Autor Thema: E.K.II  (Gelesen 4038 mal)

Bernd Fischer

  • Gast
E.K.II
« am: 03.02.06 (19:59) »
Hallo an alle Leser und Kundigen,

in einem alten Militärpass finde ich zwei Auszeichnungen:

Weltkrieg: E.K.II Kl Frontkämpfe...... (hier kann ich den Rest nicht ganz entziffern)
und
K.V.KII Kl. in Schw. 1943

Bei der ersten, nehme ich mal an, dass es sich um das mir bekannte E.K.II handelt.
Bei der zweiten kann ich mir keinen Reim machen. Der Träger hat beide Auszeichnungen erhalten, ich nehme an zu unterschiedlichen Zeiten da die Tinte unterschiedlich und auch mit jeweils einem Stempel und Unterschrift versehen ist.
Vielleicht hilft zur Findung, dass der Soldat, San.Feldwebel war und 1943 Oberfeldwebel wurde.
freundliche Grüße
Bernd (Fischer)

IM

  • Moderator
  • Stammmitglied
  • *****
  • Beiträge: 7669
Re: E.K.II
« Antwort #1 am: 03.02.06 (20:25) »
Hallo Bernd,

es handelt sich dabei um das Kriegsverdienstkreuz II.Klasse mit Schwertern.

Dieser Orden wurde mit den Zusätzen "mit Schwertern" und "ohne Schwerter" verliehen, weitestgehend war der Unterschied darin zu finden, ob der Beliehene Frontsoldat war oder zu den rückwärtigen Diensten gehörte.

bani

  • Gast
Re: E.K.II
« Antwort #2 am: 03.02.06 (20:28) »
... Weltkrieg: E.K.II Kl Frontkämpfe...... (hier kann ich den Rest nicht ganz entziffern)
und
K.V.KII Kl. in Schw. 1943

...


Hallo Bernd,
bei Punkt ein liegst Du richtig, es ist das bekannte Eiserne Kreuz II. Klasse.
Hier für Frontkämpfer.
In diversen Gliederungen bin ich auch schon auf die Variante "am weißen Bande" gestoßen.
Gehe hier mal davon aus, daß es eine Nicht-Kämpfer" Version ist - bin mir da aber nicht soooo sicher ...

Das zwote ist das Kriegs-Verdienst-Kreuz der II. Klasse mit Schwertern.
Wie der Name schon sagt, gab es diese Auszeichnung in den Varianten mit und ohne Schwerter und wie das EK in 2 Klassen.

Balsi

  • Moderator
  • Stammmitglied
  • *****
  • Beiträge: 6583
Re: E.K.II
« Antwort #3 am: 03.02.06 (21:48) »
hier das EK II:
und hier das KVK II.:

Bernd Fischer

  • Gast
Re: E.K.II
« Antwort #4 am: 06.02.06 (07:29) »
Liebe Helfer,

ich danke für die Informationen und Bilder, Ihr habt mir sehr geholfen.

Grüße Bernd

paule43

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 138
Re: E.K.II
« Antwort #5 am: 28.02.06 (08:38) »
Dazu noch einiges: EK II +KVK II wurden nur am Tage der Verleihung mit dem Orden getragen.
Danach wurde nur das Band vom KVK in der Oerdenschnalle auf der linken Brustseite getragen.
KVK I wurde auf der linken Bruststeite getragen. Ritterkreuz des KVK als Halsorden.
Jeweils mit und ohne Schwerter.
Ca. 2.700 000 KVK II wurden verliehen.
140.000 KVK I
ca. 230 Ritterkreuz KVK
Auch Frauen wurden mit dem KVK ausgezeichnet.

Verleihbestimmung( 18.09.39)
Mit Schwertern:
Für besondere Verdienste im Einsatz unter feindlicher Waffenwirkung oder für besondere Verdienste in der
militärischen Kriegsführung.
Orden wurde auch despektierlich Feldküchensturmabzeichen genannt.

Ohne Schwerter:
Für die besondere Verdienste bei Durchführung von sonstigen Kriegsaufgaben, bei denen der Einsatz
unter feindlicher Waffenwirkung nicht vorlag.
(Heimatfront)



hec801

  • Gast
Re: E.K.II
« Antwort #6 am: 28.02.06 (11:24) »
Na ja,

also auch das Band zum EK II wurde getragen und nicht nur das zum KVK II. Und nicht zwangsläufig wurde eines der Bänder auf der Ordensschnalle getragen, viele - oder wohl eher die meisten - befestigten es am Knopfloch...

paule43

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 138
Re: E.K.II
« Antwort #7 am: 28.02.06 (12:05) »
Na ja ist nicht....
Wir reden vom KVK II. (Dahin ging auch die Frage)Der wird auf der Brustseite links, wie der Gefrierfleischorden getragen.
Im Knopfloch nur EK II, oder sind Fotos bekannt auf denen ein Soldat zwei Bänder in dem / den
Knopfloch (löcher) hatte??

Trapo

  • Gast
Re: E.K.II
« Antwort #8 am: 28.02.06 (14:01) »
Hallo,

Fotos auf denen Soldaten mehr als ein Band im Knopfloch tragen, finden sich immer wieder. In der Regel handelt es sich bei den im Knopfloch getragenen Bändern um die Bänder von EK II, Kvk II und Gefrierfleischorden. Nicht erlaubt war es, ein Ordensband sowohl im Knofloch, als auch als Feldspange zu tragen. Aber auch das hat es gegeben.

Viele Grüße,
Trapo

paule43

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 138
Re: E.K.II
« Antwort #9 am: 28.02.06 (14:04) »
Habe ich scheinbar etwas dazu gelernt. Danke

hec801

  • Gast
Re: E.K.II
« Antwort #10 am: 28.02.06 (18:41) »
Also es gab da noch andere Bänder, die am Knopfloch getragen werden konnten.

Aber ganz generell und auch am häufigsten zu sehen waren EK II und Ostmedaille oder KVK II und Ostmedaille. Wenn KVK II und EK II verliehen wurden, musste das EK II Band am Knopfloch getragen werden.

Gruss

Hannes