Autor Thema: OT-Front-Regiment 121  (Gelesen 2185 mal)

hec801

  • Gast
OT-Front-Regiment 121
« am: 24.01.06 (17:11) »
Was für eine Aufgabe hatten diese Regimenter!?

Oder ist dies die gemeine Bezeichnung für Organisation Todt-Einheiten?

Gruss und Danke

Hannes

Balsi

  • Moderator
  • Stammmitglied
  • *****
  • Beiträge: 6583
Re: OT-Front-Regiment 121
« Antwort #1 am: 24.01.06 (18:08) »
also das dürfte OT gewesen sein.. also Org. Todt.

Das OT-Rgt. 121 besass zwei versch. FP-Nummern: 09.392 und 66.915
unter der ersteren Nummer war es im Reichsgebiet eingesetzt und unter der 2. auch..))) wobei die Einheit zuerst die 2. Nummer hatte.
Aufgestellt am 27.12.1944  neue FP-Nummer um 08.01.1945 - Einsätze in Düsseldorf-Holthausen, Buer, Wunstorf, Derendorf, Altenbeken

hec801

  • Gast
Re: OT-Front-Regiment 121
« Antwort #2 am: 24.01.06 (18:18) »
OK,

danke für die schnelle Zusammenfassung...

Gruss

Hannes

Tobias

  • Gast
Re: OT-Front-Regiment 121
« Antwort #3 am: 25.01.06 (23:42) »
@Balsi, was heißt in diesem Fall Einsätze? OT waren ja Bautrupps oder mußten die dann auch infanteristisch ran?

Balsi

  • Moderator
  • Stammmitglied
  • *****
  • Beiträge: 6583
Re: OT-Front-Regiment 121
« Antwort #4 am: 26.01.06 (11:45) »
naja Einsätze muss ja nicht immer Kampfauftrag bedeutet.. als Baueinheit eingesetzt...))).. nein also in der regel kämpften die "Bauarbeiter" nicht..)))