Autor Thema: Heerespionier-Brigade 127 am Plattensee 1945  (Gelesen 3352 mal)

Balsi

  • Moderator
  • Stammmitglied
  • *****
  • Beiträge: 6592
Schonmal jemand auf die Einheit bei seinen Forschungen gestossen? Bekomme mglw. demnächst Schilderungen des Kommandeurs der Einheit.

adrian

  • Gast
Re: Heerespionier-Brigade 127 am Plattensee 1945
« Antwort #1 am: 19.10.07 (20:53) »
Hallo Robert,

hier die Information aus dem Tessin, aber die wirst Du wohl schon haben.

Heeres-Pionier-Brigade 127

1. Aufstellung:

* November 1944 im Wehrkreis V aus dem Pionier-Regimentsstab 511 und den Pionierbataillonen
127 als I., 651 als II. Bataillon


2. Gliederung:

I. 1-3, II. 4-6


3. Unterstellung:

Heerestruppe: Ungarn (in Budapest große Verluste), zuletzt Panzer-AOK 6

Gruß Werner

hec801

  • Gast
Re: Heerespionier-Brigade 127 am Plattensee 1945
« Antwort #2 am: 26.03.08 (09:57) »
An sich bin ich auch noch nicht darauf gestossen, vielleicht nur mal als Info, die Brig. hat folgenden DKiGT:

Kunz
Josef
Oberfeldwebel
2./Heeres-Pionier-Brigade 127 (mot)
10.02.45

Falls zu dem in den Schilderungen etwas vorhanden ist, würde ich mich freuen...

Gruss

Hannes

adrian

  • Gast
Re: Heerespionier-Brigade 127 am Plattensee 1945
« Antwort #3 am: 31.05.08 (21:22) »
Hallo Hannes,

ich bin zwar kein Neuling mehr, aber was bedeutet DKiGT,
vielleicht sollte man das wissen.

Gruß Werner

Niwre

  • Moderator
  • Stammmitglied
  • *****
  • Beiträge: 4496
Re: Heerespionier-Brigade 127 am Plattensee 1945
« Antwort #4 am: 31.05.08 (21:29) »
aber was bedeutet DKiGT

"Deutsches Kreuz in Gold"-Traeger ;)
Truth is invariant under change of notation. (J. A. Goguen)
Es hat niemand die Absicht, im Privatleben harmloser Bürger herumzuschnüffeln. (W. Schäuble)

adrian

  • Gast
Re: Heerespionier-Brigade 127 am Plattensee 1945
« Antwort #5 am: 31.05.08 (21:31) »
Meine Güte, das ging aber schnell.
Vielen Dank, Kamerad.

Werner

 

post