Autor Thema: M1 Carbine in der Wehrmacht  (Gelesen 2244 mal)

Wüstenfuchs

  • Gast
M1 Carbine in der Wehrmacht
« am: 08.01.09 (18:06) »
Hallo zusammen

Ich sehe immer wieder Bilder, auf denen Landser oder andere Deutsche Einheiten mit einer M1 Carbine abgebildet sind. Waren diese Waffen erbeutet, oder gab es ein Deutsches Gewehr das sehr ähnlich war? Oder gab es sogar irgendwelche Waffenverkäufe gegenüber der USA und dem Deutschen Reich?

Danke für Antorten.


F.G.

Wüstenfuchs

karat

  • Gast
Re: M1 Carbine in der Wehrmacht
« Antwort #1 am: 08.01.09 (21:12) »
Hallo,Wüstenfuchs
Die Verwechslungsmöglichkei sehe ich beim Gewehr 43 und Karabiner 43. Ich habe aber auch schon Fotos vom Einsatz  als Beutewaffe gesehen.Dieser war allerdings von erbeuteter 7,62mmx33  .30 USCarabine Munition abhängig.
mfg karat

Wüstenfuchs

  • Gast
Re: M1 Carbine in der Wehrmacht
« Antwort #2 am: 08.01.09 (21:37) »
Nun ja dass es ein Gewehr43 ist, kann ich ausschliessen, da ich weiss wie so eines aussieht. Dann haben sie sich die Dinger halt vielleicht mit Munition erbeutet.

F.G.