Autor Thema: Vorstellung Pietro  (Gelesen 566 mal)

Pietro

  • Aspirant
  • *
  • Beiträge: 6
Vorstellung Pietro
« am: 04.08.20 (22:15) »
Hallo zusammen,
ich bin Pietro, ich wohne in Italien.
Ich interessiere mich für Forschungen zum italienischen Kriegsschauplatz mit besonderem Augenmerk auf den Rückzugskämpfe des Sommers 1944 bis zum Kriegsende. Ich bin sicher, dass ich in diesem Forum viel lernen werde.

Gruß aus Italien
Pietro

Jürgen Fritsche

  • Mitglied
  • **
  • Beiträge: 417
Re: Vorstellung Pietro
« Antwort #1 am: 08.08.20 (02:06) »
Moin Pietro,

dann mal herzlich willkommen bei "Balsi"!

Für den italienischen Kriegsschauplatz interessiere ich mich ebenfalls (unter anderem - wie natürlich für alle anderen Kriegsschauplätze auch), und zwar, was in Italien eingesetzte Sanitätseinheiten und ihr Sanitätspersonal betrifft.

In meiner Datenbank habe ich hinsichtlich der in Italien eingesetzten Sanitätstruppen und ihrer San-Einrichtungen noch nicht allzuviel weiteres Material vorliegen, aber wenigstens diesbezüglich vor Jahren mal die Datenbank des DHI (korrigierend) ausgewertet, die Carlo Gentile aus Köln von 2000 bis 2004 bearbeitet hatte (grundsätzlich eine gute Arbeit, aber leider fehlerbehaftet, da ihm als Absolvent mit Schwerpunkt Judaistik offenbar dafür nötige Kenntnisse für militärische Zusammenhänge fehlten).

Vielleicht hast Du ja hin und wieder Funde, die zu meinem militärhistorischen Forschungsgebiet "Sanitätswesen von Wehrmacht und Waffen-SS im 2. Weltkrieg" passen.
Viele Grüße,
Jürgen



(Aktives Banner, bitte anklicken ...)

Pietro

  • Aspirant
  • *
  • Beiträge: 6
Re: Vorstellung Pietro
« Antwort #2 am: 09.08.20 (13:47) »
Hallo Jürgen,
vielen Dank!
Ich habe suche auch Informationen über eigene Sanitäteinheiten die in Italien eingesetzt waren.

Ich bin mit Dir über Gentile einverstanden. Der DHI-Webseite ist ein wichrige Arbeit, aber manchmal fehlen viele Informationen. Gentile hat verschiedene gutes Büchern über die Partisanenbekämpfung in Italien geschrieben.
Ich werde sehr gerne dein Seite lesen!

Viele Grüsse aus Italien
Pietro