Autor Thema: Stammtisch  (Gelesen 100524 mal)

Offline IM

  • Moderator
  • Stammmitglied
  • *****
  • Beiträge: 7608
Re: Stammtisch
« Antwort #15 am: 16.01.09 (14:27) »
Zitat
Darf man fragen warum?

Meinereiner beißt sich die Unterlippe blutig, um sich dies zu unterdrücken, und dann so etwas, ...  8)

Richtschuetze

  • Gast
Re: Stammtisch
« Antwort #16 am: 16.01.09 (14:32) »
Zitat
Meinereiner beißt sich die Unterlippe blutig, um sich dies zu unterdrücken, und dann so etwas

Ja ganz wohl ist mir dabei auch nicht aber Waldi hat ES ja selber angedeutet!! Ich selber kann mich an ein ehemaliges Mitglied (lange Jahre hier im Forum) erinnern dem es so ähnlich gegangen sein muss und der das auch mal kurz erzählt hat!(Im alten Forum aber!)


Gruss

Offline Niwre

  • Moderator
  • Stammmitglied
  • *****
  • Beiträge: 4452
Re: Stammtisch
« Antwort #17 am: 16.01.09 (14:40) »
Das hat Waldi doch schon öfter erzählt, wie schön seine NVA-Zeit war. Auch seine Erfahrungen mit den Staatsbeamten danach...
Truth is invariant under change of notation. (J. A. Goguen)
Es hat niemand die Absicht, im Privatleben harmloser Bürger herumzuschnüffeln. (W. Schäuble)

Offline waldi44

  • Stammmitglied
  • ***
  • Beiträge: 3050
Re: Stammtisch
« Antwort #18 am: 16.01.09 (16:03) »
Ich habe das schon mehrfach erwähnt. Ich habe bei der NVA vorzeitig gekündigt. Jup, Niwre hat's sich gemerkt ;)!

Offline IM

  • Moderator
  • Stammmitglied
  • *****
  • Beiträge: 7608
Re: Stammtisch
« Antwort #19 am: 16.01.09 (16:04) »
Wie vorzeitig gekündigt? Kein normaler Wehrdienst, oder?

Offline waldi44

  • Stammmitglied
  • ***
  • Beiträge: 3050
Re: Stammtisch
« Antwort #20 am: 16.01.09 (16:09) »
Wie vorzeitig gekündigt? Kein normaler Wehrdienst, oder?
Etwas länger als normal, aber ich habe ihn dann auf nur 15 Monate verkürzt, weil ich mich irgendwie verarscht fühlte. DAS war nicht DIE Volksarmee, zu der ich mich verpflichtet hatte. Diese Erkenntniss fiehl mit jener zusammen, dass auch die DDR nicht die war, in der ich auch zukünftig leben wollte.
Ich bin nie grossartig aus Berlin rausgekommen. das war dann schon ernüchternd und auch das Propagandabild der NVA entspach nicht der Realität. Sicher, man hätte sich arrangieren können, aber ich wollte das nicht!

Offline Niwre

  • Moderator
  • Stammmitglied
  • *****
  • Beiträge: 4452
Re: Stammtisch
« Antwort #21 am: 17.01.09 (10:57) »
Berliner Polizisten nehmen sich gegenseitig fest

Zitat
Nach einem Raubüberfall auf einen Getränkemarkt in Berlin haben sich die anrückenden Polizeibeamten gegenseitig überwältigt und so den Tätern die Flucht ermöglicht.

 ;D

(fefe)
Truth is invariant under change of notation. (J. A. Goguen)
Es hat niemand die Absicht, im Privatleben harmloser Bürger herumzuschnüffeln. (W. Schäuble)

Offline waldi44

  • Stammmitglied
  • ***
  • Beiträge: 3050
Re: Stammtisch
« Antwort #22 am: 17.01.09 (12:57) »
Ist eben so im Fasching....

Offline waldi44

  • Stammmitglied
  • ***
  • Beiträge: 3050
Re: Stammtisch
« Antwort #23 am: 25.01.09 (12:15) »
Die politisch korrekte Wehrmachtsuniform:
Oliver Pocher steht bei der ARD vor dem Aus




http://www.welt.de/fernsehen/article3085313/Oliver-Pocher-steht-bei-der-ARD-vor-dem-Aus.html

Offline waldi44

  • Stammmitglied
  • ***
  • Beiträge: 3050
Re: Stammtisch
« Antwort #24 am: 25.01.09 (12:22) »
Einwanderungsstudie
Die Türken verweigern sich eisern der Integration

Die Bundesrepublik ist ein Einwanderungsland. Mittlerweile leben rund 15 Millionen Menschen in Deutschland, die aus anderen Ländern stammen. Viele davon sind gut integriert. Aber ein großer Teil driftet in Parallelgesellschaften ab. Besonders betroffen sind die türkischstämmigen Migranten.
In Deutschland leben rund 15 Millionen Menschen aus anderen Ländern. Knapp 20 Prozent aller Einwohner haben somit einen so genannten Migrationshintergrund. Weil die Kinderzahlen unter Zuwanderern höher sind als bei Einheimischen, wächst ihr Bevölkerungsanteil, selbst wenn es fortan keine Zuwanderung mehr gäbe.
Obwohl die meisten türkischen Zuwanderer schon seit langem in Deutschland leben und knapp die Hälfte von ihnen sogar hier geboren wurde, zeigen sie kaum Bereitschaft zur Integration.


http://www.welt.de/politik/article3084338/Die-Tuerken-verweigern-sich-eisern-der-Integration.html

Nomen Nescio

  • Gast
Re: Stammtisch
« Antwort #25 am: 25.01.09 (22:27) »
Wenn einer es noch nicht weiß: es gibt weder WK Soldaten noch Naziverbrecher mehr.


Offline waldi44

  • Stammmitglied
  • ***
  • Beiträge: 3050
Re: Stammtisch
« Antwort #26 am: 27.01.09 (18:22) »
Papst begnadigt notorischen Holocaust-Leugner
http://www.tagesanzeiger.ch/ausland/europa/Papst-begnadigt-notorischen-HolcaustLeugner/story/21815945

Das Oberhaupt der katholischen Kirche macht die Exkommunikation von Bischof Richard Williamson rückgängig. Der Brite behauptet, kein Jude sei je in einer Gaskammer gestorben.
....
Lediglich 200'000 bis 300'000 Juden seinen in Konzentrationslagern gestorben.


Hass auf Israel
Offener Antisemitismus bedroht Europa
http://www.welt.de/politik/article3100537/Offener-Antisemitismus-bedroht-Europa.html

Ein spanischer Politiker, der Israel "Völkermörder" nennt. Niederländische Demonstranten, die "Juden ins Gas" skandieren. Im Schatten des Gaza-Krieges blühen in Europa die Relativierung des Holocaust und offener Antisemitismus auf. Das bedroht die moderne europäische Identität im Innersten.


Nomen Nescio

  • Gast
Re: Stammtisch
« Antwort #27 am: 27.01.09 (18:59) »
Ein spanischer Politiker, der Israel "Völkermörder" nennt. Niederländische Demonstranten, die "Juden ins Gas" skandieren. Im Schatten des Gaza-Krieges blühen in Europa die Relativierung des Holocaust und offener Antisemitismus auf. Das bedroht die moderne europäische Identität im Innersten.
Und Marokkanischen Jünger z.B. hatten bei uns Gedenkstätten "entweiht". So ist das Palestinakonflikt Teil des Europäischen Lebens geworden.

Offline waldi44

  • Stammmitglied
  • ***
  • Beiträge: 3050
Re: Stammtisch
« Antwort #28 am: 28.01.09 (15:21) »
So ist das Palestinakonflikt Teil des Europäischen Lebens geworden.

War er das nicht schon immer? Die Römer wuselten und wurschtelten dort rum, die Kreuzritter kreuzen kreuz und quer durch's Land, Wallfahrer wallten nach Jerusalem und erfanden das walken ;), die Briten mobilisierten die Araber gegen die Türken um ihnen (den Arabern) dann den Stinkefinger zu zeigen, die Deutschen bauten die Bagdadbahn (ok, etwas weiter weg von Palästina) und schickten ebenfalls Truppen aber auf türkischer Seite und schliesslich der Auszug der überlebenden Juden aus Europa in das britische Mandatsgebiet Palästina.

Offline waldi44

  • Stammmitglied
  • ***
  • Beiträge: 3050
Re: Stammtisch
« Antwort #29 am: 28.01.09 (16:04) »
Holocaust-Leugnung

Nobelpreisträger greift Papst an

Rom. Der Friedensnobelpreisträger Elie Wiesel hat entsetzt auf die Entscheidung von Papst Benedikt XVI. reagiert, einen Holocaust-Leugner im Bischofsrang zu rehabilitieren. Damit habe Benedikt "der vulgärsten Erscheinung des Antisemitismus" Glaubwürdigkeit verliehen, sagte Wiesel am Mittwoch in einem Interview mit der Nachrichtenagentur Reuters.

http://www.fr-online.de/top_news/1666648_Nobelpreistraeger-greift-Papst-an.html