chicago vereint eine Klage eingereicht gegen Deutschland. Denn individuell passieren fremde Sachen. Ein Mann hatte seine Wertpapiere nach Deutschland geschickt und bekam sie ungültig gemacht zurückgeschickt. Sie würden eine Prüfung nicht statt gehalten haben, so wurde behauptet.

Richtschuetze

  • Gast
Re:80-jährige fordert Millionen von Deutschland
« Antwort #1 am: 02.12.09 (16:20) »
@Nomen so ganz verstehe ich nicht worum es da geht, bzw wie das zu verstehen ist ???

Jeder scheint ihrgendwie Geld von "uns"/ Deutschland zu bekommen!  >:(


Gruss

P.S Belgien soll erst mal Eupen und Umgebung zurück geben dann reden wir weiter!! :P
« Letzte Änderung: 02.12.09 (18:26) von Richtschuetze »

AK 74 ZF

  • Gast
Re:80-jährige fordert Millionen von Deutschland
« Antwort #2 am: 02.12.09 (17:08) »
Und gedroht wird mehr oder weniger lustigerweise immer mit einer Klage in den USA. :(

Was wenn der erste deutsche Richter den Mut hat zu sagen : "USA ? ... Gerichtsstandort und Urteil wird von uns nicht anerkannt, da das Gericht in den USA nicht zuständig ist !"

Kann ja wohl nicht sein daß jeder der der Meinung ist er müßte Deutschland um Geld erpressen ... oder "Deutschland" (seit wann ist diese "BRD" denn Deutschland ?) wäre ihm was schuldig. >:(

Da Polen, Rußland, Tschechei, Frankreich u.a. widerrechtlich deutsche Gebiete besetzt halten ... sollten Ansprüche dort gestellt und bezahlt werden. ... Auch mal so ein Vorschlag.
----------------------------------------
Wenn Italien nicht so notorisch Pleite wär, könnten wir Deutschen ... so als Nachfahren diverser betroffener germanischer Stämme ... eigentlich Entschädigung/Kompensation für die widerrechtliche Besetzung größerer Gebiete durch das römische Reich fordern.
----------------------------------------
Mhm ... alte Wertpapiere. Im Prinzip sicher nicht ganz einfach. Da aber die USA am Ende des 2. WKs tausende deutsche Patente ... im Wert von x- Milliarden gestohlen haben, sollte sich die Dame mit ihren Forderungen an die USA wenden und aus diesem Vermögen ihre Ansprüche geltend machen.

Für diese ganzen jüdischen u. amerikanischen Besitzansprüche und Vermögensforderungen ... über 60 Jahre nach dem Krieg (und nach mehreren Jahren Besatzung !) hab ich zumindest kein Verständnis ! >:(

Und beim Thema USA fällt mir ein ... daß man dort aufgefundene gestohlene deutsche Kulturgüter (welche nach internationalen Gesetzen deutschen Museen, Stiftungen, Privatpersonen usw. gehören) auch einfach widerrechtlich behält.

Von mir gäbs nicht mal das schwarze unter den Fingernägeln !

Richtschuetze

  • Gast
Re:80-jährige fordert Millionen von Deutschland
« Antwort #3 am: 02.12.09 (18:27) »
@ Sehr gut Ak47  ZF

Nicht zu vergessen was haben die deutschen Goldreserven in den USA zu suchen  >:(  :o


Gruss

Nomen Nescio

  • Gast
Re:80-jährige fordert Millionen von Deutschland
« Antwort #4 am: 02.12.09 (20:03) »
Ihr vergißt nur eine Sache. Die Regierung der BRD hat irgendwann (1953???) die Besitzer gebeten umzutauschen oder aber zu warten mit einwechseln bis 1994. Und genau das letzte haben die Eltern dieser Dame getan.

Und jetzt sagt dieselbe BRD "Aha, aber wir bezahlen nicht, denn wir wissen nicht ob sie Recht darauf haben".
Soweit ich es verstanden habe, lauteten sie nicht auf den Inhaber. Und genau das ist hier die Crux.

Geschweige denn noch das ungültig machen von Wertpapiere.

Richtschuetze

  • Gast
Re:80-jährige fordert Millionen von Deutschland
« Antwort #5 am: 03.12.09 (07:57) »
Zitat
nd jetzt sagt dieselbe BRD "Aha, aber wir bezahlen nicht, denn wir wissen nicht ob sie Recht darauf habe
n".

@Nomen weisst Du so lange wie an Deutschland keine Wiedergutmachungen gezahlt werde die längst für allen Raub/Mord etc fällig wäre, interessiert das in Deutschland keinen Menschen!!! (ausser vielleicht der letzte Rest der 68')


Gruss

P.S und wie Ak 47 schon geschrieben hat was interessieren uns USA Gerichte!!! ;D

Nomen Nescio

  • Gast
Re:80-jährige fordert Millionen von Deutschland
« Antwort #6 am: 03.12.09 (12:18) »
Zitat
nd jetzt sagt dieselbe BRD "Aha, aber wir bezahlen nicht, denn wir wissen nicht ob sie Recht darauf habe
n".

@Nomen weisst Du so lange wie an Deutschland keine Wiedergutmachungen gezahlt werde die längst für allen Raub/Mord etc fällig wäre, interessiert das in Deutschland keinen Menschen!!! (ausser vielleicht der letzte Rest der 68')
Gruss

P.S und wie Ak 47 schon geschrieben hat was interessieren uns USA Gerichte!!! ;D
Wenn Du soo redest, kann ich auch den Mund öffnen.
Denkst Du, daß was die BRD an «Wiedergutmachung» an meinem Lande zahlte, auch nur in weitesten Ferne den Schaden deckte, den mein Land durch Hitlers braune Bande erlitt? Nur ein Bruchteil bekamen wir gezahlt. Ich dachte sogar weniger als 10% (zwischen 5 und 10). Dennoch, die BRD hat es jedenfalls versucht. Japan z.B. bis heute nicht!!!
Was denkst Du von ganzen Teilen meines Landes, wo die Deichen durchstochen wurden, damit die Alliierten da nicht kommen konnten? Boden versalzt und Jahre nicht brauchbar. Abertausende Häuser niedergerissen, damit Bunker gebaut werden konnten.  Unsere Ernte "gekauft" (of aber auch einfach gefordert) für wertloses Geld, daß nicht umgewechselt werden konnte, wodurch die Inflation schrecklich wuchs. Und letztlich wir selbst bezahlen mußten. Daneben noch einen Betrag zahlen für die Deutschen "Gäste" die so freundlich waren mein Land zu schützen. Und das schlimmste: viele hundertausenden Juden abgeführt und getötet. Kann man diese Toten mit Geld erstatten?
Mach mich bitte nicht böse, denn jetzt hast Du wirklich die Grenze überschritten..

Du hörtest mich darüber nicht reden, weil man einmal  einen Schlußstrich machen muß. Dabei soll man dann Abmachungen respektieren.

Wohlan, warum es hier geht, ist daß die BRD eine Vereinbarung gemacht hatte. Und die jetzt nicht halten will. Und gerade das ist das Unrecht, wogegen ich bin.
« Letzte Änderung: 03.12.09 (15:46) von Nomen Nescio »

Richtschuetze

  • Gast
Re:80-jährige fordert Millionen von Deutschland
« Antwort #7 am: 03.12.09 (16:27) »
Zitat
Du hörtest mich darüber nicht reden, weil man einmal  einen Schlußstrich machen muß. Dabei soll man dann Abmachungen respektieren.

Siehste Du Nomen und ich wollte es eigentlich hier nicht schreiben, aber in einem anderem Forum hat ein Teilnehmer passen zu euch Niederländern geschrieben:

"Typisch Holländer 20.000 Indonesier abschlachten sich uns Deutschen aber Überlegen fühlen!"
Wiedergutmachung?????


Wieviele Deutsche sind in eueren Gefängnisse umgekommen nach dem 2 Weltkrieg?
Wiedergutmachung???

Was habt Ihr euch nach dem 2 Weltkrieg aus Deutschland geholt, sowie die anderen Alliierten "Befreier"??
Wiedergutmachung???

Weiss Du Nomen die ganze Welt zeigt mit dem Finger auf uns, aber jede Nation kommt hier mit freude Betteln!!!

Heute stand in der Zeitung das die Deutschen im Spenden in Europa für die ganze Welt wieder mal Spitze sind! Auch das wird gerne genommen und reichlich. :(


Ein Feuerwehr Kamerad meinte letztens zu unserem Zugführer:"Du meinste die behandeln in Israel den Westerwelle anständig?" Darauf meinte der nur:

"Die schlagen doch nicht die Hand die sie füttert!" ;D

Nomen ich selber bin im Staatsdienst wenn auch nur ein kleines Licht, aber ich kann dieses Wiedergutmachungsgerede nicht mehr hören!

Und ich bin mal ehrlich, ich kann es nicht mehr hören und es ist mir scheiss egal!!!!


In diesem Sinne!

Gruss



Nomen Nescio

  • Gast
Re:80-jährige fordert Millionen von Deutschland
« Antwort #8 am: 03.12.09 (16:38) »
Zitat
Du hörtest mich darüber nicht reden, weil man einmal  einen Schlußstrich machen muß. Dabei soll man dann Abmachungen respektieren.

Siehste Du Nomen und ich wollte es eigentlich hier nicht schreiben, aber in einem anderem Forum hat ein Teilnehmer passen zu euch Niederländern geschrieben:

"Typisch Holländer 20.000 Indonesier abschlachten sich uns Deutschen aber Überlegen fühlen!"
Wiedergutmachung?????
Du schaust immer auf anderen, statt bei Euch selbst zu bleiben. "Ja, aber die anderen..." Schau mal in Euer Vergangenheit, was Ihr z.B. in Afrika getan hast.

Es hat kein Zweck mit solchen Beschuldigungen anzukommen.  >:(

Und eine kleine Erinnerung: prozentual zahlen wir mehr an EG als die BRD. Ebenso wie bei Entwicklungshilfe.

Kannst Du ENDLICH verstehen, daß ich hier nur über eine Sache redete: Unrecht wegen einer nicht nachgekommenen Versprechung.

Richtschuetze

  • Gast
Re:80-jährige fordert Millionen von Deutschland
« Antwort #9 am: 03.12.09 (19:18) »
s
Zitat
tatt bei Euch selbst zu bleiben. "Ja, aber die anderen..." Schau mal in Euer Vergangenheit, was Ihr z.B. in Afrika getan hast.

Fast Dir an die eigen Nase, Du machst das selbe,
immer die bösen Deutschen und selber hat Deine Nation auch genug Verbrechen begangen!

Deutschland ist der größte Zahler der EU, es ist unbedeuten was ihr zahlt, da deine Nation viel kleiner ist, mit Deutschland fällt und steht die EU und rate mal warum hier keiner Abstimmen durfte in Deutschland!!!

Zitat
Kannst Du ENDLICH verstehen, daß ich hier nur über eine Sache redete: Unrecht wegen einer nicht nachgekommenen Versprechung.


Lieber Nomen wieso kannst Du nicht verstehen das die heutige Generation der Deutschen endlich Ihre Ruhe haben will, wir die nach dem Krieg geboren wurden und die, die im Krieg zu Jung waren (selbst meine Vater war Jahrgang 1924 Mutter 1933) haben und wollen damit nichts zu tun haben. Wieso soll ich für ihrgend etwas Zahlen, wo ich noch nicht mal auf der Welt war erkläre es mir bitte??? Etwa Sippenhaft???

Ich und 100.000 weitere haben jetzt endlich das Recht auch mit dem Finger auf andere zu zeigen!!! Denkst Du nicht das durch solche fantasie Zahlen und Anschuldigungen neuen Ärger und Hass erzeugt wird!!! >:(

Was denkst du wie viele Millionen noch ins Ausland fliesen und schon geflossen sind, wegen ihrgendwelchen Wiedergutmachungen was denkst Du wenn diese Zahlen mal erscheinen würden in allen Zeitungen was dann in Deutschland los wäre??? Leider ist unsere Regierung zu feige deise Zahlen offen zu legen!!!

Was haben wir bekommen für all das was uns angetan wurde??


Gruss

Nomen Nescio

  • Gast
Re:80-jährige fordert Millionen von Deutschland
« Antwort #10 am: 03.12.09 (19:59) »
s
Zitat
tatt bei Euch selbst zu bleiben. "Ja, aber die anderen..." Schau mal in Euer Vergangenheit, was Ihr z.B. in Afrika getan hast.

Fast Dir an die eigen Nase, Du machst das selbe,
immer die bösen Deutschen und selber hat Deine Nation auch genug Verbrechen begangen!

Deutschland ist der größte Zahler der EU, es ist unbedeuten was ihr zahlt, da deine Nation viel kleiner ist, mit Deutschland fällt und steht die EU und rate mal warum hier keiner Abstimmen durfte in Deutschland!!!

Zitat
Kannst Du ENDLICH verstehen, daß ich hier nur über eine Sache redete: Unrecht wegen einer nicht nachgekommenen Versprechung.


Lieber Nomen wieso kannst Du nicht verstehen das die heutige Generation der Deutschen endlich Ihre Ruhe haben will, wir die nach dem Krieg geboren wurden und die, die im Krieg zu Jung waren (selbst meine Vater war Jahrgang 1924 Mutter 1933) haben und wollen damit nichts zu tun haben. Wieso soll ich für ihrgend etwas Zahlen, wo ich noch nicht mal auf der Welt war erkläre es mir bitte??? Etwa Sippenhaft???

Ich und 100.000 weitere haben jetzt endlich das Recht auch mit dem Finger auf andere zu zeigen!!! Denkst Du nicht das durch solche fantasie Zahlen und Anschuldigungen neuen Ärger und Hass erzeugt wird!!! >:(

Was denkst du wie viele Millionen noch ins Ausland fliesen und schon geflossen sind, wegen ihrgendwelchen Wiedergutmachungen was denkst Du wenn diese Zahlen mal erscheinen würden in allen Zeitungen was dann in Deutschland los wäre??? Leider ist unsere Regierung zu feige deise Zahlen offen zu legen!!!

Was haben wir bekommen für all das was uns angetan wurde??
Was haben DIE bekommen für alles was Ihnen angetan wurde??
Mann, versteh doch ENDLICH, daß es nicht darum geht was damals passierte, bevor WK II zu Ende ging. Denn auch wenn man alle Verbrechen der Nationen zusammenzählen würde, dieses einmalige Verbrechen von Ausrottung ist nie gut zu machen. Auch nicht mit Geld.

Wenn es aber eine Verabredung gibt, die nach dem Zweiten WK gemacht wurde, darf man dann fordern, das die auch nachgekommen wird. Das ist das einzige, was ich frage. Und komm dann bitte nicht mit Deinem Mantra "Ja, aber die andere...".
Wenn man wirklich die Rechnung aufmachen würde, könnte (KÖNNTE!!!) es sein, daß die Wiedergutmachung noch glimpflich war. Das interessiert mich aber nicht. Toten sind nicht mit Geld wiedergutzumachen. Die wenige Überlebende, die es jetzt aber noch gibt...  Je gehört von einer Ehrenschuld?

Richtschuetze

  • Gast
Re:80-jährige fordert Millionen von Deutschland
« Antwort #11 am: 03.12.09 (20:21) »
Mich interessieren in erster Line die Opfer die mein Land bringen mußte!!!!!

Zitat
Je gehört von einer Ehrenschuld?

Was Du forderst und all die in Dein Horn blasen ist SIPPENHAFT davon mal gehört!!!


Gruss

Nomen Nescio

  • Gast
Re:80-jährige fordert Millionen von Deutschland
« Antwort #12 am: 03.12.09 (22:22) »
Mich interessieren in erster Line die Opfer die mein Land bringen mußte!!!!!

Zitat
Je gehört von einer Ehrenschuld?

Was Du forderst und all die in Dein Horn blasen ist SIPPENHAFT davon mal gehört!!!
HAFT...   ;D  Du weist nicht worüber Du redest. Gerechtigkeit und nicht Haft wird gefragt.

Außerdem finde ich es keine schöne Weise um andere Mitgliedern hier, die «zufällig» eher meine Meinung teilen, so zu qualifizieren.

Zitat
Mich interessieren in erster Line die Opfer die mein Land bringen mußte!!!!!
Mene, Thekel, Upharsin

Richtschuetze

  • Gast
Re:80-jährige fordert Millionen von Deutschland
« Antwort #13 am: 04.12.09 (10:00) »
Zitat
Gerechtigkeit und nicht Haft wird gefragt.

Du forderst Gerechtigkeit von Leuten die damals noch nicht mal auf der Welt waren??? Das kann nicht Dein Ernst sein!  ::)


Zitat
Außerdem finde ich es keine schöne Weise um andere Mitgliedern hier, die «zufällig» eher meine Meinung teilen, so zu qualifizieren.


Erstmal bin ich hier auch nur Mitglied und sonst nichts, und jeder kann hier seine Meinung nennen, abgesehen davon solltest Du nicht vergessen das es auch viele gibt die Deine Meinung nicht teilen! >:(


Und das ich für mein Land einstehe, diese Einstellung überlässt Du bitte mir! :P

Gruss

Niwre

  • Moderator
  • Stammmitglied
  • *****
  • Beiträge: 4483
Re:80-jährige fordert Millionen von Deutschland
« Antwort #14 am: 04.12.09 (10:08) »
Wird Euch nicht schlecht dabei, wenn Ihr Euch so oft im Kreis dreht? Wir haben auch ein Nachrichtensystem, das man nutzen kann ohne das Forum vollzuspammen.
Truth is invariant under change of notation. (J. A. Goguen)
Es hat niemand die Absicht, im Privatleben harmloser Bürger herumzuschnüffeln. (W. Schäuble)

 

post